Sind Leute hier die scratchen?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Leroy, 1. Februar 2014.

  1. Leroy

    Leroy -

    Hallo,

    sind Leute hier am Board die evtl. aus der Richtung Hip Hop oder ähnlichem kommen die Scratchen? War da früher immer total hingerissen davon, habs aber nie so richtig gelernt. Ich stehe gerade vor der Entscheidung meinen Technics 1210 zu verkaufen. Platten höre ich eigentlich keine mehr zu Hause. Allerdings kommt die Faszination fürs cutten bei mir immer wieder hoch und ich überlege mir einen kleinen Mixer neben den Plattenspieler zu stellen und das zu üben. Welchen Mixer und welches System nutzt ihr? Wen findet ihr gut in dem Bereich? Wie habt ihrs gelernt, gibts Tipps, Tricks und Geheimtechniken die ihr mir sagen könnt?

    Grüße
     
  2. mookie

    mookie B Nutzer

    Gibt diverse kleine Battle Mixer die gut sind Vestas waren lange führend, im Prinzip geht's aber mit den meisten wenn mans kann.
    Schau mal nach DJ Craze oder DJ Hype. Die legen weltweit auf mit dem was halt so dasteht und scratchen sehr gut (waren beide mal DMC Meister soweit ich weiß)
    Sehr nervig find ich übrigens immer die verdrehten Plattenspieler, dafür besteht an sich kein Grund.
     
  3. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    [​IMG]

    :supi:

    beste cross und linefader ever

    oder aber

    [​IMG]
     
  4. Leroy

    Leroy -

    Ja klar die kenn ich, der Craze ist ziemlich geil, der macht auch viel mit Drum n Bass. Der Hype ist ja ein Deutscher. Als ich mich noch dafür intressiert hab war halt Q-Bert und MixMasterMike bei uns in aller Munde, aber mitlerweile gibts da noch viel krassere Typen. Früher hat man es halt doch öfter mal in Hip Hop Tracks gehört, die letzten Jahre ist das irgendwie verschwunden kommt mir so vor. Aus anderen Musikstilen kenn ich das eigentlich kaum.

    Ja an Vestax kann ich mich erinnern, gab damals auch einen populären Technicsmixer aber keine Ahnung mehr wie das Modell hieß. Ich hab ein Concord pro System, damit sollte schon was gehen denke ich. Auf was muss man den beim Mixerkauf konkret achten? Das fängt bei 2 Kanal ja schon bei 60 Euros an.
     
  5. Leroy

    Leroy -

    Ah Kalle war schneller, da ist ja der Technicsmixer. Setzt ihr scratchen ein wenn ihr auflegt? Wenn ja welchen Stil legt ihr auf?
     
  6. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    evt würde ich dir den 4kanal technics ans herz legen ....
    mag meinen 2 kanal aber wie am ersten tag ...

    5 jahre battle mixer nr 1 in den 2000er jahren ...
     
  7. Leroy

    Leroy -

    Ich glaube die Serie von Vestax war auch ziemlich beliebt.
    http://www.amazona.de/test-vestax-pmc-05prosl/
    Bin mir da jetzt noch nicht sicher, will wenn ich das anfange eigentlich auch net zu viel ausgeben. Evtl. mit der Emx nen Beat machen und dazu dann bischen scratchen dazu. Wie siehts den mit Numark und Gemini aus?
     
  8. Leroy

    Leroy -

    Coole Doku zum Thema:

     
  9. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    vestax hat metal fader ... sehr cool
     
  10. mookie

    mookie B Nutzer

    Reiner Battle Mixer ist immer zwei Kanal.
    Meinte übrigens nicht deutschen DJ Hype sondern den aus UK.
    War ein paar Jahre Scratch DJ bei diversen Formationen bis mir das zuviel wurde da ich zuviel Club Bookings hatte und mir das besser gefallen hat. Ich hab immer nen kleinen Gemini zu Hause genutzt.
    Kenn aber einige Turntablisten und DMC Finalisten. Mit einem hab ich des Öfteren aufgelegt, der hatte immer sein Vestax dabei, weiß nicht mehr wies hieß , zwei Kanal, Gold, recht schmal,und sehr geil.
     
  11. Leroy

    Leroy -

  12. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    stilunabhängig mag ich sowohl technics als auch vestax, pioneer sind auch ok, 800er + + + & & &,
    bei den meisten geräten kann man die öffnungszeiten des crossfaders per poti ändern ...

    kauf das technics, ist eine gute wahl, ersatzcrossfader ist im gehäuse verbaut.
     
  13. mookie

    mookie B Nutzer

    Ja genau! Der müsste es gewesen sein.
    Hype, ja das hat er u.a. auch gemacht. Sehr bekannt in der DnB Szene. Hab mit ihm auch schon aufgelegt, im Prinzip ist ihm egal was dasteht, hat halt als Berufs-dj seit über 20 Jahren schon ein bisschen Routine...
    Ich leg DnB auf und scratche auch meist ein bisschen, interessiert zwar keinen aber mir macht's Spass.
    Kann's aber lange nicht mehr so gut wie früher.(nicht dass ich jetzt behaupten will, dass ich damals an richtige DMC Turntablists rankam)
     
  14. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    simple reverse bässe, breaks steigerung, verdoppeln, offbeaten ....bißchen killefick halt ...
    kommt ganz gut mit extrem viel gain und wenig high ... könnte sonst weh tun ...

    hab das ding auf einigen open airs schon gut durchgelassen, mag die crossfaderöffneungzeit,
    eignet sich prima um 7/8tel hats zu schneiden ... <3

    2 bacardi bitte
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest



    will man gescratche überhapt noch hören?
    ich find das ja mal 5 minuten lustig danach überwiegt der 80er jahre effekt :dunno:
    spielt man damit nicht in 5 minuten den floor leer, ausser auf nem oldschool ding?
     
