Sequencer für Chiptune

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von bugler, 26. April 2012.

  1. bugler

    bugler -

    Bitte haut mich nicht - es ist eine Halbnoob-Frage, die bei korrekter Beantwortung zu einem "Mit-Kanonen-auf-Spatzen-schießen" führt: mit welchem Sequencer bekomme ich vom Tempo her die typischen Chiptune-Arpeggios hin? :floet:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sequetron? Ermöglicht 1bpm bis 99999bpm, auch logarithmisch, sollte doch ausreichen?
     
  3. bugler

    bugler -

    Danke für den Tipp. Und in Hardware? Ich bin auf dem Sequencer-Gebiet noch recht neu..
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Midibox SEQv4 hatte da was glaube ich. Ist allerdings nur als DIY erhältlich, normalerweise.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für Chiptune Arpeggios braucht man einen Arpeggiator...Monomachine kann sowas, und die sogar über MIDI ausgeben. :opa:
     
  6. DrColossus

    DrColossus aktiviert

    Was isn mit nem gameboy + lsdj + arduinoboy?
    Da biste mit etwa 40€ oder so dabei und stehst chiptunekredibilitätsmäßig(tm) an vorderster Stelle.

    Aber das geht doch eigentlich auch mit jedem x-beliebigen Sequencer, die chiptune arpeggios sind doch einfach nur Akkorde bei denen die Noten (mangels polyphonie) kurz hintereinander gespielt werden ( oder hab ich das falsch im Kopf?)

    Nachtrag: na ok, bei nur 16 Steps aufm sequencer isses natürlich zu langsam...
     

Diese Seite empfehlen