SH 101 sub osc einzelout mod

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 27. Dezember 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat jemand schonmal von nem sub osc einzelout mod gehoert?
    Wuerd dahingehend gerne meine SH101 aufmotzen und dafuer evtl reversibel den kopfhoererausgang opfern..

    Geht oder geht nicht?
     
  2. sorry, kann nicht wirklich was beitragen, aber wieso willst du das?

    edit: viel 101 gelaber hier in letzter zeit. :mrgreen:
     
  3. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Kann man machen.
    Welches Signal willste denn haben (1Down, 2Down, "Puls") ?

    Das Signal, was nach dem Schalter in den Mixer geht ist relativ hochohmig, wenn man das abgreift, dann verschiebt sich der interne Pegel je nach Eingangswiderstand des angschlossenen Mischers, das ist eher unschön.
     
  4. Im Prinzip kein Problem. Das Signal am Poti abgreifen, dahinter einen OpAmp oder Transistor-Buffer, und dann raus damit.

    Was übrigens viel interessanter ist: Subosc statt des Noise an den LFO-Waveform-Schalter klemmen, und dann der Sub Osc für die PWM oder Filtermodulation hernehmen. Kann sehr böse klingen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    @fano
    Ich nutze die SH als basssynth.. mal komplexe chicagobaesse oder einfachere oktavebaesse fuer ein schoenen fundament untenrum.
    Und als ausgangsbasis nutze ich nur den sub osc.
    Das geile ist ja,wenn mann jetzt im sourcemixer die beiden anderen schwingungsformen (!) hinzublendet und per tastertur in echtzeit transponiert (zb live) und paralell sm filter spielt kann man supergeile handsup generieren.

    Und ich wuerde nun gern die schwingungsformen in den hoeheren lagen separiert meiner FX kette zumischen.. damits untenrum nicht so matscht.
    Verspreche mir viel davon.

    Muss doch evtl moeglich sein den sub osc vorm source mixer abzugreifen.. am besten mit ner schaltbuchse das dieses sub osc signal automatisch aus dem mixer trennt und auf die schaltbuchse legt ???

    Danke @nordcore und florian...
     
  6. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Der Phone-Out sitzt auf 'ner Platine, da bekommst du "einfach" keine Schaltbuchse hin.
    Deswegen hatte ich überlegt, dass Signal vorm Poti abzugreifen, dann kannst du den "internen" Pegel am Poti einstellen, den externen am Mixer.

    Das Signal "nach dem Schalter" braucht, wie von Florian erwähnt, etwas Elektronik.

    P.S. sach ma, was du dir so an Bastelkram zu traust. So von "eine Strippe anlöten, wenn man auf den Fotos genau erkennen kann, wo sie ran muss", bis zu "einfache Schaltung auf Lochraster nach Schaltplan" ist doch eine ziemliche Bastel-Kompetenzspanne...
     
  7. ok, das macht sinn. modden finde ich persönlich blöd und meide ich wo ich nur kann.
    ich hätte das signal aufgesplittet (phones und main zbsp.), ein mal lo und hi-cut und feddig. ghetto eben. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen