SCSI zip Laufwerk für Sampler (Emu etc.)

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von microbug, 6. Februar 2013.

  1. Warum willst Du Dir denn ZIP antun, oder hast Du da noch soviel davon? Ich würde einen SCSI-Kartenleser einbauen. Hab hier noch 2 ZIPs, und ich glaub die kennst Du. Intern IDE und extern USB, ist innen glaubich auch IDE.

    Falls sich hier keiner meldet: hab die Tage was im Nachbarforum gelesen, daß einer noch sowas rumliegen hat, da ließe sich sicher ein Kontakt herstellen. Tax5 war's nicht :)
     
  2. Re: SCSI zip Laufwerk

    I :verliebt: zip

    Hab noch Unmengen davon da. Ausserdem kann man mit denen prima Ordnung halten. Bitte um Kontakt Herr Unterhändler :agent:
     
  3. Re: SCSI zip Laufwerk

    Push Push Push
     
  4. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Ist es denn eine sichere Sache, dass das ZIP-Laufwerk intern SCSI und nicht IDE sein muss? Extern SCSI ist ja klar, aber ich habe von Samplern gehört, wo interne Laufwerke per IDE angeschlossen werden...

    @Matthias Wenzel: In Deinem Profilbild sehe ich einen muskulösen Kerl, der etwas sägt. Auf den zweiten Blick: Sägt er etwa einen Synthesizer durch?! :shock: Auf den dritten Blick: Ist wohl doch keine Säge... :roll:
     
  5. vds242

    vds242 Tach

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Ja, das ist eine sichere Sache, da er wohl nur einen e6400, und keinen e6400 Ultra hat.
    Nur die Ultras haben intern einen IDE Anschluss.


    Und warum nicht hier mitbieten, Matthias:

    http://www.ebay.de/itm/SCSI-Bundle-Adap ... 1c301399d0

    http://www.ebay.de/itm/Konvolut-iomega- ... 4ac1382b67

    Oder hier mal anfragen, ob es noch zu haben ist:

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

    Ich behaupte mal, wer unbedingt ein SCSI Zip intern braucht, der bekommt auch eins....... :floet:

    Gruß,
    Chris
     
  6. Re: SCSI zip Laufwerk

    Der auf Kleinanzeigen zuckt sich nicht und einen bayaccount habsch nicht. Kann da einer für mich mitbieten? Sagen wir mal 15 Euro plus minus. Verantwortung geht auf meine Kappe :)

    @Michael

    Sägen kann dieser Synth aber auch :twisted:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: SCSI zip Laufwerk

    hab hier en ausgebautes laufwerk aus einer mpc 2000 xl, aber dasmit kannste nix anfangen oder?
     
  8. vds242

    vds242 Tach

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Wenn es denn ein SCSI Zip Laufwerk ist, warum sollte Matthias nichts damit anfangen können?

    Ausser, Du weißt garnicht, ob es ein IDE oder SCSI Zip Laufwerk ist......

    Chris
     
  9. Re: SCSI zip Laufwerk

    In einer 2000XL kann man ein ZIP entweder per IDE oder SCSI anschließen.

    Die Varianten lassen sich aber beim Blick auf die Laufwerksrückseite sehr gut unterscheiden.

    Die SCSI-Version hat einen 50poligen Stecker und mindestens 4 Steckbrücken (Junper) daneben, die IDE-ZIPs dagegen einen 40poligen und nur 2 Steckbrücken für Master/Slave Drive, steht auch auf dem Aufkleber oben drauf.
     
  10. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Interessant. Bei meinem externen SCSI-Zip100 gab es, glaube ich, nur zwei "Jumper": Terminator On/Off und SCSI-ID 5/6 oder so.
     
  11. vds242

    vds242 Tach

    Re: SCSI zip Laufwerk

    "Extern" ist ja auch nicht "intern" :phat:

    Intern muss ein SCSI Laufwerk die Möglichkeit besitzen, das man eine ID zwischen 0-7 auswählen kann!
    Für externe Zip´s wurde entschieden, das zwei hohe ID´s reichen, Mac´s hatten früher selbst wohl immer die ID 7.....
    Kenne ich so von meinen Emu Samplern (Avoid Host on ID 7: Mac).

    Dietmar kann da vielleicht genaueres zu schreiben, bzw. mich verbessern.

    Gruß,
    Chris
     
  12. Re: SCSI zip Laufwerk

    Das ist schon korrekt so, Chris. Macs hatten früher die ID7, galt aber auch Default für SCSI-Karten für PCs.

    Für das Einstellen einer ID von 0-7 braucht es 3 Jumper mit den Wertigkeiten 1,2 und 4. der vierte dient zu Aktivieren der Terminierung am Laufwerk. Daß es bei den externen SCSI-ZIPs nur 2 IDs zur Auswahl gab, erinnere ich mich auch noch.

    Wir sprechen hier von 8bit (narrow) SCSI. Gibt ja noch wide und ultrawide, also mit nicht nur größerer Datenbusbreite, sondern auch mehr IDs.

    Interne Laufwerke hatten auch alle einen Aufkleber mit einer Erklärung der Jumper auf der Oberseite, anhand dessen kann man sie auch unterscheiden, da steht nämlich auch die Anschlußart drauf, zB Z100 ATAPI ist ein IDE-Modell, siehe Bild:

    [​IMG]

    Außerdem gibt's noch Laufwerksvarianten. Welche mit LED neben der Auswurftaste und welche mit in der Auswurftaste sitzender LED. Die mit der beleuchteten Taste waren AFAIR die älteren Modelle.

