Samples verwalten

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Thx2, 28. März 2013.

  1. Thx2

    Thx2 Tach

    Hallo,
    Ich hab da mal wieder ne Frage, und zwar wenn ich von Irgendwo z.b. einem Song / einer Platte völlig egal wo irgendeinen Sound absample,
    wie kann ich dann wenn ich durch gehör oder einem Plugin rausgefunden habe welcher Ton das ist dem Sample das Zuordnen ?
    Kann mir einer nen VST oder nen Tool sagen mit dem ich meine Samples dann dementsprechend bearbeiten kann, muss ich die auch noch irgendwie Timestrechen eigentlich?

    Die Frage kommt deshalb auf da ich bisher noch nicht viel mit Samples gearbeitet habe, nur halt Drums aber mehr nicht
    jedoch komme ich jetzt solangsam auf den Geschmack, deshalb wäre es nett wenn ihr mir so ne Grobe Anleitung gebt was ich mit nem Abgesampelten Sound so alles machen muss...

    mfg
    Thx2

    Edit: benutze FL Studio
     
  2. siebenachtel

    siebenachtel bin angekommen

    die frage ist mehr was du alles machen kannst ? :lol:
    man kann da sehr kreativ arbeiten ;-)

    in nem sampler, halt im "keyprogramm" mode oder wie immer es heisst, das sample ner taste zuordnen,
    wenns ein ton ist wie ne trompete, und du die tonhöhe herausgefunden hast, halt auf die taste legen die beim keyboard demselben ton entspricht.....nehme ich zumindest so an
    kenn nur die mpc, die hat drum oder key programme, also erstmal auf sowas achten, d.h. der programmmode.
    "key" ist chromatisch, samples werden automatisch transponiert, drumprogramme nicht, kann man aber die tonhöe individuell je taste einstellen.

    deine beschreibung ist etwas vage, da es kein ganz konkretes beispiel zeigt. vielleicht da noch etwas nachdoppeln ;-)
    je nach sample kann das vorgehen wirklich stark variieren.
    viele leut arbeiten wirklich sehr kreativ mit samplern..."muss" ist also relativ
    hoffe es kommt noch was konkreteres an antworten
     
  3. Keta

    Keta Tach

    Nein nein nein! Jesus Christ! Diese Frage ist ganz falsch! :D
     
  4. Burt

    Burt Tach

    Lad Dir das Manual eines Samplers der Mittachziger 'runter - da findest Du alles
    an Hintergrund-Informationen, die Du brauchst, um mit Samples umgehen zu
    können. Die sind 'From-the-scratch' und gehen ins Detail.
     
  5. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Das ist für mich der Beweis das es sich hier um einen Troll handelt (vermutlich Blond).

    Du kannst mir nicht erzählen das Dir die ganze Hardware (hier im besonderen den Akai Hardwaresampler den Du Dir angeblich mal besorgt hast) zu kompliziert ist, uns deshalb die ganze Zeit mit FL Klötzchenmosaiken, die Du auf dem Computer zusammengeklickt hast, bombadierst und nun auf einmal weist Du nichtmal wie man eine Datei benennt (zB Bassstabs_E.wav, Bass-Arp_Root_E.wav)? Und Verzeichnisse sind Dir auch unbekannt (zB Drums, Snares, Kicks, Bass, Leads, Vocals)? :harhar:

    Ich empfehle als Tool für Mac den Finder und auf Windows-PCs den Explorer, auf Linux entweder ksh (oder die komfortablere bash) oder den Dateimanager den Fenstermanagers.

    Ein Forenuser, der es nur gut meinte, hatte mal nen echt guten Tip für Dich, hatte was mit Golf zu tun :hasi:
     
  6. Durch Vergleich mit einem bekannten Bezugston lässt sich die unbekannte Tonhöhe leicht herausfinden.
     
  7. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Kann mir jemand kurz erklären, wie man erfolgreiche Tanzmugge macht? Kann ja nicht so schwer sein...
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es gibt auch Sample-Editor, Automapping Software etc. die den Grundton des Samples ausspucken. Es ist imho besser das mit etwas Uebung bzw. vergleichen mit Referenzton selbst raushoeren zu koennen, hilft einem spaeter auch beim Musik machen
     
  9. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Ich glaube, es geht dem Threadersteller eher um einen Software-Sampler und die Bedienung desselbigen...
     
  10. mink99

    mink99 bin angekommen

    Samples sind entweder Loops, komplette sequenzen, oder Sounds , die wie ein Instrument genutzt / transponiert, gespielt werden.

    Worum geht's ?


    Und frag bloss nicht, was ein Loop ist, sonst muss nach dem 48. "lies ein Buch" ein Moderator den thread wieder schliessen. Google erst, wenn dir hier Begriffe fehlen, sonst endet es wie immer
    [​IMG]....
    Oder damit ...
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen