Roland System 100m Modul 172 und andere

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von lunarplexus, 14. August 2010.

  1. Hier gibts ja einige System 100m Besitzer. Das Modul 172 Audio Delay/Phaser/LFO/Gate Delay scheint mir interessant zu sein. Was haltet ihr davon, bzw. Was ist das für ein Delay, BBD? Wie klingt es. Besondere Möglichkeiten? Und der Phaser, klingt der besonders oder halt so wie ein Boss Phaser klingt? Die CV Modulationsmöglichkeiten scheinen ja nicht sehr umfangreich zu sein. Regelt der CV in bei Delay und Phaser nur die Intensity oder die Frequenz bzw. die Delay Time?

    Was sind Eure subjektiven Gedanken dazu? Gibt es da einen praktischen Nutzen, der über normale Phaser, Delays hinausgeht, oder ist das ganze klanglich eher Durchschnitt und nur Sammlungstechnisch interessant?

    P.S. Zum RYK Sequenzer, ich war damals aus er rausgekommen ist leider gerade nicht flüssig :heul: Soviel ich weiss gibt es auf absehbare Zeit keine neue Serie. Wer hat einen und will ihn loswerden :supi: oder wer weiss einen (pm)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Toll wäre, wenn jemand so ein Cabinet bauen könnte und da RYK Sequencer einzubauen wären oder gleich 2 oder 3 davon drin wären. Aber ich glaube das war eine einmalige Sache, da er jetzt sein Dings hat und vermutlich das zur Finanzierung so rausgegeben hat. Glaube, da hören wir nicht mehr viel von.
    Leider. Hätte auch ja sagen sollen, aber hab kein freies Eck und Euro ist zu klein und 5HE keine Lust mehr ;-)

    Das 172 ist ganz solide, aber recht selten, hast du da überhaupt ne Quelle? Das Ding ist aber ein Phase Shifter, also nicht unbedingt ein "Phaser" in dem Sinne!


    hier sind die Schaltungen dazu, ist besser reinzuschauen:
    http://fa.utfs.org/diy/roland100m/schematicsshow19.html
    http://fa.utfs.org/diy/roland100m/schematicsshow20.html
    ist übrigens von Florian, der bestimmt dazu noch was sagen wird. Hab das Ding nie gehabt.

    Steuerung CV: steuert Mod Intensity, beim Phase Shifter ebenso. Also keine Delaysteuerung! DAs ist ein ganz einfaches Ding!! Weils heute eher besonders ist, bekommst du eher einen PH16 von Vermona und hast was besseres, LGOs gibts auch woanders und so gesehen ist da der Phase Shifter interessant(er).
     
  3. :oops: ich Dummerle, Nee hab keine Quelle, sollte in Japan aber zu kriegen sein. Nur sind die Preise, letztes mal ging das Switch Modul für 700€... Das sind nur 4 Simple Switches. Aber ja, scheint wirklich eher Sammlungstechnisch zu sein.

    Ryk gibt es ja als diy: http://electro-music.com/forum/topic-27 ... torder=asc Er hat da PCB Layout und Bestückungsplan gepostet. Aber ich bin nun nicht so der Elektroniker... Vielleicht würde ihn ja auch jemand im Auftrag bauen?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich würde ihn gern haben, aber ich mag kein DIY, wenn dann komplett und mit 3er Cabinet 192 "Immitat" von mir aus. Und das scheint mir etwas zu viel Aufwand für das was da ist und hab ansich auch genug Sequencergelump, wäre dann eher was, wo ich einen verkaufen könnte. Find nur die Arbeitsweise nett, aber scheue mich noch immer vor dem Computerzeug, weil das da blöd ist auf die 10V zu kommen, um die Roländer zu triggern.

    so ein Cabinet wäre schön. Auch gern mit dem, was dazwischen zu sehen ist *g*
    [​IMG]
     
  5. Irgend so ein Gebastel möchte ich auch nicht. Und irgendwie ists für die ratch Spezialfunktion wieder etwas viel. Geht natürlich zumindest wenn man nicht live performen möchte viel effizienter mit Software.

