Schockierende Entdeckung beim Juno 106

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von CR, 25. März 2011.

  1. CR

    CR aktiviert

    Der Regler für die Filterfrequenz bewegt sich ja in Steps! :shock:
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Der 106 hat eine komplett digitale "Modulationsengine". (D.h. die Hüllkurven kommen direkt aus dem µController)
    Allerdings ist das bei dem doch schon gut, so ein Jupiter 4 steuert die Filterfrequenz mit 6 Bit Auflösung an - das ist schon recht grob. Klingt aber trotzdem klasse.
     
  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja mei..... :lol:
    sei nicht so kleinlich! ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    :gay:
     

  5. grins :)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die frühen Rolands haben 64 Schritte. Der Tribut an den Speicher. Theoretisch kann man das sogar rausbasteln, oder halt die alten Junos verwenden. Aber keinen Jupiter 4 nehmen, der hat das auch.
     
  7. CR

    CR aktiviert

    :lol: alles nicht so der weltuntergang jetzt ... es war mir im normalen betrieb auch noch gar nicht aufgefallen, nur beim selbstoszillations-check.

    das würde mich aber jetzt schon interessieren - ist das beim juno 60 anders?
     
  8. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Der Juno 60 hat einen 8-Bit Wandler zur Steuerung und zum Potis einlesen.
     
  9. xqrx

    xqrx -


    Zack und ab morgen gibt es wieder günstige Jupiter4 in der Bucht....

    also: Jupiter4 ist schlecht...nie so einen Schrott gesehen. Alle Parameter sind nur Steps.
    Alles über 50EUR für das Teil ist zuviel. :twisted:

    Gilt natürlich auch für den 106er....
    Einen zweiten könnte ich ir noch kaufen...sieht immerhin noch schön aus :mrgreen:
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Beim Jupiter 6 übrigens genauso. Am Cutoff schieben = Treppensteigen.

    Smoove Filterfarten gehen nur über den Bender! Die werden allerdings nicht MIDI gesendet oder empfangen (EUROPA vorrausgesetzt) wie beim Schieberegler.
    Der Bender is ja ansich cool, die Mittenrasterung hat nur in beide Richtungen einen großen Leerlaufbereich, also "gleichmäßig Durchfahren" is schwierig, da muss man sich anders helfen...

    TJA, zum Glück wußte ich das im Vorhinein, sonst hätts bei mir damals sicherlich auch "KLIRRRR" gemacht... :P
     
  11. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Der Bender geht auch direkt/analog auf das Filter. Da kann man auch recht einfach eine externe CV einspeisen.
     
  12. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    ist auch beim memorymoog so.
     

Diese Seite empfehlen