Schaltplan für Shruthi-1

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 24. Oktober 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jemand aus meinem Bekanntenkreis würde mir evtl. einen Shruthi-1 kostenlos zusammenbauen, aber da er sich noch unsicher ist, ob sein Know-How dafür ausreicht, hätte er gerne eine Aufbauanleitung bzw. einen Schaltplan von mir.
    Ich suche jetzt schon die ganze Zeit im Internet mit Begriffen wie Shruthi Schaltplan oder Assembly Enclosure, aber konnte bis auf ein Youtube Zeitraffer-Video nichts brauchbares finden.


    Weiß vielleicht jemand wo ich sowas finden kann?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank !!!

    Auf der Seite war ich vorhin schon, aber den Satz bzw. Link "The schematics in PDF format are here." habe ich einfach übersehen :oops:
     
  3. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Olivier macht hervorrangende, bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitungen. Die sind auch für Einsteiger geeignet.
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...jeder kann nach der Anleitung nen Shruthi bauen, die Anleitung ist sehr sehr gut!
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Selbst Xpander hat es damit geschafft. :P


    Sorry... :D
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Steilvorlage :mrgreen: !?
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Vom feinsten. :lol:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich dachte man braucht dafür Grundkenntnisse im Löten und sollte einen Schaltplan entziffern können - ich kann nämlich beides nicht.
    Aber wenn es tatsächlich so leicht geht, dürfte mein Kumpel ja keine größeren Probleme haben.

    Hat zufällig jemand das weiße, nicht-transparente Plastik-Gehäuse? Das gefällt mir am besten, aber auf Bildern sieht es immer so aus als fehlt die Beschriftung auf dem Gehäuse - ist das so?.


    EDIT: Auf der MI-Seite ist bei allen farbigen Gehäusen keine Beschriftung auf den Bildern zu sehen. Gibt es im Lieferumfang Aufkleber dafür?
     
  9. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Löten ja, Schaltpläne entziffern nein.

    Nein. Braucht man eigentlich auch nicht.
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Die Bauanleitung ist bebildert und es wird Schritt für Schritt gezeigt welche Bauteile,wann, wohin kommen.
    Die Zwischenmessungen können mit einem 5,90€ Multimeter von Conrad gemacht werden.

    Der Shruthi benötigt keine Beschriftung, über den Potis steht immer der jeweilige Parameter im Display.
    und die Taster folgen einer gewissen Logik.
    Das wichtigste Bild hierzu ist die zweite Abbildung im Manual:

    http://mutable-instruments.net/shruthi1/manual

    Sieht etwas umständlich aus, aber ist es nicht, hier kann man sehen wie man mit welchem Taster was erreichen kann.
    Das Ganze ist sehr logisch angeordnet, wenn Du z.B. gerade am Filter rumschraubst ist die Filterhüllkurve nur einen Taster entfernt, das hat Olivier toll gemacht. Das Interface macht trotz seiner Reduktion Spaß beim Schrauben am Shruthi.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Info. Mein Bekannter hat mittlerweile die MI-Seite gesehen und meint es wäre kein Problem das Teil zu bauen. Er fände es nur gut, wenn ich die Platinen 1:1 abscanne und auf Folie ausdrucken könnte - wäre aber nicht kriegsentscheidend.

    Schade, dass die Alu-Gehäuse gerade ausverkauft sind, dann hätte ich nämlich meine Beschriftung :)
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...es liegt eine Postkarte mit der abfotografierten Platine incl. Bestückung bei :mrgreen: ...
     
  13. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    :lollo: :supi:
     
  14. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Das war kein Witz, war bei mir wirklich dabei.
    Ein gestochen, scharfes Bild.
     
