Roland SH 101 Tastatur justierung /Einstellung ?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von ringmodifier, 18. August 2013.

  1. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:

    Meine kürzlich erworbener SH -101 ist um 1-2 Oktaven zu hoch "skaliert" ? - weiß nicht wie der richtige Begriff dafür ist. Wenn der Transpose Schalter auf Low stehet und die Fußlage (Range) auf 16 steht habe ich den Eindruck die Tastatur ist einfach um 1-2 Oktaven zu hoch eingestellt. Ich weiß das der SH noch tiefer klingen kann.

    Könnte jemand mir erklären, wie man die Tastatur um diese Oktaven nach unten "stimmen /stellen" kann? ich habe mir das englische Service Manual mal reingepfiffen, komme aber nicht so damit recht. Ich weiß das man den SH in einem Testmode versetzen kann...und dann irgendwas über UP/DOWN Taster...will aber mit meinen beschissen Englisch Kenntnissen nichts falsch machen...oder muss ich den SH gar auf machen und der Platine skalieren ?!?
    Würde ich mir auch zutrauen, wenn manns mir erklärt... :selfhammer:

    Der SH ist über fast alle Oktaven sauber gestimmt.
    Ich danke für jegliche Info....
     
  2. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    keiner je solch ein Problem gehabt... habe ich mich so umständlich ausgedrückt das es gar keiner versteht? :waaas: :waaas: :roll: :roll:
     
  3. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    den osci hab ich ja gestimmt... er ist jetzt über fast alle Oktaven im tune... es geht um die Tastatur... und wenn es geht auf deutsch... :school: :school:
     
  4. Da müßte ich zurück ins Studio zu Herrn Anwander weitergeben...
     
  5. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    soweit ich weiß hat Florian eine 101 und kennt sie in und auswendig... wäre super wenn er sich dazu mal äußern würde...

    ich bin aber für jeden Rat auch von anderen Usern dankbar. :oops:
     
  6. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

Diese Seite empfehlen