rozzbox: over and out

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von haesslich, 7. Juli 2009.

  1. von der rozzbox webseite:
    "Aufgrund sehr geringer Nachfrage, kaum vorhandener Rentabilität und privater Gründe wird die Produktion des Rozzbox One V2 Synthesizers ab sofort eingestellt. Good bye, RozzBox! Ich sende allen V2 Kunden ein lieben Gruß!
    Due to very too low order quantity, and because of other, more private reasons, the RozzBox One V2 Synthesizer is discontinued. Sorry, and many greetings to all of my customers! "
     
  2. Crabman

    Crabman recht aktiv


    mmmh.ist ja schade.Hoffe er hat mit dem Oddi mehr Erfolg!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    oh schaade, ja der Preis war nicht ohne am Ende! Aber sicher gerechfertigt, das möchte ich gar nicht bestreiten, aber 1200, ne sorry der war ja dann eben 1800, ist schon eine Menge Brot.

    dann hoffe ich mal auf umso mehr Erfolg mit dem Oddulator! Wäre für mich auch noch ne Maschine irgendwie...
     
  4. Crabman

    Crabman recht aktiv


    1200,- war doch der alte Preis oder irre ich mich?Den war das Teil MEHR als wert wenn man bedenkt was z.B. `n MEK schon kostet.monophon.

    Aber lag er nicht zum Schluss bei 1800,-?

    Dafür kriegt man halt schon ne ganze Menge auch wenn die Rozzbox mit ihren features schon sehr (angenehm) eigen war.Hatte auch mal damit geliebäugelt aber dann Schoss der Preis nach oben und das Thema war vom Tisch^^


    EDIT:Dachte grad ich hätte Deinen ersten Satz nicht zu Ende gelesen aber da hat wohl jemand editiert während ich an dem Quote geackert hab :)
     
  5. moogli

    moogli -

    Hi,

    na das ging ja schnell... :) Ich wollte auch hier ein kleines Statement abgeben, teils auch um Fragen zuvorzukommen.

    1. es geht mir prinzipiell ganz gut

    2. wie es mit dem Oddulator weitergeht, weiß ich noch nicht. Ich verhandele noch mit meinem inneren Schweinehund über die Modalitäten dessen Zukunft. Insofern kann ich hier noch keine Auskünfte geben, also bitte nicht löchern... Nur soviel: Ich denke echt intensiv darüber nach.

    Ansonsten, naja, wie bereits zitiert. Es geht halt einfach nicht. Das Business läuft weder mit der Kiste, die einfach zu teuer in der Herstellung ist, noch mit mir, da ich wahrscheinlich doch nicht dafür gemacht bin, weder fürs Geschäft, noch für die Selbständigkeit.

    Ich bin natürlich traurig, denn die RB war in den letzten Jahren wie ein Teil von mir. Leider auch irgendwie ein zu großer Teil.
    Es bringt aber auch nichts, weiterhin auf diesem (wirtschaftlich toten) Pferd herumreiten zu wollen. Irgendwann muß es heißen: Der Sache ins Gesicht sehen, und absteigen. Und für meine Zukunft nach einer besseren Lösung suchen, soll heißen: Nach einem beruflichen Platz in der Gesellschaft für mich, einem, der weniger an Nerven und Kühlschrank zehrt, der also unterm Strich gesünder ist...

    Es war andererseits natürlich auch ne sehr coole Sache, und ideell hat es dann ja doch einiges an Ruhm abgeworfen, den man in der Kalkulation nicht vernachlässigen darf. Aber irgendwie kann ich auch einfach nicht mehr. Ich merke einfach, daß ich persönlich nicht mehr weiterkomme, und das eigentlich schon seit etlichen Jahren.

    So, genug rumgeheult :) Bzgl. Oddulator gebe ich euch an dieser Stelle in Kürze (Quartal 3/2012... nee, quatsch. Echt bald. Möchte das ja auch für mich möglichst bald geordnet haben.) bescheid.

