Sega Mega Drive FM Tracks in 5.1 Surround

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von MDS, 9. April 2017.

  1. MDS

    MDS aktiviert

    So Leute, ich schreibs mal hier rein! ;-)

    Also, es gab ja laut Umfrage letztes Jahr wenigsten einige, die hier ein 5.1 Surroundsetup haben! :)
    Vielleicht sind hier auch noch ein paar Sega Fans dabei! :D

    Jedenfalls, ich hatte schon vor langer Zeit mal angefangen, aber dann wieder wenig Zeit gehabt. Nun habe ich die ersten paar Sega Mega Drive Musiken komplett fertig remastert und diese in wirklich nativen 5.1 Surround neu abgemischt! Die Ergebnisse sind meiner Meinung nach schon wirklich sehr gut, obwohl ich erstmal Tunes rausgesucht habe, die es einen am Anfang etwas leichter machen. Es handelt sich um keine Upmixe vom Stereo Original, sondern ich greife hier nativ auf die teilweise sehr verwurschtelten 10-Kanäle des Mega Drive Soundchips zu, die dann als Basis für eine Neuabmischung in Surround dienen. Ich versuche trotzdem das Original Flair zu erhalten, also wenig zuverändern im Klang ansich und auch nicht zuviel Hall einzusetzten etc. um hier eine gestalterische gute 5.1 Mischung zu erstellen. Weitere Tracks werden folgen, ich habe schon einige in Bearbeitung und wollte aber endlich mal loslegen, mit den die schon fertig sind.
    Es ist eine harte Arbeit, aber wohl WELTWEIT einmalig das es sowas gibt und ich hier auch meinen Tribut an Segas 16Bit Konsole mit der zeitlosen und perfekt klingenden FM Synthese leisten kann!

    Das bedeutet auch, jeder der auch nur etwas FM Synthese Fan ist, sollte ruhig mal reinhören! ;-)

    Die Files gibt es hier: http://www.mdstudio.de/

    Achso, den jetztigen kleinen Surroundtest vor dem Start, wurde mit dem Yamaha SY99 erstellt! Ich werde hier auch immer mal neue machen!

    Dann viel Spaß, wenn in Surround möglich! ;-)

    Grüße, Matze
     
  2. MDS

    MDS aktiviert

    Hallo Leute!

    Wen es interessiert, ich habe letzte Zeit einige neue Tracks gemacht!

    Gibts denn hier wenigstens ein paar User mit Surroundsetup? :D

    VG,Matze
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Bekenne mich schuldig. Inzwischen haben wir sogar 2x 5.1 Surround im Haus. 1x am TV und 1x am Beamer im Keller.

    Am TV tut ein Sony STR-KS2000 Theatre Surround System Multi-Channel Receiver seinen Dienst.
    Am Beamer ist es nun ein Logitech Z906 Home Theater 5.1 Surround Sound System (nachdem das Teil aus der Brockenstube von Philipps seinen Geist aufgegeben hatte). Der Ton wird über einen kleine Box aus dem HDMI-Signal zum Beamer geholt und geht dann elektrisch-digital zum Z906. Der Bluray Player ist optisch-digital angeschlossen.

    Ich werde Deine Tracks dann mal hören und mich melden. Wird aber nicht sofort sein. Ich finde es cool, dass Du das machst und hier postest. Danke.
     
  4. MDS

    MDS aktiviert

    Hi!

    Klingt ja schonmal ganz gut, trotz preiswerten Surroundsetup! ;-)

    Also wenn du Zeit findest, kannst du das gerne mal machen und mir Bescheid geben! :) Auch falls dir hier ein paar Dinge auffallen, soweit es mit deinem kleinen Surroundsetup möglich ist rauszuhören!
    Von anderer Seite kam bisher nur positives Feedback, ich überprüfe meine Mischungen auch auf mehren Surround Setups, die aber bisher alle ziemlich hochwertig sind!
    Vielleicht ist es ganz gut dann mal von dir zuhören, wie diese auf einen preiswerten Setup wirken!

