S|C Modular IV

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von comboy, 7. Dezember 2009.

  1. comboy

    comboy aktiviert

  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Geil, wenn dass auch noch einigermaßen klingen würde. Besteht wohl leider keine Chance so nen Scope Ding an nen iMac zu bekommen.

    Die Richtung find ich jedenfalls super, nen Doepfer als Software oder so...
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Ich vergaß, Scope ist Windows only. Dann ist es leider nicht ganz so interessant...
     
  4. :shock:

    das sieht ja schlimm aus
     
  5. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    das hab ich mir auch gedacht...
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    SC sind rel. nah am Nord Modular orientiert. Das System ist nicht übel, aber eben ne Inselläsung, weil nur PC.
    Aber zusammen mit Adern Modulen (siehe SynMag Test) ist das extrem mächtig, damit geht wirklich viel. Wavetables, Sampling und so. Ist also so gesehen schon sehr viel weiter als ein G2.
    Es ist zwar anders strukturiert, aber nachvollziehbar und mit dem Look & Feel der Clavias zu vergleichen. Und das ist sicher nicht so schlecht.
     
  7. comboy

    comboy aktiviert

    wieso schlimm?
    ich find den wesentlich hübscher als den alten
    [​IMG]
     
  8. C0r€

    C0r€ -

    vom interface sieht das schonmal viel besser aus als reaktor wenn man auch wirklich PATCHEN moechte. Da ist bis jetzt die nord mod oberflaeche unschlagbar IMHO.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Teil ist schon ziemlich intuitiv, bis auf die Feedbacks und die Polyphonie ist das alles sehr intuitiv. Ich denke schon, dass das hier vielen gefallen wird. Ich kenne das Teil seit Generation I, während der Entwicklung der Nachfolger hatte ich rel. viel Einblick aus pers./berufl. Gründen und hab dabei auch den echt tollen Attacker von SPL nebenbei gefunden. Sehr cool. Der Modular III war dann schon echt mächtig. Und schaut euch mal die Adern-Module an (Fremdanbieter). Das ist schon nicht unspannend.

    Ich fand es jedenfalls sehr cool. Der Sound ist anders als der von Clavia. Ganz klar. Quasi "neutraler". Man kann also damit "Workstation" Sounds genauso machen wie andere. Ist aber ziemlich HiFi insgesamt. Und immerhin ist das die Grundlage für die ASB Teile, die ja nun wirklich ein gelungenes Projekt sind. Fair bleiben: Ja, das ist Scope, nicht Modular III basiert bei ASB, aber nur, um die Richtung mal anzugeben. Hoffe s'hilft wem. Ggf. lohnt sich das 1HE Teil Xcite oder nen ollen PC zu holen, denn das Teil braucht ja kaum Saft. Da geht auch ne uralte K/-Board Möhre. Sowas kriegt man also für 50€ oder geschenkt bis nachgeworfen. Den Mac muss man halt dann via MIDI anbinden. Das System ist eh etwas "für sich". Rennt inzwischen auch auf Vista und damit 7.

    Adern? Ich mein damit Flexor. gucksuhier http://adern.com/home/modules.php?name= ... eview&id=3
    Das sind schon ziemlich geile Module, die man in Hardware eher selten finden würde ;-) Wie gesagt, siehe SynMag Ausgabe 10.
     

Diese Seite empfehlen