schlanker Software-Sequencer / MIDI-Rekorder gesucht

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von SchnEELeopard, 15. Mai 2009.

  1. und zwar für OS X.

    Logic und Konsorten sind leider viel zu ressourcenhungrig für meine lahme Maschine.
    Es reicht, wenn man Record drücken kann und ein MIDI file gespeichert wird, welches man dann ggf. irgendwann einmal in Logic verwenden kann.

    Danke!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich verwende seit Jahren Mackie Tracktion 1.6 unter Windows XP. Es gibt auch mittlerweile die Version 2 ( http://www.mackie.com/de/products/tracktion2/index.html ) ab und an mal kostenlos als "Beigabe" zu Zeitschriften Beat etc.. Man hat man dann im Heft einen Download Link, muss sich aber vorher bei denen registrieren usw.. Laut Systemvoraussetzungen auf der obigen Seite läuft das auch unter OSX (OSX v10.3 (oder höher) 256MB RAM). Da ich aber Windows Benutzer bin, kann ich dazu nichts weiter sagen.

    Schaue doch mal beim Zeitschriftenhändler ob das Programm gerade mal wieder irgendwo dabei ist. Meine alte Version die ich unter Windows benutze kann auch eine Mididatei exportieren, genutzt habe ich das aber noch nie.

    Nachtrag:
    Es waren bei meiner "Zeitschriftenversion" aber nicht die ganzen Plugins mit dabei (nur ganz wenige glaube ich), aber dafür kann man sicher auch das ein oder anderen Plugin als Ersatz nehmen. Zumindest hast du so schon mal einen einfachen Seq./Host für sehr wenig Geld. Vielleicht verwendet jemand diese Version von Tracktion ja auch unter OSX und kann dir dazu etwas mehr sagen.
     
  3. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

Diese Seite empfehlen