Roland SH 101 "Problem" ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Thx2, 3. Februar 2012.

  1. Thx2

    Thx2 -

    Hihu,
    Ich hab ja seit kurzer Zeit einen SH 101 von Roland,
    Doch wenn ich ihn anschalte dann hab ich ein Brummen in meinen Boxen.

    Ich kann auf wunsch eine Hörprobe hochladen,
    Meine Vermutung gleich zu anfang, ich habe kein Netzteil dazubekommen, jetzt habe ich eins wo bei mir noch rumlag verwendet, könnte es daran liegen ?
     
  2. dns

    dns -

    Versuchs doch mal nur mit batteriebetrieb, dann weisst du ob es am netzteil liegt.
     
  3. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Hatte ich auch mit meiner ehemaligen mal.Dürfte das NT sein.Ein stabilisiertes hat afair abhilfe geschaffen.
     
  4. Thx2

    Thx2 -

    Ich hab derzeit leider keine Batterien die da Reinpassen,
    Könnt ihr mir sagen worauf ich achten muss wenn ich mir ein solches Netzteil kaufe das es dann nicht brummt ?
    Oder kann mir jemand schnell ein passendes raussuchen? Ebay wäre für mich am besten / praktischsten
     
  5. stabilisiertes 12v DC +pol außen 500mA sollte klappen, aber warte zur sicherheit auf bestätigung :kaffee:
     
  6. Also wenn du nur ein "normales" Netzteil hast, dann hast meistens ein Brummen auf den Boxen.Hatte ich auch Anfangs.
    Dann der Tip mit dem Boss PSA 230s und das Brummen war weg :)

    https://www.thomann.de/de/boss_psa_230.htm

    scgönes frostiges WE :musikmach:
     
  7. Mit einem schlappen 9V-Netzteil brummt meiner auch. Mit einem kräftigen (mehr mA) und 12V geht es gut. Wichtig: Center (Pin) Negativ sonst könnte was kaputt gehen.
     
  8. Thx2

    Thx2 -

    Also kann ich das ohne bedenken bestellen ?
    Frage nur nochmal weil das hat ja auch nur 9 Volt...
     
  9. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    9V ist völlig ok, mehr kommt aus der Batterie auch nicht raus.
     

Diese Seite empfehlen