    Ich danke euch allen, natürlich für das Vertrauen, die Geduld, aber auch für die unzähligen netten Sachen, die über die RozzBox und mich geschrieben worden sind!


    Viele Grüße,
    Moogli
     
  6. wirklich schade, die Rozzbox v2 war ein großartig klingender synthesizer mit eigenständigem konzept.

    ich hatte auch mit dem gedanken gespielt mir eine zu kaufen. aber ehrlich gesagt war der preissprung von 1200 auf 1900, wenn auch produktionstechnisch nicht abwendbar, psychologisch leider verheerend. :sad:
     
  7. Jonson

    Jonson -

    Schade, schade - ich habe das Projekt "Rozzbox" sehr gemocht...

    Nun ja - und auch die RozzControl wird es ja nun nicht geben - hat je eine das Licht der Welt erblickt, so ein Prototyp ?
    Wollte diesen Controller schon sehr gerne haben, und fand die 450,- € schon viel, wenn auch durchaus angebracht - schließlich bekam man mit der RB ( und die Control-Einheit wäre gleich verarbeitet gewesen ) eine wertige Verarbeitung.
    Aber nachdem selbst die RControl dann bei 550,- € liegen sollte, hat es mir zumindest ´nen recht deftigen Dämpfer versetzt...


    Auch ich hoffe auf einen größeren Erfolg des Oddulators, und vor allem auf weitere so kluge und coole Sachen wie zum Beispiel die RB aus dem Hause L.L. Electronics.



    Grüße,
    Jonson
     
  8. Crabman

    Crabman recht aktiv

    bin ich grad ziemlich irritiert:Hätte schwören können das die Rozzbox 5 Stimmig war (fand sie nicht zuletzt deshlb mal interessant) aber auf der Homepage steht (jetzt) was von monophon :?


    Hab ich das geträumt oder wurd da mal was geändert :?:


    1800,- für`n monophonen Hybriden mit doppelt und dreifach belegter Bedienoberfläche hätte ich dann schon etwas hart gefunden...
     
  9. moogli

    moogli -

    Ursprünglich war geplant, sie in mehreren Versionen anzubieten. Letztlich wurden (bis auf V1 Upgrades) aber alle RozzBoxen in der großen Version, also 5stimmig und mit Röhrenfilter ausgeliefert.
     
  10. Jonson

    Jonson -

    Nein - die letzte "1800er" Version der RB war und ist 5-stimmig...mit all den Annehmlichkeiten eines Einzelouts für jede der 5 Stimmen...
    Der Preissprung war hart, aber 1200,- € waren vergleichweise fast noch günstig... siehe "Mono Evolver"...

    Ab jetzt dann eben nur noch gebraucht zu kaufen, und vllt. zu Preisen, von denen zu Lebzeiten der RB nur zu träumen war...wer weiß... :D



    Greetz,
    Jonson
     
  11. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich drueck uns allen die daumen, dass der oddulator noch kommt! ich kann mich da nur unter viele vorredner einreihen: die rozzbox kam fuer mich preislich nie infrage, oddulator hat bereits einen festen platz auf der einkaufsliste. da das offenbar vielen so geht, sind die absatzchancen fuer die kleinere kiste sicher ungleich besser als fuer die grosse. ob sich das dann auch wirtschaftlich rechnet, ist natuerlich eine andere frage. wie gesagt, ich drueck uns die daumen...
     
  12. Jonson

    Jonson -

    "...also 5stimmig und *mit* Röhrenfilter ausgeliefert..." - na dann habe ich ja erst recht ein Unikat, so ohne Röhrenfilter :cool:


    Jonson
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Kann dich gut verstehen. Ich sag nur "selbst" und "ständig"... Tut zwar vielleicht nicht zur Sache, aber bei vielen die ihre "Ideen leben", kam erst der Durchbruch kurz bevor sie aufgeben wollten. Das du ein schlechter Geschäftsman bist ist eins - aber ob du nicht auf dauer dazulernen wirst und dich irgendwann damit arrangieren kannst ? Du hast da was ganz großartiges auf die Beine gestellt! Einen großen Stein ins Rollen gebracht. Auch wenn die RB2 dank falscher Kalkulation jetzt gestorben ist (was sehr sehr hart ist - für alle beteiligten), musst du doch nicht gleich komplett entmutigen lassen.