    Gruß,Matze
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Was hast Du denn an Setups zur Verfügung? Ich nutze das nur beim Fernsehen und Filme-Schauen. Rumst genug und das Logitech Teil ist sogar THX zertifiziert. Aber hallo ;-)
     
  6. MDS

    MDS aktiviert

    Naja, kannst doch aber ein 300 Euro Logitech PC 5.1 Set, weder mit einen mittleren Heimkinoset von um die 2000 Euro noch mit einem 5.1 Studiosetup vergleichen! ;-)
    Wenn du es genau wissen möchtest, aber nicht neidisch werden! :D

    Für die Surroundmischungen habe ich Zugriff auf ein Coaxial Referenz 5.1 ME-Geithain RL 904 System mit Subwoofer, alternativ nochmal zum kontrollieren ein 5.1 ME-Geithain RL 901K System mit Sub, welches noch eine Klasse höher spielt!
    Als Heimkinosystem habe ich ein zwar etwas älteres, aber auch Coaxial 5.1 System von Quadral am Start, welches von meinen Yamaha RX-V1800 bedient wird! Falls ich mir manchmal in einer Mischung unschlüssig bin, teste ich es auf mehreren Systemen bevor es fertig ist! Ich kann dann alternativ auch noch auf andere mittelgute Heimkinosets zugreifen oder bei Bedarf nochmal ein Mehrkanalset mit Genelec Lautsprechern aufbauen.

    Jedenfalls, ich merke es immer wieder, sind die Mischungen doch ziemlich hochwertig geworden,das macht einen schon stolz für dieses Fanprojekt! :)
    Was aber nicht nur an einer guten Abhöre liegt bei der Erstellung, sondern wo ich auch meine bald 20 jährige Surroundhörerfahung mit einfließen lassen kann, um hier gestalterisch ein gutes Surroundremastering zu fahren. Ich merke auch man steigert sich immer wieder, aber es gibt auch genug neue Ideen die ich noch nicht versucht habe und in zuküftigen Mischungen mit einfließen lassen möchte. Es ist schon nicht so einfach, man muß viel beachten und probieren, es auch mal eine Weile liegen lassen, um dann später wieder frisch zu starten oder es zu beenden!

    Jedenfalls, ich wollte dich jetzt nicht runtermachen mit deinem 5.1 Set, ich freu mich umso mehr, falls die Mischungen auch auf den etwas "einfacheren" Surroundsets trotzdem gut klingt und hier noch meine "5.1 Gestaltung" halbwegs gut rüberkommt!

    Wichtig immer, Boxen nach einen der bekannten Normen richtig aufstellen, gut einpegeln und einstellen, Bassmangement wo gegeben sauber regeln und wenn möglich immer nur Laufzeitkorrektur zwischen Front und Rears zusammen nutzen, nicht nicht einzelne LSP mit unterschiedlichen Werten belegen, hier ieber Intensitätsausgleich,also Pegelanpassung nutzen!

    Dann viel Spaß! :)
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich vergleiche hier gar nichts, wozu auch. Ich habe einfach nach dem Equipment gefragt. Cooles Setup.

    Neid ist keine Kategorie meines Denken und Fühlens. Danke Dir für die Auflistung. Und ich melde mich dann, versprochen.
     
  8. MDS

    MDS aktiviert

    Hi!

    Nee ich meinte nicht direkt vergleichen, ich meinte das so ein preiswertes Setup ja in einer ganz anderen Liga spielt, als schon ein mittelgutes Heimkinosystem!
    Also als Abhöre allgm. und vorallem zum Mischen, kann ich Coaxialbauweise nur empfehlen, nicht ohne Grund steht sowas auch in fast jeden Rundfunk/TV und diversen Tonstudios.

    Ich bin ja auch froh das ich immer mal Zugriff auf so ein Setup habe, das ist ja sonst unbezahlbar!

    Danke bin gespannt!
     
  9. MDS

    MDS aktiviert

    Hi!

    Und haste mal reingehört? :)
     
  10. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nope, zu viel los im Real Life... Sorry...
     
  11. MDS

    MDS aktiviert

    Nabend!

    Das kenne ich, geht mir oft genauso! ;-)
    Wenn ich es schaffe gibts die Woche noch ein kleines Update, das beste Konsolen FM in 5.1! *rrrr* :)
     
  12. MDS

    MDS aktiviert

    Es gibt ein kleines, aber feines Update, mit neuen Surroundtest an Anfang, diesmal estellt mit Roland XV5080!
     
  13. MDS

    MDS aktiviert

    Hallo Leute! Ich habe ein neues Update und zwar Streets Of Rage: Stage One von Altmeister Yuzo Koshiro! :) Ich sags mal so, die Version wird euch flashen und es ist bestimmt wieder weltweit einzigartig geworden und ich habe diesmal noch mehr Zeit und Energie reingesteckt und es gibt vieles zu Entdecken in der Surround Mischung! :)

    Viel Spaß!
     
  14. MDS

    MDS aktiviert

    Huhu!

