Roland TB 303 für die Cloud kommt ....

Sunwave

Sunwave

||||||||||
Unwahrscheinlich.
Glaub mir, nur weil man Abo-Modelle hat ziehen einem die Plugin-Hersteller nicht automatisch mehr Geld aus der Tasche.

Für die 370 Euro 2 Jahres Roland Cloud Abo gibt es afaik alle Roland Plugins. Das ist nicht schlecht. Doof ist es nur, wenn man nur eine 303 davon braucht.
 
G

GM10541

Guest
Das GUI sieht ja katastrophal gerendert aus. Vorallem wenn unten die Tausend Minitasten "ausklappen". Inkl. Vorführung des Batterien-raus-Features. LOL.

Ich denke, dass es im Moment von Roland sehr schlau ist ein aktuelles Produkt mit dem alten 303-Layout auf den Markt zu bringen...

Das hat der Hausmeisterazubi mit Knobman und Paint zusammengefriemelt.
 
T

TBF

..
Für die 370 Euro 2 Jahres Roland Cloud Abo gibt es afaik alle Roland Plugins. Das ist nicht schlecht. Doof ist es nur, wenn man nur eine 303 davon braucht.
Roland sollte vielleicht eine Einzeloption anbieten.

Zum Klang: Hier mal ein kleiner Vergleich von Audiorealism selbst. View: https://soundcloud.com/audiorealism/tb-303-vs-roland303-vs-abl32

Klar hört man natürlich Unterschiede, so schlecht find ich das Ding nach den ersten Demos aber nicht. Mal vielleicht mit externen Efekten ausprobieren...
Und für Acidvoice gibt´s wieder was zum testen. ;-)
 
G

Gelöschtwtxxlgmn

Guest
Abo Modelle sind genauso scheiße wie Roland.

Welcher Idiot zahlt monatlich Geld für was, dass er niemals besitzen wird?

Aus diesem Grund habe ich mir auch ein Haus gekauft und wohne nicht in Miete
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Ich machs ganz anders, denn ich kauf mir diese kleine Box. Klingt für mich genauso "flüssig" und "geil" wie ne 303.Bei Minute 4:13 hört man es ganz deutlich.
Und da ich wenig Acidkram mach ist diese kleine Zigarillobox genau das richtige für mich

View: https://www.youtube.com/watch?v=hIt-JNCSBbY

View: https://soundcloud.com/wesyndiv/mb33sc/s-SZ1zi


Obwohl ich die ABL unproblematischer einsetzen konnte, gerade für die tieferen swoschs und Wobbles.....die 4 Okt. Begrenzung der MB33 geht mir ab. Aaaaaber........Sie kann mal eben gut reingrätschen....und ja!!!: ne 303 klingt anders. Aber die kleine Kiste macht ihren Part ganz gut ;-)

Gruß
Frank
 
t_argon

t_argon

||
Das Thema ist doch ganz einfach. Wir sind Teil des Marktes. Der wirtschaftliche Erfolg beeinflusst die zukünftige Entwicklung. Jeder von uns mit seiner Kaufentscheidung gibt dem jeweiligen Produkt Recht bzw. Unrecht.

Aber, mal so zurückgeblickt .... wo ist der faktische Unterschied?
-gekauftes PlugIn, welches nicht mehr gepflegt und somit für kommende Plattformen unbrauchbar wird
-gekaufte Hardware, dessen Treiber und Editoren nicht gepflegt werden
-Abomodell mit laufendem Cashbedarf
... gut, bei 1 und 2 kann man mittels Workaround sich über die Zeit retten. Aber glücklich macht mich der Besitz dann auch nicht mehr, oder?

Die Wirtschaft hat bemerkt, dass sich nachhaltig beständige Produkte nicht rechnen. Also baut man ein Verfallsdatum ein.
Und jetzt kommt mir nicht mit Umweltschutz. :engelteufel:
 
Sticki

Sticki

|||||||||||
Nein. Die Leute sind selber schuld weil Sie heute sehr unterschiedlich Musik machen und verschiedene Bedürfnisse haben.
Die einen bevorzugen Vst's und haben deshalb sogar Ihre Hardware verkauft.
( Steinberg hat schuld.)
Die anderen wollen alles Vollanalog. Was digitales kommt für Sie nicht in Frage.
Und wieder ander wollen beides. Software und Hardware. Die einen wollen Größer und die anderen kleiner. Usw.
Darauf zielt und reagiert der Markt.
 
sushiluv

sushiluv

||||||||
Mir hat die TR8s beim Anspielen im Shop extrem Spaß gemacht, Klang super und die Fader bringen es wirklich, sie scheint auch in sich einen guten Groove zu haben, all das entgegen meiner Erwartungen.
 
M

Mitglied 11441

Guest
Neues Preismodell für die Roland Cloud ?

https://www.rolandcloud.com/join

Ich hatte die mal einige Monate, waren das nicht 19,95€/Monat ?
Die Kündigung des Abos war aber keine Preisfrage, sondern kein DSL und eine unstete Internetverbindung nur über mein Handy, welches selbst ständig Verbindung verliert.
Und das benötigt man leider, um ständig neu zu authorisieren.

