Samsung Galaxy Tab A8 - S6 lite

mooncast
mooncast
√-2
Hat das jemand?
Mich interessiert wie die Audio Latenz da ist und ob die Touchsamplerate hoch genug für Zeichnen und Handschrift ist. Kann jemand was dazu sagen?
 
mooncast
mooncast
√-2
Ist jetzt ein Galaxy S6 lite geworden, wegen dem Stift.

Display ist nicht so toll (TFT) aber Audio Latenz scheint brauchbar (nur kurz getestet, bin immer noch damit beschäftigt die Spymes zu bändigen soweit das heute noch möglich ist)
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
Ich stehe gerade vor der gleichen Entscheidung. Stift brauch ich nicht. Das S6 lite hat den besseren Prozessor.
 
mooncast
mooncast
√-2
Stift ist manchmal ganz praktisch zum Textauswählen und manche andere Sachen.

Ich nutze ihn mal mehr mal weniger, im Moment liegt er zB in nem anderen Zimmer.

Er ist aber magnetisch und man kann ihn auch am Tablet befestigen.
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
Stift ist manchmal ganz praktisch zum Textauswählen und manche andere Sachen.

Ich nutze ihn mal mehr mal weniger, im Moment liegt er zB in nem anderen Zimmer.

Er ist aber magnetisch und man kann ihn auch am Tablet befestigen
Den muss man ja auch immer laden. Ich denke bei mir geht da schnell der Akku kaputt. Ich warte mal noch. Vielleicht find ich noch ein Black Friday offer.
 
mooncast
mooncast
√-2
Nee der Stift bei dem ist passiv, ähnlich wie bei Wacom, den muss man nicht laden.

Gibt auch Tablets wo man ihn laden muss aber hier nicht.
 
ossi-lator
ossi-lator
|||||||||||
beim Galaxy Tab S7 ist der kapazitive Pen zu laden, magnetisch am Tablet. Wie beim iPad pro.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Die Samsung Tablets der A Reihe würde ich nicht empfehlen. Die Software Pflege ist ziemlich schlecht und die Performance verschlechtert sich kontinuierlich über die ersten zwei Jahre. Konnten wir beobachten beim 10.5, 7 und dem Vorgänger des 10.5.

Das S6 Lite scheint ganz gut aber skaliert bei manchen Apps falsch, kann man aber mit ein paar System Einstellungen korrigieren.
 
mooncast
mooncast
√-2
ca 25 Sekunden mit Android 13.
mir kams früher schneller vor aber kann mich täuschen, ausserdem ist grad n Akkuschonmodus an, weiß nicht obs ne Rolle spielt

dafür geht Musicolet seit dem 13er Uodate nicht mehr
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
ca 25 Sekunden mit Android 13.
mir kams früher schneller vor aber kann mich täuschen, ausserdem ist grad n Akkuschonmodus an, weiß nicht obs ne Rolle spielt

dafür geht Musicolet seit dem 13er Uodate nicht mehr
30 Sekunden bis zum Anmeldeschirm hier.
 
mooncast
mooncast
√-2
kann auch knapp 30 sein, ich hab erst gestoppt wenn der Bildschirm Licht kriegt, dh da fehlen so 2 Sekunden Schalter drücken.
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
kann auch knapp 30 sein, ich hab erst gestoppt wenn der Bildschirm Licht kriegt, dh da fehlen so 2 Sekunden Schalter drücken.
Ging teilweise auch länger und je nach dem kommt auch die Meldung "optimizing apps* beim Start. Kann aber auch an updates liegen.
 
mooncast
mooncast
√-2
die hab ich auch manchmal, dann dauerts länger ich denke das ist so ne Speicheroptimierung oder so.

Ich denke WLAN suchen und einloggen und so kann auch unterschiedlich dauern
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
die hab ich auch manchmal, dann dauerts länger ich denke das ist so ne Speicheroptimierung oder so.

Ich denke WLAN suchen und einloggen und so kann auch unterschiedlich dauern
Ok danke. Hab mir etwas mehr Power erhofft., aber dann kann man gleich ein Laptop holen. Für Instrumente bauen ist es ok, fuer komplette Tracks eher nicht.
 
mooncast
mooncast
√-2
ich nutz SunVox jetzt schon länger nicht mehr, bin da aber nie an die Grenze gekommen.
Aber wahrscheinlich sind meine Sachen weniger komplex.

Wo ich paar Mal an die Grenze kam war Video Compositing mit Alight, aber da hab ich früher am PC auch immer die Grenzen gerissen, war eigentlich erstaunt wie gut das geht heutzutage.

Und in Pixilang kam ich auch schnell an die Grenzen von Echtzeit.

N Benchmark wär mal interessant zum Vergleich.
 
mooncast
mooncast
√-2
ich hab grad nal den 3d Mark Wild Life laufen lassen,
im Akkuschonmodus
Score ist 1048, fps 6.3, sagt es wär besser als 48% der S6 Lite Ergebnisse

aber nur besser als 11% der getesten Devices... also unterster Bereich

ich lass es nochmal ohne Akkuschonung laufen und dann nochmal n anderen Benchmark

EDIT
ohne Akkuschonung 1052, besser als 56% der S6Lite, fps 6.3

andererseits steht da The S 6 lite can outperform 44% of tablets in this test

Also ziemlich Mittelfeld?
 
Zuletzt bearbeitet:
mooncast
mooncast
√-2
3DMark slingshot demo

gesamt score 3686 - besser als 100% aller S6lite,

besser als 73% aller devices

physics score (cpu) 3330

mit geöffnetem Browser und im unlimited test noch besser als 55% der Devices

hm. finde ich ok.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben