Samples erlesener Drumcomputer für MPC?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Fairlight1976, 28. September 2009.

  1. Moin,

    Ich nutze meine AKAI MPC 500 vorrangig als Drumcomputer und Sequencer für Electropop im Sinnen der frühen 80er.
    EIn paar nette Oldschool-Drummies sind ja schon ab Werk dabei (LINN, DMX, 808 etx ...), aber ich hätte gerne noch mehr :)
    Weiß jemand, wo man solche Programme für die MPC bekommen kann? Meinetwegen auch für Geld, lieber natürlich umsonst :lol:

    Schöne Grüße,
    Frank
     
  2. DIY:
    Ich habe einen riesigen Haufen Samples auf meiner Festplatte (was sich so alles angesammelt hat) und schiebe die mit MPC Pad 187 auf meine MPC (ein kleiner, aber feiner MPC Program-Editor für OS X).

    Das Programm ist Freeware und eigentlich für die MPC 1000 geschrieben, funktioniert aber auch mit meiner MPC 2500 und sollte wahrscheinlich auch mit der MPC 500 funktionieren - soweit die Datei-Formate die selben sind.
     
  3. Und wie arbeitet man damit? Kann ich das Programm auf mein Macbook installieren, du schickst mir ein paar Programme per Mail und ich speicher die via USB auf der MPC?
     
  4. Und wie arbeitet man damit? Kann ich das Programm auf mein Macbook installieren, du schickst mir ein paar Programme per Mail und ich speicher die via USB auf der MPC?
     
  5. Ich habe nur beschrieben, wie ich mit meinen Samples und MPC Pad 187 sehr einfach eigene Sounds für die MPC basteln kann. Natürlich brauchst Du Deine eigenen Samples - z.B. aus dem Netz (gibt diverse Sites, wo Samples zur freien Verfügung bereitgestellt werden - oft so olles Vintage-Drummie-Zeugs). Die Samples kannst Du dann ganz einfach per Drag & Drop auf die Benutzeroberfläche von MPC Pad 187 ziehen, dort weiterbearbeiten (Filter/Hüllkurven etc.) und anschließend exportieren (in die MPC per USB).

    Falls Du selber basteln willst: Probier's einfach aus, installiere Dir die Software - der Editor ist so einfach gestrickt, daß er selbsterklärend ist :dunno:
     
  6. aliced25

    aliced25 C64

  7. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Es gab um die Jahrtausendwende herum mal in Keyboards eine Serie namens "Love The Machines" in der alte Drumcomputer vorgestellt wurden und die Drumsounds auch als Wave-Files auf der CD vorlagen.

    Hier kannst du dir ansehen welche Geräte vorgestellt wurden (nach hinten blättern):
    http://www1.keyboards.de/artikelsuc...lue&Jahr=*&submitButtonName=suchen&Magazin=KB

    Oftmals werden bei ebay ganze Jahrgänge preiswert angeboten, da hättest du dann also jede Menge Samplerfutter.
     
  8. jane doe

    jane doe Tach

  9. snowcrash

    snowcrash Tach

  10. Danke für die Seiten, das waren echt gute Tipps! Und er Editor scheint auch seinen Zweck zu erfüllen.

    Einziges Problem: Ich hab es noch nicht geschafft, die Programme auf die MPC 500 zu übertragen. Wenn ich "save" auswähle, erscheint die MPC auch nicht (die ich über USB auch an den Rechner angeschlossen hab). Kann es sein, dass die MPC noch nicht erkannt wird? Hat jemand Rat?

    Schönen Gruß,
    Frank
     
  11. ach ja, unter "Export" kann ich die MPC auch nicht auswählen ...
     
  12. jane doe

    jane doe Tach

    bei meiner mpc (1000) muß die mpc erst auf usb eingestellt werden.
     
  13. Danke, hab das jetzt schon zumindest im Ansatz hinbekommen.

    EInziger Wehrmutstrotzen: PAD 187 läuft in Verbindung mit der MPC 500 nur sehr "buggy" ... zum einen dauert es auch schon mal zwei Minuten, bis mein Macbook Pro die MPC "erkannt" hat ... zum anderen erfolgt die Pad-Zuweisung ziemlich willkürlich. Auf jeden Fall entspricht sie nicht der Zuordnung im PAD 187 - Fenster.

    Weiß jemand Rat?
     
  14. jane doe

    jane doe Tach

    vll auf MPC maid umsteigen.
     
  15. Hallo,

    Danke, hab MPC Maid grade runter geladne und ausprobiert. Scheint auch soweit zu funktionieren. Hab ein TR 606 - Programm erstellt, auf die MPC übertragen und der Name ist auch im Display erschienen. Einziger Haken:

    Lieder höre ich nichts ... :?

    Jemand eine Ahnung, was ich falsch mache???
     
  16. denbug

    denbug Tach

    Mal schauen, ob die Sounds über die Einzelouts gesendet werden?
     
  17. jane doe

    jane doe Tach

    wurden auch die samples mit übertragen? sie sollten im gleichen ordner sein, wie das *.pgm.
     
  18. Tausend Dank, es hat funktioniert! Geil! :D

    Das ist doch ne echte Alternative, anstelle sich die ganzen alten Original-Kisten zu besorgen. Ich bin heute meinem Klangideal (und der für mich idealen Arbeitsweise) tatsächlich näher gekommen.

    Allen einen schönen Tag :)
     

Diese Seite empfehlen