    Wenns dir natürlich alles (inklussive erfinden und ausbaldovern) total auf den Senkel geht, ist das dann was anderes. Auf der anderen Seite kann ich mir auch gut vorstellen, daß es noch ganz andere Probleme gibt, von denen wir gar nichts mitbekommen.

    So oder so drück ich dir Daumen ;-)

    Gruß Zolo
     
  14. Crabman

    Crabman recht aktiv


    jup,genau das meinte ich.Dagegen war die Rozzbox ja mal `n reines "Schnäppchen" :)

    @moogli:

    ok,dann hatte ich doch nicht zu viel geraucht während ich mich seinerzeit eingehender mit dem Kasten beschäftigt hatte :cool:

    Wünsche aufjedenfall viel Erfolg mit dem Oddi und hoffe das er das Licht der Welt erblickt :!:

    Darf man fragen welchen VK Du ungefähr anpeilst bei dem Kleinen oder ist das noch zu früh dafür?
     
  15. wieviele V1 gibt es eigentlich noch (ausser meiner ;-) ), die nicht mit dem upgrade versehen wurden?
     
  16. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich meine auf der Page steht angestrebte 450 Euro
     
  17. Crabman

    Crabman recht aktiv


    ups...Tatsache.Wer lesen kann (oder es zumindest versucht) ist klar im Vorteil :oops:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schade ,
    Aber in solchen Zeiten sind 2K synths schwer an den Mann zu bekommen.
    Gerade wenn sie sehr speziell sind.
    Vielleicht steht die rozze mal wieder auf :cool:

    Im Form eines Bausatzes :cool:
     
  19. Vor allem solche, die eher nach 500 Euro Synth aussehen (Mini-Gehäuse [das für die Röhren anscheinend zu klein ist, siehe Lüfter], externes Netzteil, usw.).

    Ich hab zwar keine Ahnung, aber vielleicht waren der grosse Beinbruch bezüglich Nachfrage die anfänglichen Lieferschwierigkeiten und der Schwenk vom günstigen monophonen Modell ohne Röhrenfilter zur voll-ausgerüsteten Version und das ausschliesslich und dann eben noch die Preissteigerungen in einem Markt, der sonst eher sinkende Preise gewohnt ist.

    Irgendwann hatte ich eine RozzBox 2 auch mal auf meiner Wants-Liste, ich weiss aber nicht mehr aus welchen Gründen die rausgeflogen ist. Vielleicht wegen dem externen Netzteil. War jedenfalls noch bevor es nur noch die voll-ausgebaute-zu-teuer-Version gab.

    Vielleicht sollte die RozzBox einfach von Metasonix weitergeführt werden. Als GangBang-Machine oder so. :lol:
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich muss dir mal meinen dicken Respekt aussprechen. Für das, was deine Maschinen können und wie du das gemacht hast. Das ist zwar für dich keinen Cent wert, aber so Leute wie du sind imgrunde die, die die Sache ansich aufrecht halten. Das du den Vertrieb abgeben kannst ist klar. Sogar die Promo kann man abgeben. Dann ist man aber in einem anderen Segment.

    Viele Bastler sind da anders rausgekommen. Einige sind noch da und haben sich damit arrangiert. Hier oder da.

    Du wirst es wohl nicht loswerden, dass die Leute dich dafür lieb haben. Aber ich kanns sehr gut nachvollziehen. Ich bin auch sehr oft nicht BWL-kompatibel, auch optisch nicht so sehr. Die Akquise ist eine harte Nummer. Aber eigentlich kann es auch lockerer laufen, sofern man gut kalkuliert hat und die Maschinen mit ausreichend Gewinn versieht.