  16. Dieser Technics ist ja noch aus den ganz frühen DMC-Jahren, für schnelleres/moderneres Scratchen taugt der Crossfader ohne einstellbare Kurve nicht...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest


    so siehts leider aus : grabs , flairs werden damit ziemlich schwer , ausser du machst ein metall-plätchen tuning auf dem fader ( der weg zum öffnen des singals wird dadurch verkürzt )

    ich selbst hab immer mit vestax gescratcht , rane und eckler gehen aber auch sehr gut !!

    mein setup war der 06er samurai von vestax und zwei technics

    @mookie : das hochkant stellen der technics ist super wichtig , weil du dir sonst beim jugglen oder scratchen den tonarm weg ballerst und die nadel so auch besser in der rille sitzt
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

  19. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich hab schon Profis beatjugglen etc gesehen und da stand der Plattenspieler nicht hochkant.
    Hab schon des öfteren mit DMC Teilnehmern und Gewinnern aufgelegt, wie gesagt.
    Ich musste den Plattenspieler dafür auch nicht drehen und bin nie am Tonarm hängengeblieben.
    Ist halt eher der coolere "ich bin echter HipHop DJ Style".
    Mir ist das ja egal wie das jeder so macht, nervt mich nur wenn ich zum Auflegen komme und die Dinger stehen verkehrt rum. Ich brauch beim Angleichen nicht an der Platte bzw Teller anschieben und bremsen sondern mach das ausschliesslich mit dem Pitchfader, daher muss ich da ständig hinlangen und dann nervt das extrem.
    Und ja, der einstellbare Faderweg/kurve ist sehr wichtig, nicht nur für genannte Techniken, auch bei anderen ist das Feeling komplett anders und es hört sich im Ergebnis dann auch schlechter an.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    dann sagt halt nix
    ein ja oder nein hätt mir gelangt
     
  21. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    schwachsinn... et gibt keinen besseren mischer.
    faderkurve kann innen eingestellt werden...
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest


    :lollo: :doof:

    weil man auch so gerne den mischer auf schraubt wenn man eine andere "curve" braucht , unabhängig davon das die fader schrott sind , von den linefadern garnicht zu sprechen ..

    wie gesagt : vestax klassiker , eckler der schöne exot und rane der neue "heiße" scheiß . macht man nichts falsch , und man kann bei allen genannten die bauteile selbst reinigen bzw. tunen wenn nötig .

    ich würde dir zu einem gebrauchten vestax 06er und 05er raten , 08er braucht man nicht wirklich und die bekommst du bei ebay hinter her geworfen das es kracht ..
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    dmc war immer extrem uninnovativ im gegensatz zu itf , die wirklich neuen techniken und styles kamen wirklich fast ausschließlich bei itf raus . lag auch an der technik die verwendet wurde ;-)
     
  25. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    grau ist alle theorie und grün ist des liebens goldner technics
     
  26. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    grau ist alle theorie und grün ist des liebens goldner technics
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    ach iwo , ein wenig aus der blase gucken kann niemandem schaden . dir doch auch nicht . man meint es ja meistens gut , wenn du dich sockeln musst : gerne :?

    aber die von dir vorgeschlagen mixer sind allesamt schrott zum scratchen und jugglen , kompetenz gleich 0 :doof:

    aber sei froh , du hast ne 808 :mrgreen: zum im bett mit liegen .

    liebe ist :
     

    Anhänge:

  28. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    jeder so wie er mag.
    bin halt technics und roland fanboy....

    solltest den technics mal anfingern...
    federleichte fader, da kommt sogar vestax nicht mit.

    whatever ... vote lieber für mich beim acid battle ;-)
     
  29. tomk

    tomk eingearbeitet

    Hatte früher einen Vestax Battle Mixer, uralt, da findet man nicht mal mehr Bilder von im Netz. Crossfader war mit zwei Schrauben austauschbar, EQ gab es damals noch nicht. Zusätzlich hatte ich zwei kleine schwarze Boxen mit silbernen kleinen Kippschaltern, sogenannten "Cuttern", diese waren schneller und präziser als die Cutter im Mixer. Selbige hängte man zwischen Mixer und Turntables. Grundsätzlich sollte man die dicken Gummiunterlagen auf den 1210er Tellern runter tun und dünne Slipmats drauf die sehr leicht rutschen. Die Gewichte hinten am Plattenarm runter und umdrehen. Auch gab es früher Plattennadeln die konisch geschliffen waren, die hoppeln dann weniger beim scratchen.

    In mancher Diskussion mit heutig ach so tollen "Vinyl only" Dj´s, kann ich immer nur lachen wenn die DJ Kunst nicht über das 2 Platten ineinander schupsen hinausgeht. Das ist Dj Grundkurs, mehr aber auch nicht. Früher brauchte man ohne QuickMix & Scratch eigentlich gar nicht antreten wenn man ernst genommen werden wollte.

    Traktor Scratch und die upgedatete Technik rund ums auflegen machen Vinyl Releases in meinen Augen überflüssig.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    same here ;-)

    die fetzigen blitze und die schrift waren in ganzganz tollem neon gelb und pink :lol:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen