[Simplesizer] V.1.0 Feedback

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von flasher, 15. März 2005.

  1. flasher

    flasher Tach

    MOD: Einiges der Doku ist nur hier auf Sequencer -
    Hier geht es noch um die neueren gesammelten Simplesizerinfos, alles andere ist im alten Forum verschollen, aber vieles vieles ist ja in den alten HTML Seiten zu finden. Allerdings keine Layouts mehr, das sage ich gleich vorweg.

    Ansprechpartner ist Anyware / Thommy.
    Es werden auch hier und da noch alte Threads rumfliegen.
    ______

    Nabend,

    So, heute kam also die Platine vom Tommy an. Nun kann es endlich losgehen. Werde morgen erst einmal die Platine auf einer Lichtplatte auf Fehler überprüfen. Dann werd ich versuchen meine Werkstatt Lehrer zu überreden, dass ich wärend dem Unterricht die Platine auf einer Platinenbohrmaschine bohren darf *g* Wir haben nämlich Kiloweise Hartmetall Bohrer... mal guggen.

    Ich werd euch mal auf dem Laufenden halten. Morgen Abend fang ich wahrscheinlich mit bestücken der Brücken und Widerständen an.

    Gruß
    Flo
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    yepp.. leider sind die ganzen alten simple-posts im alten fo

    yepp.. leider sind die ganzen alten simple-posts im alten forum..
    das können wir leider nicht herholen.. es seid denn jemand erbarmt sich ,die dinger rüberzuholen ;-)
     
  3. hast du es gut - meine ist noch nicht da :cry: kommt dann h

    hast du es gut - meine ist noch nicht da :cry: kommt dann hoffentlich heute.
    und morgen hab ich meine letzte mündliche prüfung, dann aber morgen nachmittag kein student mehr und arbeitslos - passt also perfekt :lol:

    wir werden schon die alten posts rauskramen, wenn uns fragen kommen (in "meinem alten thread" hat sich doch sogar jemand "beschwehrt", dass ich mit meinen vielen fragen angst vorm simplesizer-bauen mache) :oops: :twisted:

    grüsse c.chaos :tralala:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    das wird schon klappen..
    also munter los..
    du hast den vor


    das wird schon klappen..
    also munter los..
    du hast den vorteil,das dir viele helfen können .. es sind ja 100 davon verkloppt worden.. vielleicht inzwischen mehr..
     
  5. flasher

    flasher Tach

    So, also.... das erste w

    So, also.... das erste wäre geschaft. Habe die Platine nun gebohrt und ferig Bestückt und gelötet. Das lief schon alles einwandfrei =)

    Heut mittag hab ich nun die ersten Potis angeschlossen und ICs gesteckt um mal den ersten Teil (VCO) zu testen. Habe halt an den Ausgang (Die 2 Widerstände) keinen Vestärker dran, sondern ein Oszilloskop. Aber glaub das müsste auch gehen.
    Jetzt tauchen die ersten Probleme auf: Habe die Betriebsspannung langsam hochgedreht und die ganze Zeit den Strom im Auge behalten. Der blieb um die paar mA, ICs wurden auch keine warm. Nun hab ich das Oszi angeschlossen... Masse an Masse und der Tastkopf habe ich an einem von den 2 Widerständen angeschlossen.
    Habe aber kein Signal aufn Bildschirm gebracht. Nur eine Gleichspannung die sich verändert hat, wenn ich an den Vol. Potis gedreht hab. Achso, ganz vergessen, die Spannung liegt um die 0,9 Volt.


    Werde nochmals alles nachprüfen, aber vielleicht könnt ihr mir dann auch etwas helfen...