    Da muss ich natürlich wieder mit dem MPU-101 kommen ;-), ich weiss du findest es überteuert, aber genau das kann es, neben der super simplen Bedienbarkeit, eben auch.

    Übrigens das Zeugs dazwischen... Das hab ich mir jetzt längere Zeit gewünscht und darauf gespart... Als ich die Kohle zusammen hatte, habe ich mir kurzentschlossen ein System 100m gekauft :idea:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das findet man kaum irgendwo, daher ist es keine Option. Hätt auch nichts gegen ein weiteres 5er Cab mit VCA und diesem und jenem, aber ich bin eigentlich zufrieden und hab auch alles. Mit dem Computer steuere ich zzt 0 Analoggeräte, die nicht eh MIDI haben.

    Für die Repeat/Roll Geschichte wäre ich schon froh, ich finde die meisten Analogsequencer erbärmlich in ihren Möglichkeiten. Unter der Electribe ist alles nur Kompromiss, so ein Ding mit CV/Gates wäre schon mit nur 8 Spuren schon ein Segen. Und 8 oder 16 Steps sind ja auch nicht der Himmel auf Erden. Naja, ansich reicht ein Aufholverstärker, sowas ist jetzt auch nicht unerreichbar und den Analogkram "anne Sonne" tun.
     
  7. [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    also das 172 ist ganz witzig, vorallem auch wegen des gate delays was es zusätzlich zum phaseshifter und audiodelay hat + nem einfachen lfo, aber es ist eben für das was es kann ein bischen zu teuer, da es auch ein gewissen sammlerwert hat
    da gibts bestimmt von anderen herstellern mehr fürs geld

    mein eigenes ist leider doch ziemlich knacks/rauschanfällig bei den potis.....

    Der ryk ist dagegen ein richtiges schätzchen, auch wenn er nur auf 5v hoch geht, also zum filtern nicht so geeignet wie der original 182...leider hat ryk das projekt beendet (es gibt glaub nur 100stk die ryk selber gebaut hat) der rest ist diy
    ich hatte da vor ein paar monaten aber das glück noch 2 originale zu ergattern...

    für mehr infos speziell zum sys100m und all seinen modulen gibts ja auch noch das sys100m.org forum ... ( sorry moogu für die fremdwerbung, aber da kriegt man schon einiges ans infos und da werden auch öfters sachen angeboten)
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gibt hier auch Bilderanhang zumn hochladen.
    Ist das dein RykRack?
    Kennst du wen, der so 100m Cabinets baut?
     

    Anhänge:

    • ryks.jpg
      ryks.jpg
      Dateigröße:
      743,7 KB
      Aufrufe:
      165
  9. jo das ist mein rack....

    kennen tu ich da keinen der sowas nachbaut,

    habe aber selber letztens in ein leeres rack die stromversorgung mit nem curetronic netzteil + 22v(für die leds) netzteil fürn laptop zusammengebastelt....
    also wenn man die ganzen din buchsen usw bekommt (ich habs einmal versucht aber da kamen dann falsche)
    sollte ein nachbau kein problem sein...

    habe noch vor ein 6er und ein 12er koffer mit deckel zu bauen für dass sys100m(im sys700 style) aber mir fehlt im moment die zeit dazu
     
  10. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Mit PCB und Schaltung ist es nicht getan: der RYK ist softwaregesteuert, d.h. er hat eine Firmware auf einem PIC. Wenn Ryk keine PICs mehr rausrückt, nützt einem die ganze Dokumentation nichts für einen Neubau.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Offizielle Info
     

    Anhänge:

  12. b-funk

    b-funk -

    ryk meinte kürzlich bei electro-music, daß er noch ein paar platinen und pics hat. die schiebeschalter gibt's allerdings nicht mehr.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

  14. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Fertig aufgebaute und kalibrierte Platine (oder auch nur PCB, wenn gewünscht). Bedienelemente/Frontblende müssen selbst erstellt werden, also Teil-DIY. Ich hab Lust mir einen kleinen Basis-100m-Clone hinzustellen. Mal sehen...
     

Diese Seite empfehlen