simplesizerplatine von grünspan befallen!

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von haesslich, 1. November 2005.

  1. haesslich

    haesslich Tach

    ich bin dumm gewesen :oops:
    ich hab meine simplesizerpla


    ich bin dumm gewesen :oops:
    ich hab meine simplesizerplatine solange einlagern wollen, bis ich dazu komme, das ding mal aufzubauen. der keller war aber ein schlechter standort... nu hat der grünspan sie befallen.
    ich vermute, die ist nicht mehr zu gebrauchen oder?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kommt drauf an wie doll. Jedenfalls muss sie vorm l

    Kommt drauf an wie doll. Jedenfalls muss sie vorm löten wieder blitzblank sein. (feines Schmirgelleinen, blaues Radiergummi, Stahlwolle)
    Dannach mit Lötlack einpsprühen. (Kontakt-Chemie)
    Wenn Leiterbahnen weg sind ist schlecht, sonst kein Problem.
     
  3. EinTon

    EinTon Tach

    Mach mal ein Foto! http://www.handykult.de/p[/b]

    Mach mal ein Foto! [img]http://www.handykult.de/plaudersmilies.de/happy/supergrin.gif
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey, das ist jetzt Kult!!

    Einrahmen und aufh


    Hey, das ist jetzt Kult!!

    Einrahmen und aufhängen! ;-)
     
  5. ärgerlich, ist mir auch schon passiert.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mal f

    Mal für die Doofen wie mich:
    Grünspan ist doch Oxidation, oder?
    Also analog zum Rost, nur andere Farbe und halt bei Kupfer.
    Aber selbe Wirkung und Ursache, oder? :?:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ahja, und im Keller war die Ganze Zeit Essig/s

    Ahja, und im Keller war die Ganze Zeit Essig/säure in der Luft? :?

    Ich glaub, ich verstehs ned so ganz.
     
  9. tomcat

    tomcat Tach

    An feuchter Luft bildet sich auf der Oberfl

    An feuchter Luft bildet sich auf der Oberfläche allmählich ein grünlicher Überzug (Patina), der im wesentlichen aus Malachit besteht

    --
    Nach dem Dachdecken zeigt das Dach zunächst die hellrote Kupferfarbe. Nach wenigen Tagen wechselt die Farbe in ein dunkles Rot, das durch Kupfer(I)oxid verursacht wird. Später wird das Dach noch dunkler und es entsteht schwarzes Kupfer(II)oxid. Aber erst nach einigen Jahren bildet sich unter Einwirkung von Kohlenstoffdioxid, Luft und Wasser die blaugrüne Patina:

    2 Cu + CO2 + H2O + O2 -----> CuCO3. Cu(OH)2
    --

    Klingt ziemlich nach Kellerumgebung ;-)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Patina != Gr

    Patina != Grünspan

    Steht zumindest in oben genannten Quellen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

  12. tulle

    tulle bin angekommen

    [quote:9c269aa25c=*haesslich*]
    ich vermute, die ist nicht m


    Doch, waschen. Die ollen Tricks: Aceton, Nagellackentferner, Nitroverdünnung, Benzin. Mit einem dieser soßen bekommst du den Schmodder schon ab.
     

Diese Seite empfehlen