Roof Tent Rhythms - schräges MPC 500 Dachzelt-Camping Beat Tape

Diesen Sommer stand für uns eine Dachzelt-Campingtour von Deutschland nach Montenegro und wieder über Italian zurück auf dem Plan. Drei Wochen, 5000km, ganz minimalistisch in unserem kleinen „ausgebauten“ Suzuki! Musik wollte ich aber auch machen - das geht im Urlaub bei mir immer am besten*. Ich kam gerade von Thomann‘s Synth Reactor und hatte dort andere YouTuber kennengelernt und war irgendwie inspiriert vom Beat Making. Also habe ich einen alten Freund noch mal gekauft: die Akai MPC 500! Klein, relativ leicht, läuft mit Batterien oder USB Powerbank (mit Hilfe eines 5V nach 9V/12V Wandlers) und vollgepackt mit Features und, ja, ich find die Bedienung auch Klasse für die Größe und Komplexität des Geräts. Die MPC 500 hatte ich vor Jahren schon mal besessen, aber damals hauptsächlich nur als MIDI Sequencer benutzt. Nun wollte ich auch mal Sample-basierte Musik, bzw. ein Beat Tape, damit machen. Audio Futter war schnell gefunden: kostenlose Drum Sample Packs zusammen mit selbst-gesampelten Klängen früher Strategic Tape Reserve Alben. Mein Kumpel Eamon von STR fand die Idee gut und somit wurden meine Roof Tent Rhythms auch letzten Freitag (endlich) auf dem Label veröffentlicht:

https://strategictapereserve.bandcamp.com/album/roof-tent-rhythms

Link

Video Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=uVW710Nnjkw


Es war eine tolle Erfahrung sich über Wochen nur intensiv mit einem Gerät zu beschäftigen und richtig tief darin einzutauchen, bis man es quasi im Schlaf bedienen kann. Das kommt bei mir doch eher selten im Alltag vor, hab ich dann gemerkt. Seitdem bin ich auch bei meinem Musiksetup generell auf Reduzierung aus, d.h. mein Schrank verändert sich gerade etwas.

* diese Kassette ist letztes Jahr im Urlaub entstanden und diese auch und dieses Album ebenfalls :mrgreen:
 


Neueste Beiträge

News

Oben