    Schade, dass das so ist mit der Rozzbox. Ich hab ja auch keine, laber also auch nur doof rum.
     
  21. aussehen ist doch wohl zweitrangig ...austesten und wohlfuehlen war bei der rozz eher angesagt
    wer das teil mal in der hand hatte wird wohl eher gedacht haben dass man sie aus dem 2. stock schmeissen kann und es wird noch immer rozzen

    ...ich persoenlich hab immer etwas schade gefunden dass auf der site nicht grad viel info zu finden ist wie man ja hier auch wieder aus den posts entnehmen kann ...wenn man kein webber ist dann findet man bestimmt jemanden der das macht, denn es ist wirklich nicht viel arbeit und es wuerden sich bestimmt auch welche finden die das gegen ne pizza und n kasten bier machen

    gibts denn ueberhaupt noch 2k das sich synth nennen kann? ...butterlegendeshuhn oder wie war das

    kann ja sein dass sich ein paar liebhaber finden die dem guten unter die arme greifen wollen ...in punkto web und spamming ;-) ich glaub das ist heute sehr wichtig
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zugriff, Aussehen und Preis spielen eine große Rolle. Ich sehe hier im Forum sehr sehr viele Leute, die vorallem auf PREISE achten. Danach kommt Bedienung und auch irgendwann der Sound.

    Die Leute haben ja schon so viel, da ist es eben schwer. Da muss dann alles stimmen, Abstände, Displaygrößen und Farbe und Angebefaktor. Neutral gesprochen meine ich das.
     
  23. ja stimmt schon und bei unter 500 ist dann wieder alles egal da kauft man sogar unzuverlaessige spott synthies die in vogelshiss gepinselt sind
     
  24. Crabman

    Crabman recht aktiv


    Das ging doch nicht etwa gegen den armen Dave und seinen Mopho? :mrgreen:
     
  25. nope :) der ist nur gewagt ...zudem habsch den noch nicht angetestet
     
  26. Jonson

    Jonson -

    Also - ich schaue da mal gerade auf meine RB... Wie schaut die aus ? Mmh, ein wenig "cool old school" (diese altehrwürdigen Schalter:0) ), das "niedliche Display"... - ich finde das Design überhaupt nicht billig, obwohl ich schon verstehe, das ein Nordlead oder auch ein V-Synth oder... "mehr" wirkt... vielleicht...
    Ich weiß es nicht - 1890,- wirkten bei der RB einfach sehr viel, irgendwie unstimmig, obwohl der Gegenwert sicher absolut gegeben ist / war...



    Jonson
     
  27. :lol: Schau Dir u.a. mal die Threads zum Alesis Fusion an oder solche, wo es um den gelben Waldorf Q geht. ;-)

    Natürlich ist das Aussehen mehr oder weniger wichtig, vor allem bei fast 2000 Kröten. Der Käufer will ja auch ein gewisses Wertgefühl haben und schaut sich das Gerät mitunter ein paar Stunden am Tag an.

    Die Rechnung ist ganz einfach:

    Man nehme 2 Synthesizer, die innen völlig identisch sind: Der eine gefällt Dir optisch, der andere nicht. Du nimmst natürlich den, der Dir optisch besser gefällt.
    So, jetzt musst Du einfach damit rechnen, dass die Leute die Rozzbox auch mit Synthesizern vergleichen, die völlig anders klingen, was anderes Können, usw. Also: Ich habe 2000 Öcken zur Verfügung und in der Auswahl z.B. einen Spectralis, der geil und auch nach 2000 Öcken aussieht und eine Rozzbox, die nach nach nem günstigeren Preisbereich aussieht. Kauf ich mir halt den Spectralis.
    So ähnlich könnte das ablaufen.

    Ob das Teil einen Sturz aus dem zweiten Stock überlebt ist dabei eher zweitrangig. Ein Gitarrenamp mit Röhren wird das z.B. auch nicht unbeschadet überleben und strahlt trotzdem alleine durch das riesige Gehäuse einen gewissen Wert aus.

