Rumpelfilter - the End EP (netrelease mp3)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von rumpelfilter, 9. Juni 2011.

  1. Der beste weg um sich auf dem Forum vorzustellen ist wahrscheinlich über die Music. Hier ist also mein aktuelles EP, eine Auswahl von stücken die ich in den letzten zwei Jahren produziert hab. Was das für ein Stil oder genre ist weis ich selber nicht mehr so richtig, es ist ein bisschen Industrial und Synthpop drin, ein bisschen vintage sound, selbstgebaute geräte (Shruthi-1, SammichSID und Atari Punk Console) und modifiziertes Spielzeug und gesampelte Geräusche von überall her. (bin mal neugierig: was für ein genre würdet ihr sagen ist das? Nicht das ich so schubladen so wichtig fände, aber manchmal ist es doch praktisch).

    hier sind die Tracks, hoffe sie gefallen und freu mich natürlich wenn es feedback gibt!

    src: http://soundcloud.com/papernoise/crying-in-the-distance-redux/
    src: http://soundcloud.com/papernoise/prosimiandirtydancing-putzfrau/
    src: http://soundcloud.com/papernoise/prosimiandirtydancing-putzfrau/
    src: http://soundcloud.com/papernoise/morire-da-seppia-work-in/
    src: http://soundcloud.com/papernoise/poka-bjorn-vs-rumpelfilter/
     
  2. hier das aktuelle cover noch
    [​IMG]
     
  3. lmsktp

    lmsktp -

    Wow :) Klingt sehr gut was du da produzierst! Mein Favorit ist mit Abstand Atari Punk Flashlights, einfach nur toll der Track. Was mir besonders gefällt ist, dass du deine diy Gerätschaften integrierst und mit ihnen tolle Sachen baust, super (der Shruthi auf deinem Cover ist mein absolutes Highlight!). Eine eindeutige zuordnung der Tracks in Genres fällt mir allerdings auch schwer :? Aber was solls, keep on doin' that great sound :phat:
     
  4. Möbius

    Möbius engagiert

    Sehr cool!
    Ich habe mir Deine EP heruntergeladen und gleich mal durchgehört. Gefällt mir gut!
    Die landet in meinem MP3-Ordner!
    Und zeichnen kannst Du auch echt gut. :D
    Wie man Deine Musik einordnen soll weiss ich irgendwie auch nicht.
    Hat halt was von der Demomusik der 90er damals auf dem guten alten Amiga/Atari/C64.

    Erinnert mich manchmal ein bischen an das was ich so mache.
    Hier mal zum reinhören (Auch auf Archive.org). Vielleicht gefällt es Dir ja:
    http://www.archive.org/details/foot142
    http://www.archive.org/details/foot151
    http://www.archive.org/details/foot175

    p.s.: Wenn Du auch so auf DIY stehst kann ich Dir sehr den WSG empfehlen. Hab da viel Spaß mit. Der Track "WSG-Jam" auf dem Album "Advocatus Diaboli" ist nur mit dem WSG gemacht in einem einzigen Take. Hier mal der link zum WSG: http://www.musicfromouterspace.com/...TRONICS/TOOLBOX/toolbox.html&CATPARTNO=WSG001
     
  5. danke! ja atari punk flashlights ist auch zo ziehmlich mein liebligstrack... vielleicht auch weil er so eine art "konzeptuelle reinheit" hat :)

    Interessant das du meine musik mit der demoscene in verbindung bringst... ist sicher irgendwo unbewusst ein einfluss... bin grosser C64 fan! Mich hat nur die chipmusic der letzten jahre ein bisschen gelangweilt... weil das kling sehr schnell alles gleich (auch wegen der gameboy pest, wie ich sie nenne). auf jeden fall danke auch für die links zu deinen sachen hör ich mir gleich an!
    der WSG steht schon lange auf meiner wishlist... ich hab nur in letzter zeit ein problem mit dem löten und soweit ich weiss gibt's keine kompletten kits.
    wie auch immer, danke für's feedback!

    eigentlich finde ich es gut das man meine musik keinem zu definierten genre zuordnen kann, war auch gewollt so...
     
  6. Möbius

    Möbius engagiert

  7. Ah so, also doch! Hmm... dann muss ich nur das problem mit dem löten lösen...
    Danke für dem Link!
     

Diese Seite empfehlen