  15. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Sorry, ich dachte, Du meintest die Platine selber. :D
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kurzes Update:

    Meine Shruthi-Bestellung bei Mutable Instruments ist etwas seltsam verlaufen. Ich wollte via Paypal zahlen, aber bekam folgende Fehlermeldung: "You do not have permissions to make this API call". Ich habe mich dann mit einem 2. Browser-Tab auf Paypal eingeloggt um ein Geschäftkonto einzurichten (hatte vorher gegoogelt und gelesen, dass dieser Step das Problem lösen soll). Das Ganze habe ich aber nicht komplett ausgeführt und mich ausgeloggt, weil ich nach einer Firma und weiteren Details gefragt wurde. Als ich wieder auf die Mutable Instruments Seite geswitcht habe, konnte ich den Artikel plötzlich doch bestellen und habe den Kauf-Vorgang dann abgeschlossen. Bis jetzt habe ich eine Abbuchungs-Mail von Paypal, aber keine offizielle Mail von Mutable Instruments - das wundert mich etwas.

    Weiß jemand, ob das der normale Bestellvorgang ist und man keine Mail von Mutable Instruments bekommt?
     
  17. Ist deine Email bei Paypal confirmed ?
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe Paypal seid 2009 und etliche Dinge damit bestellt - ich würde mal sagen ja.
     
  19. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Das muss nicht sein.
    Um deine Emailadresse zu bestätigen ("confirmed"), überweist dir Paypal einen kleinen Betrag von wenigen Cent auf dein Konto. Du musst dann das Zeug vom Kontoauszug in irgend ein Onlineformular von Paypal einhämmern und dann erst wird die Emailadresse bestätigt.

    Ich zB hab das noch nicht gemacht, meine Email ist also nicht bestätigt, und ich kann trotzdem bei Thomann, Mutable Instruments und sonstigen problemlos mit Paypal bezahlen.
    Wolfram Research allerdings akzeptiert mein Paypal Konto genau desshalb nicht. Naja, kriegen sie halt kein Geld....
     
  20. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Wolfram?
    Hach Psi, Du bist ein guter Mensch :D ...
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mittlerweile eine Auftragsbestätigung von Mutable Instruments erhalten - hat also zum Glück funktioniert. Ab es jetzt daran lag, dass ich mein Standard-Paypal-Konto (ausversehen) in ein Geschäftskonto umgewandelt habe weiß ich nicht, aber meine Email-Adresse habe ich noch nie mit der von psicolor beschriebenen Weise confirmed.

    Weiß jemand, ob ein Paypal-Geschäftskonto Nachteile wie z.B. höhere Gebührern o.ä. verursacht? Ich überlege, ob ich es wieder entferne wenn die Teile da sind.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe heute endlich den (oder die?) Shruthi unter fachmännischer Aufsicht zusammengelötet. Soweit ist alles OK und getestet - Frankenstein spricht ;-)

    Bevor ich das Gehäuse zusammenschraube habe ich noch eine Frage. Ich habe noch einen 1M-Widerstand übrig, der anscheinend für einen "Bleed Fix" benötigt wird. Im entsprechenden Text steht aber nicht wohin er kommt:

    "VCA bleed fix for use with the Shruthi-1 digital control board

    The CVs generated by the Shruthi-1 control board cannot swing as low as ground — there is always a tiny bit of residual voltage. This will prevent the VCA to be completely silenced. Most of the time this is not a problem, because the Shruthi-1’s digital oscillators switch themselves off when the VCA envelope reaches 0. But this slight bleed can be heard when resonance is set to its maximum value.

    To prevent this bleed, solder the optional 1M resistor. This will shift the VCA CV down by a few mV."
     

    Anhänge:

  23. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert


    :supi: , und wie fandstet?
    Macht Laune, nicht wahr!?

    Herzlichen Glückwunsch!






    PS: Ich weiß leider nicht wo sich der VCA befindet, sorry!
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ich bis jetzt gehört habe, hat meine Erwartungen definitiv übertroffen. Ein toller Sound :phat:
     
  25. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Willlkommen im Shruthiversum ! :supi:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Shrutis sind einfach mit das Geilste was in den letzten Jahren den Markt geflasht hat... hätte ich nie gedacht und :nihao:
     

Diese Seite empfehlen