Schluss mit Gratis bei Google

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 4. Juni 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schluss mit Gratis Produktsuche bei Google. Händler werden für den Traffic jetzt zur Kasse gebeten.

    Gruss Sudden
     
  2. Zolo

    Zolo aktiviert

    Diddi Hallervorden würde sagen: "Ich brauche mehr Details"
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist doch irgendwie logisch, schliesslich hat der googlekozern anzunehmenderweise sehr hohe energiekosten was die server betrifft, und deren kuehlsysteme die wegen jeder WELTFRIEDEN GOOGLEANFRAGE hochfahren und mehr oder weniger im dauerbetrieb sind...das wird jetzt auf haendler umgelegt.
    demnaechst in paar jahren wird google fuer jedermann kostenpflichtig sein.
    so meine prognose.
     
  4. Reiman

    Reiman -

    Tja, dann gehen wir halt wieder "back to the roots" und tauschen Magazine, Erfahrungen und Meinungen.
    Ging ja auch mal ganz gut .....
    Vor allem trifft man da mal Leute ......

    Mir geht das Internet sowieso in letzter Zeit führchterlich auf'n Sack. Bis sich die Randwerbung mal endlich aufgemacht hat und ich die Seite benutzen kann, vergehen mittlerweile zig Sekunden (Amazona z.B.).
    Möchte ich einen Artikel lesen und klicke weiter ...... "Seite wird aufgerufen" ..... "Seite wird aufgerufen" ....
    und am Ende habe ich 1 - 2 Werbeseiten in der Taskleiste und das bei jedem neuen Artikel.
    Video in den Nachrichten anschaun ...... 30 sek. Werbung ....... Ich weiß nicht wie oft ich schon den Bauer Joghurt Film gesehen hab ????
    Und dann kommt die GEZ(ahlt) daher und will auch noch Geld .....
    Also irgenwo muss mal Schluß sein, oder ???
    Meine Güte vermisse ich den Reviermarkt ....... ***,- VB

    Viele Grüße
    Fred
     
  5. Das "Leben im Internet" wird durch einen Flashblocker deutlich angenehmer...
     
  6. Reiman

    Reiman -

    Oh, da hab ich ja morgen wieder was zu googlen .......
    Hoffentlich lässt es der 4men PC zu ....
    Danke

    Bis denne
    Fred
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du meinst sicher die Meldung, dass Shopping-Sachen nun kostenpflichtig sind, wenn man sie dort einstellen will, oder? Kann man bei Heise nachlesen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    1+

    Ich hatte auch so ein Aha erlebnis mit AD-blocker - da macht internet erst wieder richtig spass! Alles andere konnte ich nicht mehr ertragen!!!!!!!
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    AD != Flash.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Flash habe ich nur auf einem bestimmten Rechner.
    Mit dem Rechner wo ich am meisten Surfe habe ich Flash einfach in den AddOns deaktiviert.
    Ich glaube, das fing mit der ganze FreeFarm oder MyFreeFarm und wie die alle heissen an.
    Vor allem Werbung mit Ton hat mich absolut genervt.
    Gruss Sudden
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Für alle Mac- & Safari-Nutzer heisst die Lösung "Click To Plugin", einfach mal danach suchen und installieren. Dann ist absolute Ruhe im Karton und die Welt wieder in Ordnung
     
  12. Cyborg

    Cyborg aktiviert


    Bei Firefox: Adblock plus und das Zusatz-Tool zum Ausblenden bestimmer Flächen und deren Inhalte. Das Forum sehe ich z.B. ohne jegliche Werbung und auch bei Google ist nichts davon zu sehen
     
  13. Nö, weil man für vieles eben Flash braucht. Soundcloud, Youtube, Vimeo wären die Kanditaten die mir auf Anhieb einfallen, es gibt aber auch immer so Webseiten, die komplett auf Flash basieren, ich aber nicht ignorieren kann, z.B. von einer interessanten Band.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Ein Flashblocker blockt ja zunächst nur die Inhalte, diese kann man aber mit einem einzigen Klick freigeben. Ausserdem kann man ganze domains freigeben, wie Soundcloud. Bei youtube kann man ebenfalls Flash freigeben oder aber man nutzt nen modernen Browser mit HTML5. Das Szenario das Du beschreibst tritt nur ein wenn man Flash komplett deinstalliert.
     
  15. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Youtube geht zumindest testmäßig bereits mit HTML5, und hoffentlich wird sich das schnell und schmerzlos durchsetzen.
    Davon abgesehen, ist es zumindest im Opera nur eine Tastenkombination + Reload, also quasi kaum Komfortverlust standardmäßig ohne Flash die Datenwellen zu reiten.
     
  16. Ich habe mal einen Flashblocker probiert und hatte damit nur Probleme. Und der FF12 schmiert anscheinend mit Flash ständig ab, da bringt es wenig einzelne Seiten zu blockieren. Adblock Plus ist dagegen ziemlich problemlos bei reinem Werbegedöns. In Opera ist sowas standardmäßig drin, man muss allerdings aufpassen, nicht in die blockierten Bereiche zu klicken, da Links dahinter blöderweise nicht geblockt werden.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn alle Händler darauf bestünden, dass Google ihre Links entfernt, dann könnte Google doch einpacken oder?

    Gruss Sudden
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    waere nicht das schlimmste, gibt genuegend alternative suchmaschinen..
    und schliesslich ist googl nur ne applikation,
    sowas kann jeder talentierte nerd nachbauen...
    wie aicj das komplette internet nur ne applikation ist.

    stecker raus dann ist sowieso nada. null wertigkeit

    ich warte auf ne neue underground weltapplikation auf neuem alten vergessenen dinosauriet analogen terrestrischen aetherkanal,
    intetnetz das auf morsezeichen-technik basiert..
    quasi das facebook fuer coole.
    myspace return of the real internet for free tibet and fuck the gezgema .
    free aether intetnetz radio
    u boot raumfahrertechnik zwecks vernetzung und bicmac revolution

    ehrlich? ich messe dem internet keine grosse bedeutung mehr zu,
    jedenfalls nicht mehr so wie anfang 2000..
    is doch alltag wie tv oder supermarkt
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich bin ja immer wieder entsetzt wenn ich mal an nem Rechner ohne click 2 Flash & adblock sitze
    und mir die ganze Pracht der webseiten entgegen blinkt :floet:
    youtube läuft schon seid 2 Jahren mit hml 5 ...
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Ja dann bin ich halt fälschlicherweise davon ausgegangen, dass "click to plugin" (bzw. "Click to flash") für Safari genauso funktioniert wie jeder andere Flashblocker für jeden anderen Browser auch. Wenn das im FF natürlich nur Probleme macht dann verliert man da den Spass dran, kann ich nachvollziehen.
     
  21. microbug

    microbug |||

    Nervig ist es, wenn man den ganzen Kram sonst geblockt hat und aufm iPad mit Safari dann wieder alles reingeklatscht bekommt, weil da noch keine Plugins gehen. Mal nach Alternativen schauen, Opera ist auf dieser Plattform jedenfalls nicht benutzbar.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi:
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Korrekt, das ist der Grund weshalb ich bei G+ nicht aktiv bin, kann ja wieder ne neue Regel kommen, die einen wegen Namen oder sonstigen Rechten rauskickt.
    Und wenn man dann 10 Jahre geblogged (sich also nicht geblockt) hat, das zu tun - hat man nicht mal ne Datenbanksicherung, die kann man nicht mal kaufen. Deshalb ist dieses Forum übrigens auch auf eigenem Server und nicht bei Dingens, einfach damit es morgen noch da ist.
     

Diese Seite empfehlen