    Muß mich korrigieren: die IDE haben 3 Jumper, wie man im Bild sieht: Master, Slave, Cable select.
     
  13. Re: SCSI zip Laufwerk

    Hab heute ein Scsi Zip laufwerk vom Kollegen Andre Sack bekommen(Danke nochmal dafür :P )
    Angeschlossen.... Etwas maue Geschwindigkeit beim hochfahren und schliesslich aufhänger des Systems.... Okay, mal bissl an den jumpern probiert und den Terminator entfernt.... angeschlossen.... Qualm und Gestank. Die Ursache könnte eine von Werk aus gemachte Modifikation sein?

    Back to topic:

    Suche ein externes Scsi Zip Laufwerk. :selfhammer:
     
  14. Andre Sack

    Andre Sack Tach

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Hi, um das mal kurz aufzuklären:

    Das Laufwerk war jungfräulich, aber wie es scheint, hat Emu im e6400 was an den Stromkabeln vertauscht, um sich das Nachfolgegeschäft an kompatiblen Laufwerken zu sichern. Daher scheint man "Kits" zu benötigen, die nichts anderes machen, als den Strom wieder korrekt zurück tauschen. Mehr dazu findet man u.a. in den Foren von emusonacid (da z.B. nach "Polarity" suchen).

    Ich selbst habe keinen Emu Sampler, aber vielleicht mag ja mal wer in einem deutschsprachigen Forum was dazu sagen.

    Wenn die Lösung dann recht simpel sein sollte, reicht ja vielleicht weiterhin ein internes, dann würde ich die Tage, wenn es was wärmer ist, wohl nochmal die Dachbodenluke öffnen :)
     
  15. Re: SCSI zip Laufwerk

    Suche mal hier im Forum in den Emu-Threads, da hatte ich mehrfach etwas dazu geschrieben, zuletzt auch Bilder meines Adapters gepostet bzw wie man sich am einfachsten einen baut.

    Daß das Ding für einen Emu gedacht war, hab ich offenbar verpaßt, sonst hätte ich Dich gewarnt.

    Die haben auf dem Stecker des Boards die 5V und 12V Leitung vertauscht, das ist der Tod eines jeden Laufwerks.
     
  16. Andre Sack

    Andre Sack Tach

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Das erklärt einiges. Vieles davon und die Verzögerung vom Booten wird dann u.a. hier beschrieben:

    http://www.emusonacid.co.uk/forum/viewt ... f=1&t=4435

    Wäre schön, wenn das Wissen hierzu mit passender Überschrift im Digital-Bereich landen könnte. Diesmal war es "nur" ein ZIP. Wäre schade, wenn es demnächst einen Kartenleser treffen würde. Werde die Abspaltung des Wissens mal einem der Herren Admins vorschlagen, damit das nicht mit dem Verfallsdatum des Kapital-Threads unter geht :)
     
  17. Re: SCSI zip Laufwerk

    Ich hab grade meine HP-UX 712er abgewrackt und in die Firma gebracht. Noch hat sich niemand den Krempel genommen. Da war ein externes ZIP dabei...
    Wenn Du magst -> Versandkosten.

    (was heisst hier Krempel: das Ding war jetzt 13 Jahre lang mein Fileserver, DNS-Server, Router, Mailverknupsler, what ever. Mensch eigentlicheine Schande....)
     
  18. Re: SCSI zip Laufwerk

    Hab mich nochmal mit jemanden unterhalten und der meinte das es vorkommt das der Emu mal nach dem Betriebssytem fragt. Und das kann nur via Floppy bespielt werden(By the way ich hab 2.51 drauf) Unterm Strich tut es natürlich auch ein externes . Gab auch ein paar Leute hier im forum die mir eines angeboten hatten. Welche das sind kann mein Postfach grad nicht mehr sagen....... ;-)
    Das passende Kabel 25 polig zu 50 polig wird auch benötigt :)
     
  19. Re: SCSI zip Laufwerk

    Geht los! Hast du noch passendes Scsi Kabel am Start?
     
  20. vds242

    vds242 Tach

    Re: SCSI zip Laufwerk

    Ne ne, das habe ich anders gemeint!

    Der Emu fragt nicht nach dem EOS. Aber es kann durchaus vorkommen, das man aufgrund von auftretenden Problemen, das EOS noch mal installieren muss.

    Das wiederum geht nur über Diskette. Zwar soll das auch über E-mus E-Loader gehen, also per Midi, aber die entsprechende EOS Datei scheint es nicht mehr zu geben!
    Da diese ja anders ist, als die Datei, die per Diskette in den E-mu kommt.

    Wobei ich hier wahrscheinlich umsonst erkläre, da Matthias e6400 eh nur EOS 3.00b hat......Dafür gab es nie eine entsprechende EOS MIDI Datei.

    Was das Vertauschen der +12V und +5V Leitungen bei dem Stromanschluss für Festplatten usw. betrifft, kann man den jeweiligen normalen Stecker oft mit etwas "scharfer" Arbeit so ändern, das man ihn einfach um 180 Grad gedreht aufstecken kann.
    Oft ist da ja nur eine "Nase" im Weg. Die kann man ja entfernen.

    Man kann aber auch auf den Mainboards und den entsprechenden Steckern der Emus ablesen, wo welche Spannung anliegen muss.
    Auch kann man sich im Netz schlau machen, wie die Belegung bei herkömmlichen Festplattenstromkabeln ist!

    Also sobald man von E-mus "Nettigkeit" weiß, kein großes Problem mehr.

    Gruß,
    Chris
     

Diese Seite empfehlen