SH 101 - Noise ziemlich leise?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Towel, 4. Februar 2010.

  1. Towel

    Towel Tach

    Hallo,

    hätte mal folgende Frage.

    Habe gerade einen SH101 da den ein Kumpel von mir auf Ebay geschossen hat.
    Das Ding hat nen Batterieschaden, der sich wie auch immer das funktioniert hat,
    nur auf die Tastaturplatine ausgewirkt hat. Naja, habe alle defekten Leiterbahnen mit Silberlack
    repariert, korrosion unter dem Lack entfernt und neuen Schutzlack draufgemacht.
    Die restlichen Platinen sind sauber und O.K.

    Jetzt ist nur folgendes.

    Das Noise Signal das man im Sourcemixer dazu schieben kann ist ziemlich leise. Das geht sofort unter wenn man
    eine andere Quelle zumixt. Habe mal auf die Kondensatoren des Noisegenerators oben darufgetippt und bei einem
    kommt ein dann ein verstärktes rauschen wenn ich da draufpacke. Nun habe ich nicht die totale Ahnung und kann
    nix direkt finden oder deuten.

    Woran kann das liegen. Kondensator? Transistor? oder einfach nur der Poti?
    Signal wie gesagt meines Erachtens viel zu leise, aber da.

    Gruß an alle hier
    Spitzen Forum
     
  2. Hast Du ein Oszilloskop? Wenn ja, wie gross ist die Signalspannung so im Durchschnitt? (bei den Mix-Widerständen hat das Rauschen den kleinsten Widerstand, also wird das Signal wohl das Schwächste von den vier Signalen sein
    und wenn Du sagts, "Drücken auf einen Kondensator" ändert was; auf welchen drückst Du da denn?

    Servicemanual gips bei mir auf der Webseite:
    http://fa.utfs.org/diy/rolandsh101/Rola ... Manual.pdf
     
  3. Towel

    Towel Tach

    Also ein Oszilloskop habe ich leider nicht. Der Kondensator ist der C34.
    Mir ist gerade auc aufgefallen, das wenn ich den SH einschalte und eine Taste drücke,
    ist das Rauschen lauter und fällt dann schnell auf etwa ein drittel der Lautstärke ab.
    Danach weiterhin leise.

    Danke für das Manual übrigens. Ist viel hochauflösender als das was ich hier hatte :supi:
     
  4. Das können schon die Kondensatoren sein. Kannst ja mal einfach die C32 bis C34 tauschen. Wenn der nächste Elektronikladen nicht meilenweit entfernt ist, eigentlich wenig Aufwand.
     
  5. Towel

    Towel Tach

    O.K. das werde ich machen. Ist halt auch das einfachste. Danke das Du mir so schnell
    Deine Meinung mitgeteilt hast. Wohne nur leider auf dem Dorfe und wollte wissen was
    da alles dran sein könnte, da ich nur selten in die Nähe von einem Elektronikshop komme
    und dann nicht wegen jedem Kleinteil fahren möchte.
    Dann muß ich wohl nochmal die dicken Schuhe anziehen und den Einkaufsbeutel umhängen.
    Hoffe nur damit ist es getan.

    Vielen Dank nochmal!!!!
     
  6. Die Werte der Elkos sind ziemlich unkritisch. Du kannst auch testweise mal einen 4u7 oder 47uF rein hängen, wenn Du solche zu Hause hast. Sollte halt auf alle Fälle (mindestens) 16V haben.
     
  7. Towel

    Towel Tach

    sooooo, habe noch zwei passende elkos gefunden, die ich auf ner schrottplatine von
    einem billo keyboard gefunden habe. Die sind nicht so alt, hat aber leider
    keine Besserung gebracht. Ist wohl doch was anderes. Habe in dem Bereich auch mal alle
    Lötstellen nachgelötet.

    Da ist ja auchnoch der IC12. Bezeichnung TL022CP von Texas Instruments im Netz habe
    ich gesehen, das es sich dabei um einen Dual Low-Power General-Purpose Operational Amplifier
    handelt.

    Könnte der nicht auch ne Macke haben? Wie könnte man das Testen?

    Ist ja etwas komplizierter die zu bekommen, oder? bei Conni habe ich jedenfalls nix gefunden.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oder mehr. </Klugscheiß>
     
  9. Hast ja recht (das meinte ich auch). Hab es geändert.
     
  10. Sollte man eigentlich gegen einen TL062 tauschen können.
    Fetz, Ihre Meinung??
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jupp, sollte kein Problem sein.

    Und zum ausprobieren kann man auch einen TL072 oder TL082 nehmen. (Die brauchen etwas mehr Strom, das ist bei Batteriebetrieb dann marginal schlechter. )
     
  12. Towel

    Towel Tach

    Ok, danke!

    ich werde den mal besorgen wenn es passt. Habe bei Con.... den hier gefunden.
    Also wenn das so geht, dann tausche ich den. Ist einen Versuch ja allemal wert.
    Zum Vergleich habe ich mal die Pinbelegung hier :

    [​IMG]

    Stimmt das so?


    habe da ich den ja nun auch austauschen werde mal etwas "experimentiert" und wenn ich
    am TL022 den 1IN+ mit der Masse (GND) kurzschliesse dann ist das Noisesignal kurz weg und
    kommt dann wie beim Einschalten laut wieder, um sofort wieder leise abzufallen.

    Also nächste Woche gehts zum Laden. Mal schauen was ich sonst noch brauche.

    Dank+++++++
     
  13. ACHTUNG POSTING EDITIERT
    Das links ist irgendwas anderes, aber jedenfalls kein TL061.

    Richtig ist so:
    [​IMG]
     
  14. Towel

    Towel Tach

    Also beim Con... habe ich nur tl 062 gefunden wo dann die grafik bei war, die
    ich oben eingefügt habe. ist bei den modellen 072 und 082 das gleiche. fehler von denen?

    hier der Link zum Produkt:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/1749 ... 62-DUAL-OP

    ansonsten muss ich da wohl was bestellen, ist nur ärgerlich Versandkosten
    von 5 Euro zu zahlen, wenn das Teil nur 23 Cent kostet.

    Naja, ist ja nicht für mich. Aber obs dann klappt ist auch noch die frage.

    wenn das nicht funzt, dann muss mein Kumpel eben ohne Noise synthetisieren.......
     
  15. -> PM
     
  16. Towel

    Towel Tach

    Also ich habe jetzt wo ich etwas Zeit hatte nochmal den SH101 von meinem Kumpel zwischen.
    Und der Fehler war............................... das mistige Poti (stöhn).
    Ich hatte den Fader aus Mangel an Ersatz ja auch schonmal aufgemacht und die Kontaktflächen waren o.K
    Hatte es vorsichtig gereinigt.......die Kontaktferderchen waren auch nicht verbogen.

    Fragt mich was das gewesen sein sollte, war auch das Richtge von den Werten her.
    Aber da ich ja einen kaputten JX-3P seit Neustem hier habe, habe ich einfach mal den Brilliance Fader
    aus dem JX in den SH eingelötet und siehe da...................Es Rauscht wieder mit voller Power.

    Was für ein Quatsch. Naja hätte ich das vorher mal testen können, dann hätte ich mir die ganze Recapaction usw.
    sparen können......................und Ihr hättet Euch nicht den Kopf für mich zerbrechen müssen.

    Naja, hauptsache es Rauscht wieder und Danke
     

Diese Seite empfehlen