    Ich meine, ich hab auch einen riesigen Respekt vor Kilian, dass er das gestemmt hat und ja anscheinend auch wirklich ein fertiges Produkt hinbekommen hat. Aber das sind halt so Punkte, die man verbessern könnte und die das Absatzpotential sicherlich erhöhen würden.

    Also als Kunde ist mir z.B. einfach nicht klar, warum so ein Mini-Gerät fast 2000 Euro kostet. Nur wegen der Röhren? :? Der analoge Tiefpassfilter sollte eigentlich nicht soviel ausmachen.

    Um beim Spectralis zu bleiben:
    Da weiss ich zumindest, dass z.B. das wertige Gehäuse was mehr kostet und eben auch das interne Netzteil und die komplexe Software alias Betriebssystem oder vielleicht auch der Designer, der das Gehäuse entworfen hat. Ein paar Analogparts haben ja beide.
     
  28. moogli

    moogli -

    @Organisator: Das Ding ist klein, aber: In einer großen RozzBox V2 werkeln, nur die reinste Elektronik betreffend...

    99 ICs (!), etliche davon sind nicht billig
    51 Transistoren
    15 Dioden
    135 Kondensatoren
    382 Widerstände

    Denk Dir dann noch das sehr gute Display, die sehr guten Pots, und Gehäuse-Siebdruck bei sehr kleiner Stückzahl dazu. Diese Dinge kosten alle fett Kohle. Sogar das Gehäuse.

    Es ist mir klar, daß man das als Kunde über die Gehäusegröße kaum erschließen kann. Aber in *keinem* Claviateil steckt so viel Hardware wie in der RozzBox V2. Das Gehäuse ist definitiv understatement. Ich find sowas ja ziemlich cool, und etliche Kunden sahen das auch so. Weil sie eben trotzdem so klein ist.

    Ich glaube übrigens, daß es sehr viel böses Blut gegeben hätte, wenn die RozzBox optisch vorgegeben hätte, mainstreamiger zu sein, als sie es tatsächlich ist. Bei der RB sieht man gleich: Achtung, ich bin ziemlich anders. Die, die das abschreckt, wären vermutlich nicht glücklich damit geworden.
     
  29. s-tek

    s-tek -

    sehr sehr schade. ich hatte mir die rozzboxx last week beim schneider angehört und habe mich sofort in sie verliebt gehabt und wollte das teil haben. als ich den preis hörte viel mir allerdings kurz die kinnlade runter(gebe ich zu, auch schneider gab zu bedenken das der preis auch gleichzeitig der genickbruch sein wird) aber ich wollte sie dennoch haben, schade nun brauch ich nichtmehr sparen. aber sie klang ULTRA FETT und war genau das was ich seit jahren suche. n hart klingender synth mit direktem eingriff, ohne lästige submenüs mit mehrere stimmen. :sad:
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hätte den Q seinerzeit auch gekauft, obwohl er gelb ist War froh, dann den dunklen kriegen zu können. Der Blofeld ist optisch aber gelungener.

    Ich gehör auch zu denen, die die RB2 niedlich finden, sogar irgendwie hübsch, aber die Kastenform oder Form allgemein wäre noch optimierbar. Aber was solls.

    Aber letztlich sinds Instrumente. Aber HEUTE ist eben wegen des Überflussfaktors schon mehr gefragt für alle Hersteller. Das sich sowas wie Metasonix verkauft liegt vermutlich an einer Art Anti-Design Haltung, die auch trashige Kisten mag. Wie gesagt. Die 2.0-Rozzbox gehört optisch nicht in die Kategorie. Wäre zwar optimierbar, aber..

    Wer sein Gerät ROZZBOX nennt, will aber auch was damit sagen. Oh, und das steht auch schon da. Und das ist auch gut so.
     

Diese Seite empfehlen