Roland Vintage Synth M-VS1

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von RetroSound, 15. März 2014.

  1. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    kurzer demo track mit dem alten vintage synth modul von 1995.
     
  2. Tonerzeuger

    Tonerzeuger bin angekommen

  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    danke :nihao:

    Die Klangerzeugung ist weitgehend identisch mit dem SR-JV80-04 Expansions Board für die JV, XV ROM-Synthesizer und JD-990.

    Roland hat sich vorallem im eigenen Lager bedient und fast alles ins ROM gebrannt was greifbar war. (JP-8; JP-6, JX, MKS, VP, D50, die gesamte SH Palette) weiterhin OB-X, PPG, Oscar, Minimoog, Multimoog, CS-80 usw
    Ja nach Synth klingt das Ergebnis etwas unterschiedlich, ebenso hier beim M-VS1.
    Mir gefallen die JP-8 und Mellotron Samples am meisten.

    Am Gerät selbst nicht editierbar (wie auch Matrix-1000) aber super z.B. über SoundDiver.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    yMit dem Stück bitte im J.C. Tribute Thread mitmachen. ;-)
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich dachte eher an Sonny Crockett oder so... ;-)
     
  6. micromoog

    micromoog bin angekommen

    :supi: ja Marko, wieder schön geworden...

    Zeigt wieder mal, dass es eigentlich egal ist mit was man Musik macht solange es gut klingt (soft, Hard, Vintage, Digital, ROMples, Samples, VA...)

    Hatte in der "Stimmenklauzeit" aufgrund Realtime MIDI-Sequenzing mit wenig Tonerzeugern und nicht vorhanden Multitrackrecordingmöglichkeiten mal ein MGS-64 (GM-Expander) aus der optisch baugleichen Serie im Setup.

    Unterm Strich gar nicht schlecht, mit dem LSB/MSB CC-Kram konnte man schon schön Realtime-Parameteränderungen machen und die Grundsamples waren rolandtypisch grundsätzlich brauchbar, ein JV-1080 für Arme sozusagen ;-). Wenn es mal zu dünn klang konnte man bei 64 Stimmen auch mal layern ohne das es weh tat.

    Zur Zeit ärgere ich mich über mich selbst, dass ich früher die alten Roland S-Sampler (30khz-Serie) nie ausreichend aus der Singlecycle-Perspektive betratrachtet habe.
    Dank unserem witzigen Forums-Samplecontest wurde mir klar, dass mit "Zwangskreativität" das ein oder andere zusätzliche Gerät früher keine Notwendigkeit der Anschaffung gehabt hätte... ;-)
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    dankeschön Rudi. :supi:

    Da hast du recht, eigentlich spielt es keine große Rolle mit was man Musik macht. Es ist egal ob Analog oder Virtuell-Analog, oder Samples. Der Sound muss mich aber irgendwie anmachen, sonst wird das alles nichts. Und ich glaube hier hat jeder seine ganz bestimmten Vorlieben und es gibt keinen universellen "schönsten" Sound.
    Im dem Vintage Synth Modul finde ich vielleicht 10 Sounds richtig gut, 30 universell mit Anpassung einsetzbar und den Rest eher langweilig. Für diese 10 Sounds lohnt sich das Gerät jetzt gerade bis es irgendwann wieder rausfliegt. ;-)
     
  8. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Sind wir mal -gerade im anaolen Bereich- ehrlich, bietet da nicht jeder Synth nur 10 mehr oder weniger umwerfende (Grund-)Sounds? ..mal die Standardvariationen der Sounds in Form von Sweeps, Filter- und Env-Settings und FX-Gezwirbel außer acht gelassen ;-)

    Wenn einer alles erschlagen würde hätten wir Platz ohne Ende :phat:
     
  9. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Dann müßte man den Raum mit anderen Dingen füllen und hätte ein Problem mit zu viel Platz. :kaffee:
     
  10. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Sehr schön geworden. Und ein tolles Beispiel, wie man auch mit wenig Geld/Gear die Musik der damaligen Zeit wieder auferstehen lassen kann! Hast Du wirklich gut gemacht :supi: :supi:
     
  11. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    danke! :nihao:

    Und jetzt kann ich ja den Rest verscherbeln. Die Kiste hat ja alles drin. ;-)
     
  12. Neonlicht

    Neonlicht Tach

    Jawoll, so ist es. Den Standardkram deckt bei mir der JX8P ab, vllt irgendwann noch ein Pulse fürs Knackige,aber sonst...
    Wie machste denn das mit den Single Cycles, das würde mich sehr interessieren ;-) OT Ende
     
  13. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Will Markos Demo-Fred nicht mit sample OT verlabern, mache zeitnah (evtl. morgen schon) ein paar S-550 Screenshots mit ein paar Soundbeispielen in einem eigenen Thread auf oder stelle es in die "Samplerflottilien".
    Da sprechen dann die Bilder mehr als 1000 Worte, sonst müsste ich jetzt einen halben Roman schreiben - den man bei meiner verquierltel Ausdruckesweise dann doch nicht verstehen kann ;-)
     
  14. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Machste nicht Rudi!
    Außerdem darfste alles bei mir.
    :mrgreen:
     
  15. micromoog

    micromoog bin angekommen

  16. Neonlicht

    Neonlicht Tach

    Eigener Thread für die ollen Rolandsamplerenthusiasten :supi:
     
  17. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  18. hairmetal_81

    hairmetal_81 Beware of the Freeware.

    Was soll ich noch gross sagen... "Kewl as always" trifft es an besten! ...auch hier wieder! :supi:
     
  19. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Dankeschön Kollege :nihao:
     

Diese Seite empfehlen