Roland System100m Euro Rack Kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von poly700, 2. Januar 2009.

  1. poly700

    poly700 Tach

    Hallo Kollegen,

    sind die System100m Module eigentlich Euro Rack kompatibel?

    dirk :)
     
  2. Ilanode

    Ilanode Tach

    "Euro Rack kompatibel"? In dem Sinne, dass sie in ein Euro Rack geschraubt werden können? Nein!
     
  3. poly700

    poly700 Tach

    system100m

    ja, das meinte ich. es gibt doch das modul 110, mit vco,vca und vcf.
    das wäre schon chic gewesen.
    danke für die info
    dirk :)
     
  4. Ilanode

    Ilanode Tach

    Die 100m-Serie wurde 1984 eingestellt; die ersten Module im heutigen "Euro Rack-Standard" wurden von Doepfer m.W. 1996 gebaut.
     
  5. moondust

    moondust bin angekommen

    und ich glaube es hat ne ganz eingen stromspannung
     
  6. poly700

    poly700 Tach

    System100m

    ich dachte, es würde passen, da die module von doepfer und co ja schon ao aussehen, als wären sie von den roland modulen inspiriert worden ;-)
     
  7. Ilanode

    Ilanode Tach

    Ich finde, die 100m Module sehen aus als seien sie *viel* größer als die Doepfer Module. ;-) Die ersten Doepfer Module sind eher Moog inspiriert oder CEM-IC basiert. Die CEM Chips finden sich in *sehr* vielen Synths, in Roland-Geräten (SH101) wie auch in vielen US-Synths: Pro One usw usf. Die 100m Module sind m.W. eine ganz andere Baustelle.

    Ich gehe auch davon aus, dass Moondust recht hat und die Stromversorgung nicht für +/-12V ausgelegt sind.

    100m Module zum selber basteln, gibt es hier:
    http://www.curetronic.com/curetrbau/neubau/100m.htm

    Der VCO ist m.W. geplant. Allerdings weiß ich nicht, ob die für +/-12V ausgelegt sind. Müßtest Du ggf. erfragen.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Format: Nein, sie haben andere Stromversorgung, andere Stecker und Abmessungen, aber technisch ( <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Analoge_Steuersignale>CV + Gate</a> ) sind sie kompatibel, da sie V/Oct. nutzen und V-Trigger, jedoch benötigt man oftmals einen Aufholverstärker, damit die Rolands triggern. Sie brauchen 10 Volt, während TTL Pegel (5V) bei Doepfer und Co ausreichen.

    modula
     
  9. Unterton

    Unterton Tach

    netzteil hat +/- 15V
     
  10. MISTER GDS

    MISTER GDS Tach

    re 100m

    ich hatte mal das 100m ( 1 rack ) es besteht aus einem holzrahmen

    ( mit unten eingebauter patchbay + netz ) ein rahmen hat platz für 5 module,

    welche größer als die doepfer-module sind.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Pinbelegung für das System hab ich in der SynthDB hinterlegt, falls das noch wichtig ist. Für Sy700 und 100m.
     

Diese Seite empfehlen