SCI sixtrak

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von SynthKraft, 10. Februar 2006.

  1. ich hab mal paar kleine fragen zum sixtrak...

    ich habe evtl. n tauschangebot gegen meinen virus a? wäre der tausch ok oder mach ich finanz. da eher miese?

    dann wäre noch interessant ob sich der Sequencer transponieren lässt (so wie beim pro-one z.b.)

    wenn jemand noch sounddemos, oder links dazu hat kann er die gerne mal posten

    gesamteinschätzungen des synth sind natürlich auch willkommen :)
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das würde ich nicht machen.
     
  3. würdest du das nicht machen weil dir der virus besser als der sixtrak gefällt oder weil der wert des sixtrak unter dem eines virus liegt?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    der sixtrak ist ein einfacher kleiner synthesizer , der zwar ganz nett ist.. aber ein virus kann deutlich mich.. als state of the art der analogtechnik würde ich den kleinen <a href=http://www.sequencer.de/syns/sequentialcircuits>Sequential Circuits</a> nicht bezeichnen, aber er hatte immerhin mono mode..
     
  5. naja...das der virus mehr kann ist schon klar...aber der sound des virus sagt mir absolut nicht mehr zu....mir geht es da eher um den aktuellen kaufwert

    klingt der sixtrak eigentlich ähnlich wie der pro-one - mir gefallen z.b. die bass-sounds des pro-one sehr gut - die wenigen demos (auch die von bernie) vermitteln in etwa den eindruck das es ein wenig so ist oder bin ich da vollkommen geblendet?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    ne, ist "dünner".. man muss schon doppeln.. wenn du pro1 willst, solltest du auch lieber einensolchen besorgen.. ich würd eher nen evolver empfehlen oder sowas..

    den <a href=http://www.sequencer.de/syns/sequentialcircuits>Sequential Circuits</a>-sound haben die kleinen (sixtrak, multitrak etc..) schon, aber sie sind halt nicht so modulationmonster.. in meinem track "t.a.educated" ist einer drin (diese seltsamen sounds).. also , das klingt schon sehr nach <a href=http://www.sequencer.de/syns/sequentialcircuits>Sequential Circuits</a> .. aber an den pro1 kommen sie nicht ran, weder in sachen "fülle" noch in sachen mod-möglichkeiten.. die verarbeitung ist aber viel besser.. die taste sind allerdings nicht so gut (schwamm-taschenrechner der 80er)..
     
  7. irgendwo hab ich gelesen das man neben dem "doppel-mode" oder unisono-mode die einzelnen oscs. einzeln detunen kann...das ganze irgendwie dann über den Sequenzer :S

    wie ist das eigentlich mit dem Sequenzer? wird die Sequenz transponiert wenn man ne entsprechende taste drückt?

    das mit den modulationsmörlichkeiten sehe ich nichtmal so kritisch - suche kein mod-monster

    ich will nur nicht unbedingt den fehler begehen das ich einen synth der ca 400€ wert ist gegen nen synth der nur 200 wert ist tausche...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    hab selber damals 250 mark gezahlt.. aber heute sind die auch teurer.. aber mehr als 200€ würd ich nicht geben..
    unison mode gibts.. ist auch sehr zu empfehlen..

    <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> ist simpelkram.. normal extern ansteuern und über das arrangement doppeln ist am besten..
     
  9. tulle

    tulle aktiviert

    Naja, der hat doch pro Stimme nur einen OSC? Ich hab ja nicht viel darauf rumgeklimpert, aber würde ihn grob in die Ecke neben Juno 60 und Polysix stellen.
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    Der Virus ist einfach der leistungsfähigere Synthesizer. Der Sixtrak hat allerdings einen ganz eigenen analogen Sound, mir gefällt er.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    er klingt aber weder "nach korg" noch "nach roland"..
    die komplexität: ja, in der hinsicht ist der vergleich ziemlich angemessen.. einfach .. aber brauchbar.. nur nicht für "alles"..
     
  12. schade ist das ich ihn da nicht antesten kann, so wie er momentan beschrieben wird ist es eher n synth dessen klang mir zwar nicht unbedingt missfällt, allerdings scheint es auch kein (kreativer) "spaß-synth" zu sein, blöd find ich z.b. auch das der arp. nicht über midi synct..
     
  13. der arp kann getriggert werden!!
     
  14. Ich habe meinen Sixtrack samt Drumtrack auch noch und kann und will diese auch gar nicht hergeben, auch wenn sie heutzutage nicht mehr so oft zum Einsatz kommen. Ich habe sogar das (bin mir mit dem Namen nicht sicher) Model910, das in den C64 gesteckt wurde und für damaligen verhältnisse den Sequencer gebrauchsfertig machte. Man kann damit dann auch Songs arrangieren. Dank ein paar Lötungen und einem Spezialkabel konnte ich dann die Drumtracks synchronisieren und sogar einen Trigger für Rolandgeräte ausgeben. Puh, diese Teile (C64...) sind auf dem Dachboden. Da steht auch diese Sixtrackexpansion, ein paar Tasten sind kabudd, aber da dieser ja sowieso nur eine Verdopplung der Stimmen zum Sixtrack darstellt ist das nicht weiter tragisch. Klännge kann man mit diesem Teil nicht programmieren, glaube aber das man Sixtrack-Sounds auf diesen dumpen kann...
     
  15. inVrs

    inVrs -

    also ich kaufe nächste woche nen sixtrack und ne matrix 6 für zusammen 500 euro. das scheint mir ein vernünftiger deal zu sein. der virus hat imho doch auch so um die 500 wert ? also nicht tauschen!
     

Diese Seite empfehlen