Sequencer 100m jetzt als PCBs auch für Nichtroländer.

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Moogulator, 24. Juni 2008.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. XeroX

    XeroX -

    hat sich ryktnk mit einer preisvorstellung bei dir geäussert ?
    ich bin sicherlich mit dabei.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Preis TBA ;-)
     
  4. XeroX

    XeroX -

  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    to be announced - wird also noch bekanntgegeben.
    also noch nix dazu wurde gesagt.
     
  6. XeroX

    XeroX -

    okidoki,
    verstanden !
     
  7. XeroX

    XeroX -

  8. tomcat

    tomcat -

    Nein ich kauf kein pcb. nein ich kauf kein pcb. nein ich kauf kein pcb....


    Ok, Jungs. Klärt mich mal auf. Kann der R100 Sequencer irgendwelche besonderen Tricks die ihn auszeichnen? Und wie siehts mit den Signalpegeln eines Roland 100m Systems aus, ist das gut in andere Modularsysteme integrierbar?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Signalpegel von Roland sind kompatibel zu allen Euroracksystemen und Dotcom.
     
  10. Du kannst doch PCB im dotcom oder XYZ-Format aufbauen, ist doch DIY. Oder habe ich Dich falsch verstanden?
     
  11. XeroX

    XeroX -

    ich denke, du hast mich schon richtig verstanden.
    ich war mir nur nicht ganz sicher, ob alle spannungen vom roland auch kompatibel mit dotcom sind.
     
  12. Ich war wohl etwas vorschnell. Aus irgendeinem Grund habe ich gedacht, dass das System 100m mit +/-15V läuft, aber es gibt wohl auch noch eine dritte Spannung von 22V. Ich weiß nicht, ob es dafür Spannungsregler gibt.

    CV raus sowieso, da sie ohnehin nicht quantisiert sind (und wenn dann 1V/Okt). Gate out lässt sich zur Not modifizieren.
     
  13. tomcat

    tomcat -

    Die Frage ist ob dieses Modul die 22V braucht...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Komme gut mit den Pegeln klar, es sind eigentlich die üblichen Pegel. Die sonstigen Synthesizer hatten bei Roland 10V, ganz nach ARP - Die hatten auch gern höhrere Spannungen. Wie auch immer: Läuft auch problemlos mit Moog Doepfer und Dotcom etc.

    Pinbelegung Roland:
    https://www.sequencer.de/syns/roland/System100m.html

    Welche 22Volt??
     
  15. tomcat

    tomcat -

    Dann rein ins Frac oder Motm oder.... :)

    Jungens, könnt ihr mir sagen was an dem sequencer besonderes ist das andere nicht haben?
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

  17. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    nice nice... do you also build on request ? maby a complete module ?
    Do you have also other replica ? Looks verry cool :)
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    musst du den Rytnk fragen, via Flickr kannst du den erreichen.
     
  19. Aber nicht im Schaltplan des Sequencers: http://machines.hyperreal.org/manufacturers/Roland/System-100m/schematics/s100m11b.jpg

    Auf den ersten Blick auf den original-Plan könnte ich mir zudem vorstellen dass das Dingens auch mit +/-12V läuft (nur beim Clock generator bin ich mir nicht ganz sicher).

    Florian
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt noch ein Filter, übrigens.
     

Diese Seite empfehlen