    Vielen Dank

    gruß
    Flo
     
  6. flasher

    flasher Tach

    Habe grad den ersten Fehler gefunden.... war ein Denkfehler

    Habe grad den ersten Fehler gefunden.... war ein Denkfehler von mir, und zwar habe ich die Platine mit Gleichspannung versorgt, so bekam ich keine +-12 Volt. Da ich kein Wechselspannungsnetzteil habe, habe ich die Platine direkt mit +-12 Volt von meinem Labornetzteil versorgt. Aber irgendwas raus bekomm ich nicht. Nur eine Gleichspannung.

    Danke

    gruß
    Flo
     
  7. uwel

    uwel Tach

    Auf den ersten Blick f

    Auf den ersten Blick fällt mir auf, dass du dich nicht an den systematischen Aufbauplan gehalten hast, der ja auf den Moogulator Seiten existiert.Das würde vieles bei der Fehlerdiagnose vereinfachen.

    Erste Frage : Stimmen die generierten Versorgungsspannungen ?
     
  8. flasher

    flasher Tach

    Stimmt, habe bisschen zu viel schon Best

    Stimmt, habe bisschen zu viel schon Bestückt :oops: naja...

    Ja, hab jetzt auf jeden Fall +-12 Volt auf meiner Platine. Das passt jetzt ;-)

    Edit: Hab jetzt grad mal an den ICs gemessen, und hab folgendes festgestellt: Am ersten TL074 bekomm ich auf Pin 8 einen Sägezahn und auf Pin 14 nur eine Gleichspannung die um die 1 Volt liegt (mit kleinen neg. Nadelimpulse). Am zweiten TL074 bekomm ich auf Pin 8 ein Rechteck und auf Pin 14 nur eine neg. Gleichspannung von -2,5 Volt.
     
  9. nur so als info:
    ich hab jetzt auch seit mittwoch die plati


    nur so als info:
    ich hab jetzt auch seit mittwoch die platine :D und hab grad angefangen zu bohren (dauert aber doch länger, als ich dachte :sad: ).
    mal gucken wie schnell das dann bei mir weitergeht ...

    grüsse c.chaos :roll:
     
  10. flasher

    flasher Tach

    Juuuhuuuu,

    Hab grad mitm Oszi nochmals alles ausgemessen


    Juuuhuuuu,

    Hab grad mitm Oszi nochmals alles ausgemessen und am Schluss bin ich bei einem Transistor gelandet, der Defekt war! Der erste Schritt funktioniert damit einwandfrei

    (PW 1+2, Freq. 1+2, usw)

    auf zum nächsten Schritt :)

    gruß
    Flo

    @Chaos: Ja, Platinen bohren ist eine ziemlich aufwendige Sache. Ich saß ne Stunde dran, bis ich mal alles mit 0,75mm gebohrt hab, danach hab ich IC Fassungen und Stecken mit 1,0 aufgebohrt.

    Wenn du was gesagt hättest, wir haben Kiloweise Hartmetall Platinenbohrer in der Schule (bekommen wir von einer Firma geschenkt, nicht mehr ganz neu, aber spitze!)
     
  11. ääähm... ich hätte da noch 2 kisten mit löchern... natürlich alle gut erhalten. die hab ich mal aus alten lochrasterplatinen rausgeschnitten....
    das handling ist total einfach: die fertig geätzte platine gut reinigen, danach die löcher auf die entsprechenden pads legen und über nacht eindiffundieren lassen. eine nachträgliche behandlung mit lochresist ist hier nicht mehr nötig.
    also.... wer interesse hat: bitte bei mir melden...


