Schablonen-Patches für ARP-Odyssey

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von C4P, 19. Oktober 2009.

  1. C4P

    C4P -

    Beim Kauf meines ARP Odyssey White Face habe ich diese Schablonen dazubekommen. Habe bisher gar nicht gewußt, dass es so etwas überhaupt gegeben hat.
    ( wäre für den Minimoog auch nicht schlecht...)
    Es sind 16 Schablonen mit Soundeinstellungen ( "Jazz Organ with Fuzz Wah", Theremin, Nickelodeon, Electric Bass, Cosmic Waterfall, Tuned Noise, Gusty Wind, Harmonica, Cellos, WOW!, Clarinet or Bass, Country Guitar, Classic Patch, Strings, Phase-Synchronized Oscillator, Concertina ) und 3 Leerschablonen für eigene Einstellungen.
    Konnte leider die Patches bisher nicht ausprobieren, da ich immer noch mit der Reparatur einiger Fader beschäftigt bin ( wenn jemand Tipps geben kann......! )

    Grüße
     

    Anhänge:

  2. fab

    fab -

  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  4. ron

    ron -

    Ich hoffe die Fader sind nicht abgebrochen, andernfalls lassen die sich ganz gut wieder flott machen; wenn sie "nur" schwergaengig sind und Aussetzer haben kommt man mit intensiver Reinigung meist ans Ziel.
    Auslöten, zerlegen, saubermachen, die "Schieber" aussen mit Vaseline einschmieren.
     
  5. C4P

    C4P -


    Hallo ron, danke für deine Info!!
    Nein, die Fader sind nicht abgebrochen, wie du schreibst sind sie "nur" schwergängig.
    Mein größtes aktuelles Problem ist, wie bekomme ich denn eigentlich die bunten Kappen ab, damit ich den Synth überhaupt zerlegen kann?

    Das Reinigen selber wäre dann machbar: siehe Video auf YouTube: "Arp Odyssey cleaning" oder http://www.youtube.com/watch?v=DwRlZyIG6rg

    Nein, nein, so würde ich es bestimmt nicht machen, aber anscheinend funktioniert es.....!?

    Grüße
     
  6. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    bei meinem kawai 100F waren auch welche dabei, bei meinem Monopoly hate ich auch eines. selbst bei der Tb 303 gab es die, aber nur bei einer auflage..
    eigendlich gab es früher bei so manchen analogen solche pattern cheats zum druflegen :)
     
  7. C4P

    C4P -


    Jaja, aber die Dinosaurierschablonen sind von ca. 1973.
    Eigentlich müßte es für den Minimoog sowas doch auch geben!?
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ja die gibt es! Mit Patches von K. Emerson etc.
     
  9. C4P

    C4P -


    OK - habe ich auch noch nie gesehen!!
    Gab es denn auch Leerschablonen, quasi zum "Soundabspeichern"?
     
  10. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  11. C4P

    C4P -

  12. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Tja , da ist ein bisschen Basteln angesagt. :nihao:
    :lol:
     

Diese Seite empfehlen