Schalter umlöten-brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Sogyra, 14. November 2017.

  1. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Das hier wird meine letzte Rettung.
    Ich brauche bitte Hilfe wegen einem Schalter der einen Wackekontakt hatte. Den Schalter hab ich zwar ausgelötet, aber es gibt auf Anfrage bei Korg hin keinen Ersatzteil dafür.
    Deshalb möchte ich anstelle vom Schalter, ein kurzes Kabel verlöten. Zumindest ist das so mein Gedanke. Es gibt auf dem Gerät 2 Einstellungen: SEND und DIRECT. Ich möchte das so fix verlöten, das nur DIRECT eingestellt ist.

    Im Grunde ist das ein 6-füßiger gewinkelter Umschalter, wobei ich glaube, das einige der Füße gar nicht in Verwendung waren.

    Soweit mal der Text.

    Hier sind 2 hochauflösende Bilder(bitte runterladen und zoomen auf 50% oder 100%):

    1.JPG


    2.JPG

    Kurze Beschreibung: dort wo "SEND" und "DIRECT" steht, ist die jeweilige Schalterstellung.

    Bezeichnung "1-1 ... 1-8" = Platinenoberseite
    Bezeichnung "2-1 ... 2-8" = Platinenunterseite

    Leider hab ich keinen Schaltplan im Netz gefunden. Es handelt sich um das Korg Kaoss Pad Quad.

    Ich bitte um Hilfe, weil ich sonst das Gerät nicht mehr zum laufen bringe. Also wo genau muß ich das/die Kabel verlöten-sprich die Kontakte verbinden?

    Vielen Dank!
     
  2. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Soweit das auf den Fotos zu erkennen ist, ist nur die Kontaktreihe am Platinenrand beschaltet (1-1, 1-2, 1-3), daher reicht eine einfache Drahtverbindung zwischen den Kontakten 1-2 und 1-3.
    Dabei ist es egal, ob auf der Lötseite oder der Bestückungsseite die Verbindung hergestellt wird.
     
    Sogyra gefällt das.
  3. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Vielen Dank für die Antwort!

    Heißt das jetzt im Klartext, wenn ich 2+3 mit einem Stückchen Draht überbrücke, das dann auf "DIRECT" geschaltet ist?

    Ich meine: 1 geht ja den einen Weg, und 2 den anderen. 3 sieht mir irgendwie wie die anderen auch nach "nichts" aus. Und das sowohl auf der Unter-als auch der Oberseite. Oder täusch ich mich da?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017
  4. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Wenn oben und unten egal ist, dann hab ich zur besseren Verständlichkeit das Bild mal überarbeitet:

    3.JPG
     
  5. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Ja, richtig.
    Die Lötaugen sind durchkontaktiert, d.h. es besteht eine leitende Verbindung zwischen der Löt - und Bestückungsseite, daher ist es egal, ob Du die Verbindung oben oder unten herstellst.
     
    Sogyra gefällt das.
  6. Bodo

    Bodo Gnabbldiwörz!

    Statt einer festen Lötverbindung könntest Du auch einen Header einlöten und dann die jeweils gewünschte/benötige Verbindung mit einem Jumper herstellen. Ist evtl. flexibler, und man kann schnell testen, ob man wirklich die richtigen Punkte verbunden hat.
     
    Sogyra gefällt das.
  7. soderstrom

    soderstrom engagiert

    Hast du auch ein Foto von dem ausgelöteten Schalter? Vielleicht gibt es den noch irgendwo anderst...
     
    Sogyra gefällt das.
  8. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Gelesen, verstanden, durchgeführt...und: es funktioniert :D juhuuu

    Was hab ich gemacht?
    Wenn man sich ein elektronisches Gerät neu kauft, sind die Kabel ja mit einem dünnen Draht verdrillt. Solche hab ich häufchenweise in der Lade. Von einem hab ich ca 3cm abgeschnitten, die beiden Enden abisoliert, mittig zu einem "U" gebogen, und damit dann die beiden Lötpunkte 2+3 verbunden. Auf beiden Seiten-sicher ist sicher.
    Das nur als Info für vielleicht künftige "Reparaturen". Ich kann jetzt auch nicht sagen, ob der/die Vorgänger wenig pfleglich mit der Kiste umgegangen sind, oder ob der Schalter eine Schwachstelle beim Kaoss Pad Quad ist.
    Fakt ist: es sind tatsächlich nur 3 von den 6 Punkten zum schalten erforderlich.

    Dazu nochmal Danke an @Level5 für die Info!

    Ja, wäre wohl auch eine Lösung. Ich hab jedoch die "billigste" Variante gewählt, weil ich eben weiß, das ich die Kiste nur um "DIrect"-Modus betreibe.
    Trottzdem Danke für den Hinweis!

    Nein, leider nicht mehr. Der ist sicher schon recycelt worden :D
    Du hast aber schon Recht. Ich hätte noch weitere Elektronik-Händler abklappern können. Doch wenn nichtmal Korg solch einen Schalter anbieten kann, dann wird die abklapperei echt mühsam, und eventuell auch kostenintensiv.
    Falls aber jemand auch so ein Problem hat, und kein Kabel zum fixen überbrücken einlöten will, der kann sich gern bei diversen Shops informieren. Spontan fallen mir da ein: Conrad und Reichelt.

    Was ich so in Erinnerung hab, ist der Schalter ca 10mmx5mm groß, und ca 3mm hoch. 6 Füßchen, und schalten nur zwischen A und B. Also ein gewinkelter Umschalter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017
  9. humax5600

    humax5600 aktiviert

    Bei Reichelt gibt´s evtl. was passendes :
    [​IMG]
     
    Sogyra gefällt das.
  10. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Könnte passen
     

Diese Seite empfehlen