Siri taub, Diktieren unmöglich? 5 EUR Reparatur.

emdezet
emdezet
||||||||||
Als sich bei meinem iPhone 6 Plus die og Fehler einstellten, hoffte ich auf ein Softwareproblem, das durch Aus- und Anschalten zu beheben wäre. Tipps diverser Foren inkl Apples Knowledgebase rieten auch tatsächlich zum De- und Reaktivieren mehrerer Siri-relevanter Einstellungen - leider vergeblich. Hinzu kam, dass über ein Headset alles funktionierte.

Im Apple Store auf eine zur Systemanalyse präparierte Dockingstation gesteckt, meldete mein iPhone nach wenigen Sekunden den Defekt des Mikrofons neben der Frontkamera, das für Siri, Diktieren und Selfievideos verwendet wird. Apples Lösungen: Displaytausch für 179 EUR oder Inzahlungnahme bei iPhone-Neukauf.

Das eigentlich lediglich erforderliche Ersatzteil war hingegen ein Folienkabel, das Mikrofon, Näherungssensor und Frontkamera vereint - auf ebay für 5 EUR INKL(!) Versand zu haben. Habe es heute als Doppellinkshänder nach Onlineanweisung in etwa 90 Minuten mit den Werkzeugen eines Kumpels und der eigens gekauften IKEA-Spülbürste Plastis mit Saugnapf ;-) getauscht - alles wieder gut...

https://www.ifixit.com/Guide/iPhone+6+Plus+Front+Facing+Camera+and+Sensor+Assembly+Replacement/29709

0179593_PE331804_S5.JPG
 
Ich habe schon aus Verzeiflung mal ne schraube mit dem kopf mit Sekundenkleber auf die scheibe geklebt , und dannach das glas mit einer rasierklinge wieder sauber gemacht, ging aber dann auch ....ohne pömpel.
 


News

Zurück
Oben