Roland SP 555

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von delirium, 11. August 2009.

  1. delirium

    delirium Tach

    Hallo zusammen, ich habe Fragen zu einer geplanten Hardware Erweiterung.

    Ich habe seit kurzen die Möglichkeit einen Korg R3 und einen Waldorf Blofeld zu benützen und dies hat jetzt Lust auf mehr gemacht. (Bin Anfänger).

    Nun suche ich noch etwas womit ich einfach Beat's / Samples aufnehmen kann und natürlich auch Beat's zu erstellen.

    Stimm es das ich den Roland SP 555 als Audiointerface benützen und das was über den LineIN vom SP 555 Eingang kommt direkt auf den PC aufnehmen kann?

    Warum ich dies Frage ist das meine Soundkarte nicht gerade der Oberhammer ist und wenn ich vom Blofeld etc. aufnehme ist die Qualität des Recordings nicht so gut. Wenn ich den Roland SP 555 gerade auch für dies benützen könnte währe dies nicht so schlecht, vor allem Finanziell.

    Oder wie würdet ihr dies lösen?
    Brauche ich was für das Recording und die einfache Beat Generierung.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bin nicht sicher, aber beim 555 ist das wohl eher ein MIDI/USB Teil.
    Es geht beim SP555 nur um Loops, der Sequencer ist eher rudimentär. Aufgenommen wird im gestoppten Zustand mit dem SP dann.
    Audiointerfaces gibt es mit USB oder Firewire oder für PCI. Da sollte man nicht sparen.

    Ich würde vorschlagen, dies eh zu trennen. Für Beats bauen ist ein Teil wie die Electribe SX besser geeignet.
     
  3. delirium

    delirium Tach

    Hallo Moogulator,

    dann werde ich mir mal EMU 0404 USB besorgen damit von den Geräten aufnehmen kann und für die Beats noch wohl oder übel bisschen was zusammensparen.
     

Diese Seite empfehlen