    :kiffa:
     
  12. schade, dass ich das mit den l

    schade, dass ich das mit den löchern nicht vorher gewusst hab. ich hätte sofort eine kiste genommen, aber jetzt sind die löcher ja schon alle drin :lollo:

    grüsse c.chaos
     
  13. so, jetzt wollte ich mit best

    so, jetzt wollte ich mit bestücken beginnen und es kommt schon die erste frage:

    bei den 2 spannungsreglern: wie rum kommen die rein (platine liegt so, dass das "netzteil" rechts oben ist) ? beide mit der beschriftung nach "oben" (norden sozusagen) ?
    und dann bin ich bei den beiden etwas erstaunt, weil auf der platine beim 7912 1 "com" und 2 "in" ist und beim 7812 1 "in" und 2 "com". muss ich da beinchen drehen oder sind die beiden einfach verschieden "aufgebaut" ?

    hoffe, es ist klar, was ich meine und einer kann helfen...

    danke und grüsse c.chaos
     
  14. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    du das sind festspannungs regler der eine ist negativ der an

    du das sind festspannungs regler der eine ist negativ der andere positiv sozusagen das ist schon richtig mit den beinchen....

    also sie kommen so rein: wenn du auf den aufdruch auf der platine schaust ist da ein rechteck wo die beiden hin sollen und in den recht eck ist ein strich duch der sehr nahe an einer der langen seite ist und genau da muss der metal köper hin. also wenn man drauf schaut
     
  15. gut - vielen dank !
    also genau anders herum, als ich dachte


    gut - vielen dank !
    also genau anders herum, als ich dachte :?

    grüsse c.chaos
     
  16. bisher hat alles geklappt, netzteil und vco geht :D

    jet


    bisher hat alles geklappt, netzteil und vco geht :D

    jetzt hab ich den vcf zusammengebaut und wollte ihn testen, checke aber nicht, was ich wo mit der krokoklemme verbinden soll.

    hat jemand nen tip ? :oops:

    danke und grüsse c.chaos
     
  17. uwel

    uwel Tach

  18. uwel

    uwel Tach

    Wenn ihr Lust habt baut statt den standard Finetune Poties d

    Wenn ihr Lust habt baut statt den standard Finetune Poties die 10-Gang Varianten ein. Ist teurer aber sehr angenehm.
    Wenn man dann noch die beiden 4,7Ms um einen Trimmer erweitert und gegebenenfalls den 4,7M etwas kleiner macht, kann man mit einer Umdrehung exakt eine Oktave weiter drehen.
     
  19. vielen dank - jetzt im nachhinein verstehe ich auch die besc

    vielen dank - jetzt im nachhinein verstehe ich auch die beschreibung in der anleitung :oops:

    und es klappt :) :D :lol: der vcf läuft ;-)

    danke auch für die verbesserungsvorschläge, aber ich hab jetzt alle teile für "das original" da und werde den jetzt einfach erstmal so bauen ...

    grüsse c.chaos
     
  20. C0r€

    C0r€ Tach

    genau.
    erstmal nach der Anleitung bauen und danach erst mod


    genau.
    erstmal nach der Anleitung bauen und danach erst modifizieren.
    Dann weiss man wenigestens woran es liegen kann wenn etwas nicht funktionieren sollte.
     
  21. uwel

    uwel Tach

    Wenn du zu den ENVs kommst. Bitte unbedingt feedback hier. M

    Wenn du zu den ENVs kommst. Bitte unbedingt feedback hier. Mit der VCA ENV hab ioch immer noch ne Rechnung offen ;-)
     
  22. der lfo ging bisher ok, jetzt h

    der lfo ging bisher ok, jetzt hänge ich aber am noise :cry:
    alles ist angeschlossen, und es brennt auch nix :roll: , aber ich höre keinen wasserfall :?

    ich hatte am anfang den poti falsch angeschlossen :shock: , aber es wurde nix warm und jetzt ist er richtig.
    is schon was kaputt :?: oder nur noch was falsch gemacht ?

    hoffe jemand weiss rat :roll:

    danke und grüsse c.chaos
     
  23. hab den fehler gefunden :D hatte doch wirklich (trotz mehr

    hab den fehler gefunden :D hatte doch wirklich (trotz mehrmaligem prüfens) eine lötstelle vergessen :oops: ...

