Roland SH-4d Synthesizer + Sequencer Post-ZEN Hands-On Maschine

Dieser $650 = 600€ Synth ist klar im ZEN-Universum zuhause und damit verwandt mit dem Jupiter Xm. Naja, nicht ganz. Es sind einfachere Engines und es gibt aber auch zB eine PCM Engine etc- aber alles ist ein bisschen mehr auf mobil ausgelegt. Es ist auch nicht austauschbar mit den anderen ZEN-Synths, dh - die ZEN-Serien sind in sich tauschbar - der Rest aber nicht.
Dieser Synth hat ein eigenes Filter mit Moog / 24dB/Okt Charakter. Also - ein eigenes "Ding". Eher minimal, aber mit 4 OSCs und daher schon fett und klingt auch ordentlich.


Unterschied: genau 1 LFO, ggf. über Menüs dennoch erreichbar?
Sequencer mit 2 Oktaven am Gerät, 64 Steps, Probability & Substeps (=Ratchet/Roll)
Wavetables (En/Zyme) Engine? Nein eine einfachere, SH3D vermutlich dennoch keine Emulation des SH-3A ggf. umschaltbar mit Moogfilter, was dem coolen SH-3 ohne A sehr nahe käme. Ist aber einfach die 4D Engine mit 3 Parts und 2 LFOS.
Man hat also eine Menge einfache Synthesemodelle mit 3-4 OSCs und kann damit schon schneller arbeiten als mit Jupiter X und Co, weil es eben "simpler" ist und der Klang ist gut. Der Sequencer ist stark für eine Dreingabe - aber er ist eben auch keine Groovebox - aber genug um mal etwas auszuprobieren. Die Syntheseformen sind recht spielerisch.


https://www.youtube.com/watch?v=yvn497MC1aw

Der Rhythm-Part hat eher die Nähe zu Synth Engines aber natürlich reduziert und ist daher "analog" in der Anmutung. aber PCM ist ebenso möglich und man hat dann auch die "Standards". Das sind nicht viele, sondern knapp 50 - Das ist durchaus cool. Um alles irgendwie an Bord zu haben. Aber es ist natürlich kein komplexer JD/JV Synth - aber genug um anständigen Live-Sound zu machen.
Die USB - Audio Kanäle gehen auch direkt raus in die DAW als "Audio Interface".

Schöner "Tenori-On" artiger Arpeggiator - mit Bällen die an Wände schlagen oder ähnliches als Trigger-Methoden. Ziemlich cool.

Synthese Modelle sind insgesamt aber nicht wie Jupiter-X oder Xm sondern mit diesen Optionen:
  • SH-101 (wie bisher)
  • SH-3D (neu) - 2 LFOS - keine SH3A Emulation.
  • JUNO-106 (wie bisher)
  • Cross FM, RING, SYNC
  • WAVETABLE
  • CHORD
  • DRAWING
  • PCM (vermutlich also wie JV Engine ZEN-Core)
  • RHYTHM (Part 5)

https://youtu.be/NDTeRFOTNRg

Mehr dazu: https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/roland-sh-4d.165691/

https://www.youtube.com/watch?v=IH-R9x9gDe8&t=1s


SH4d_T_IN.jpg

SH4d_DL_IN.jpgSH4d_R_IN.jpg
SH4d_DT_IN.jpg

Weiter: https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/roland-sh-4d.165691/
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

borg029un03
Antworten
628
Aufrufe
27K
Michael Burman
Michael Burman
 


Oben