    Konnteste denn inzwischen mal reinhören? :D
     
  15. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Mensch, voll vergessen. Irgendwann, versprochen :nihao:
     
  16. MDS

    MDS aktiviert

    Na klar, hatte letztens auch nochmal was neues draufgepackt und versuche bis Ende des Jahres mal noch als Abschluß einen aufwendigeren Track fertig zu bekommen, wenn ich alles zeitlich soweit schaffe!
     
  17. lfo2k

    lfo2k aktiviert

    Swiss sein Surround Setup steckt deines doch locker in die Tasche.
    Also für hochwertige 5.1 Abmischungen würde ich dir wirklich ans Herz legen da umzusteigen. So wird das nichts.
     
  18. MDS

    MDS aktiviert

    Ach hey, hier gings ja mal weiter! :)
    Wie jetzt, wer war gemeint, Swissdoc?
    Falls ja, es ist ja immer noch eine Sache, ob man "nur" abhört oder drauf mixt!
    Ich habe auch Feedback bekommen von Leuten die nur ein schmaleres 5.1 Setup haben, das es trotzdem teilweise sehr gut war.
    Klar muß ichmich weiterhin verbessern und man muß eben im Auge behalten beim mischen, das es sich auch auf kleineres Setups noch gut anhört oder nicht zuviel verloren geht, das merk ich schon selber beim austesten zuletzt bei mir auf unetrschiedlichen Systemen!
    Muß zusehen das ich bis Jahresende nochmal was neues mache, zeitlich alles knapp momentan!
     
  19. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich war am Freitag in Bern auf dem Symposium The Future Sound Of Pop Music und dort hat einer der Dozenten (Piccand Benoit) eine Surround Demo laufen gehabt. In einem Seminarraum der Hochschule der Künste Bern hatte er ein 5.1 Setup mit Genelec Speakern und Sub aufgebaut, von irgendso einem dicken Controller angesteuert und eingemessen. Er hat sich noch für den "schlechten" Raum entschuldigt.

    Er hat ein paar Stereo nach 5.1 Upmixes gezeigt, die er mit einer Plugin Version von IRCAM SPAT gemacht hatte, der Schirm davon sah so aus:
    [​IMG]

    Es klang genial. Kein Wunder, bei der Hardware :)

    Also, das Thema 5.1 lebt. Zeit habe ich immer noch keine geschenkt bekommen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2017
  20. MDS

    MDS aktiviert

    Oh danke für die Info!
    Wenns eine Demo gibt, werde ich das mal ausprobieren, denn habe letzten schon einige Vergleiche angefangen, momentan pausiert, bezüglich der diversen Upmixer.
    Penteo steht noch an, HALO von Nugenaudio konnte ich schon testen, ist für mich aber Spielkram und schmiert nur rum. Für diese Meinung hatte ich im AVID Forum für eine große Diskussionen gesorgt und bekam viel wenig überzeugendes Contra von Nutzern dieses Plugins! :D
    Anymix ist auch nicht so der Brüller zum direkten Upmix, nur für bestimmte Sachen, eher für Klanggestaltung direkt gut einsetzbar bei einzelnen Spuren, für Mehrkanalvertonung Film/Games etc.
    Ich sags mal so, man kann bisher nicht aus Stereomaterial neue Informationen herrausholen,man kommt über De-Matrizierung nicht herum, wie schon bei Dolby Prologic und das interessannte bei den anderen Plugins ist das, das hier gerade die Presets die ähnlich arbeiten wie Dolby, eigentlich die besten und saubersten sind! Alles anderes sind nur Abwandlungen mit noch ein paar Tricks hier und da, aber immer mit Verlust der Kanaltrennung und weiteren Übersprechen der verschiedenen Kanälen nach dem Upmix zueinander, was halt ab und zu mal bei bestimmten Musikinhalten mal gut oder weniger gut geht, jedoch immer auf Basis der De-Matrizierung arbeitet.

    Leider habe ich immer das Gefühl bei diversen Produktionen in 5.1 Surround, das lieber fix eine schnelle, billige Stereomischung gemacht wird, welche dann durch einen Upmixer läuft, anstatt sich die wirklich benötige Zeit und Sorgfalt zu nehmen, hier einen nativen und vorallem guten 5.1 Surround Mix zu gestalten, der wenigsten einen Großteil der Möglichkeiten von Surround ausnutzt.
    Dies ist aber sehr selten geworden,selbst bei nativen Surround und war wie schon oft gesagt in den 90s auf dem höchsten Niveau!
    Das Fluxteil schau ich mir mal an! ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2017

Diese Seite empfehlen