    schöner wasserfall :dusche: :lol:

    grüsse c.chaos
     
  24. lfo und ringmod fertig :tralala:

    jetzt kurze pause und


    lfo und ringmod fertig :tralala:

    jetzt kurze pause und dann ab zu den envs :twisted:

    grüsse c.chaos
     
  25. :tralala: fertig - der simplesizer l

    :tralala: fertig - der simplesizer läuft :tralala:

    noch nicht eingestellt, aber damit muss ich jetzt auch erstmal warten, weil ich mir jetzt das midi2cv basteln muss :roll: aber er knarzt schon so richtig schön rum ...

    vielen, vielen dank schonmal an alle, die mich soweit gebracht haben :streichel: !!!

    ich geh jetzt spielen :lol:

    grüsse c.chaos
     
  26. alp

    alp Tach

    Alles fertig aber es funktioniert nicht.Led leuchtet (wenn i

    Alles fertig aber es funktioniert nicht.Led leuchtet (wenn ich LFO AMOUNT pot. drehe, es leuchtet heller), und es gibt nur geraeusch.7812+ und CA3080 (am rechts) werden sehr heiss.
    [​IMG]
    Was soll ich tun?Was habe ich falsch gemacht?Hilfe bitte...
     
  27. uwel

    uwel Tach

    Da es dein erstes Posting hier und du sagts *alles fertig*,

    Da es dein erstes Posting hier und du sagts "alles fertig", hast du wahrscheinlich alles komplett aufgebaut? Oder läuft bis auf den LFO alles rund?

    Da hatts wohl irgendwo n Kurzen.

    Entweder systematisch alles auf Berührungen checken.

    Oder alle ICs raus und erstmal Versorgungsspannungen messen. OK?
    Dann nach Anleitung systematisch.
     
  28. C0r€

    C0r€ Tach

    der warm gewordene CA3080 ist bestimmt defekt nach der Aktio

    der warm gewordene CA3080 ist bestimmt defekt nach der Aktion, die
    sind recht empfindlich.
    Am besten Uwe's Rat befolgen und alle IC's erstmal raus.
    Den warm-gewordenen CA3080 extra legen (vielleicht geht er ja doch noch, aber der macht wahrscheinlich nichts mehr)...
     
  29. alp

    alp Tach

    Ich habe alle IC's raus genommen und Versorgungsspannungen g

    Ich habe alle IC's raus genommen und Versorgungsspannungen gemessen.Aber welche Spannung (in Volt) auf welchem Punkt auf der Platine soll entstehen?Soll ich Voltmeter in AC oder DC mode benutzen?
     
  30. :oops:

    auf jeden Fall schonmal den DC Modus :P

    Audios


    :oops:

    auf jeden Fall schonmal den DC Modus :P

    Audioschaltungen werden mit Gleichspannung (DC) gespeist, da ein Wechselspannungs-Potential eine (unerwünschte) "Wellenform" erzeugt (z.B. 50 Hz Brummen)

    Im Prinzip ist das, was wir aus dem Synth hören eine Wechselspannung (eine Gleichspannung kann man nicht hören, da sie in der Phase nicht auf- und ab "pulsiert" - das "Pulsieren" ist halt die Schwingung / "Wellenform")

    Diese hörbare, gezielt modulierte "Wechselspannung" wird aus einer (möglichst wenig pulsierenden) Gleichspannung erzeugt. Nur ist es z.B. erreichbar, dass der Oszillator beim mittleren "a" mit 440 Hz schwingt und möglichst wenig mit 50 Hz.

    Normalerweise sollte aus dem Schaltplan hervorgehen, an welchen Pins die Versorgungsspannung anliegt. Ansonsten hilft es, bei Reichelt die Datenblätter aufzusuchen. Dort ist die Pin-Belegung aufgeführt ("Vcc" für Versorgungsspannung und "GND" für Masse - manchmal auch "Vss" für "minus" [vereinfacht dargestellt])...
     

Diese Seite empfehlen