Nicht, dass das enthaltene Angebot für mich völlig uninteressant wäre, aber halt nicht für den Preis.
Für den Preis eine Arturia V Collection, würde ich es mir evtl sogar komplett kaufen, aber mieten ?

Die 3 Module die ich interessant fände, könnte ich mir in 5 Jahren als Hardware kaufen, von daher
würde mich mal interessieren wie sehr Roland mit dem irren Preismodell landet. Top oder Flopp ?
 
sempiternal

sempiternal

Bass Junkie
Ja ich weiss ja auch nicht wieso sie daran festhalten...scheinbar hat es Erfolg?
Aber wer gibt denn 210 Euro im Jahr dafür aus?! Das macht man ja nur wenn man vielleicht ganz am Anfang steht, noch absolut KEINE der Emulationen in irgendeiner Form hat.. Aber ich für mich sehe an dem Modell garnix für mich.

Wegen einer weiteren 909/808 Story..oder einer 303 No Way! Und alle anderen Synths sind mittlerweile xFach kopiert..
Wenn man da was kaufen könnte, würde ich vielleicht mal vergleichen ob da was besser ist, als das was ich schon habe, aber jetzt so..auf keinen Fall. Vor allem wenn man das dann auf 5 Jahre sieht, knapp 900 Euro. Dafür bekommt man ja dann ne TB03., SH01A TR08 & 09 in Hardware Form wenn man sich gut umschaut...

Die Plug Ins sind sicherlich gut, aber in Zeiten wo man ne V-Collection für 249 euro im Angebot bekommt? Unnötig..
 
S

sacer11

...
ich mache gerade die presets der roland cloud mit TAL Mod nach, habe den JX-3P und die SH-2 schon und auch einige Juno-106, Jupiter, Promars und System-8 Patches. Da der TAL Mod absolut identisch klingt, würde ich fast behaupten, Roland nutzt für all die Synths die selbe Engine. System-100 ist mit Tal mod nicht möglich, da Sample Hold fehlt. Und die Sh-101 hat nen anderern Filter, dafür gibts aber die Tal Bassline, der aber die zweite Hüllkurve und negative Envelopes und negative Modulationen fehlt. Die Juno-106 Sounds waren auf Tal JunoLX auch sehr identisch. Nur der Arturia Jupiter 8 kommt nicht an die Roland dran.
Für 808 und 909 gibt es schon D16 und bei der 303 würde ich Audiorealism bevorzugen.
Roland hat krasse ladezeiten beim Öffnen eines Plugins in Ableton und die Prozessorauslastung im Leerlauf ist auch einmalig, besonders wenn man paar plugins von Roland geladen hat.
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
View: https://youtu.be/hsedQLUic5k


Also wie man hören kann hat Roland bei der Cloud TB303 das Accent verhalten besser im Griff. Auch wenn die Lebendigkeit im Sound etwas fehlt. Der Accent Glitcht jedenfalls nicht mehr so wie bei tb-3 und tb-03 .

Nun liebe Leute bei Roland.
Wo bleibt das Update für tb3 und tb-03......?
 
Sunwave

Sunwave

||||||||||
Das klingt besser als viele analoge Hardware Clones.

Gratulation an Roland!
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
Die sollen ja nicht die Tb-03 engine übernehmen sondern nur das Accent verhalten fixen....
Und ich bin mir sicher das dies mit der Rechenleistung der Tb3 machbar ist.

Laut Gearslutzforum wurde der Accent der TB-03 bisher noch nicht gefixt.
Das sie es weitestgehend hinbekommen hört man in der Cloud Tb303.
 
Zuletzt bearbeitet:
Deej211

Deej211

..
Also ich bin echt begeistert von der Cloud TB303. Das Teil klingt echt fett insbesondere im COMP Drive Mode - leider gibt es den (noch) nicht bei der TB-03. Ich hoffe Roland bessert da nach. Aktuell klingt die Software m.E. tatsächlich besser als die TB-09, was mich etwas ärgert. Immerhin lässt sich die Software schön mit der TB-09 bedienen (ein teurer Spaß!;-))

hier eine kleine Demo Jam Session: View: https://soundcloud.com/extrivator/acidhouse-rolandcloudonly-jam
 
T

TBF

..
Hat jemand eine Ahnung, was es damit auf sich haben könnte? Ausserdem will das Plugin ständig neu registriert werden, nach dem Öffnen.
fmtb.jpg
 
R

Rastkovic

Guest
Das ist offensichtlich ein VST3 Plugin, kann Cakewalk VST3 Plugins laden?
 
T

TBF

..
Ja, soll so sein. Wird auf deren Website auch angegeben. https://www.bandlab.com/products/cakewalk Sonar X1 kann es nicht, ist ja auch schon etwas älter. Aktivieren lässt es sich, aber irgendwas scheint sich hier nicht zu vertragen. Ist eigentlich mehr zum Testen, ständig werde ich die Cloud 303 sicher nicht nutzen. Klingt allerdings recht garstig, das Teil. ;-)
 

Similar threads

Michael Burman
Antworten
17
Aufrufe
736
stefko303
stefko303
Synthology707
Antworten
14
Aufrufe
505
Synthology707
Synthology707
Synthology707
Antworten
0
Aufrufe
139
Synthology707
Synthology707
 


Neueste Beiträge

News

Oben