Roland XV2020 Editor

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von PbW, 17. Juni 2009.

  1. PbW

    PbW Tach

    Der XV2020 Editor hat mich gestern mal wieder in den Wahnsinn getrieben. Das Editieren funktioniert an sich ja gar nicht mal so schlecht.
    Was aber extremst nervt, ist dass man die Oscilator-Waveforms nicht durchsteppen kann, sondern über Klapp-Menüs auswählen muss. Das Ausprobieren verschiedener Waveforms ist so fast unmöglich, da man spätestens nach der 3. Klapp-Menü-Orgie die Geduld verloren hat. :evil:

    Weiß jemand irgend eine bessere Lösung? Ich wär sogar bereit demjenigen 30Euro zu spendieren, der mir Up/Down Buttons in den Editor bastelt.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Pfeiltasten?

    Sorry, ich kenne den Editor absolut nicht, aber kannst Du nicht mit den Unten/Oben Pfeil(Scroll-)tasten durchsteppen, wenn das Menü den Fokus hat? In den meisten Anwendungen funktioniert das eigentlich.
     
  3. PbW

    PbW Tach

    Re: Pfeiltasten?

    Funktioniert beim XV-Editor leider nicht. Zumindest nicht mit Pfeil oder Page Tasten.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Damit hatte ich Roland vor ein paar Jahren auf der Messe genervt ;-)

    Beim Fantom XR wechsel ich die Wellenformen mittlerweile direkt am Geraet, wiederhole die Einstellung spater im Editor oder speicher Sound am Geraet und lade ihn irgendwann in den Editor zurueck.
    So einfach wird das beim XV2020 nicht funktionieren, aber vielleicht kannst du die Methode mit 'nem Sysex faehigen Hard- oder Software Controller nachbauen.

    Soundtower bietet den XV Editor Pro an, unter Umstaenden funktioniert der ja besser als die Roland-Variante.

    http://www.soundtower.com/xvedit/
     

Diese Seite empfehlen