Sitzgelegenheiten im Heim-Studio

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Orphu, 25. Januar 2010.

  1. Orphu

    Orphu Tach

    Tach!

    Wir (meine kleine Familie) sind am umziehen. Und da mein Equipment anschließend woanders steht und Wohnzimmerstühle somit nicht mehr zur Vergung stehen, stellt sich die Frage nach geeignetem Ersatz. Gestern bei Bekannten dann die Offenbarung in Form eines Varier (Stokke) Thatsit :shock:

    Etwas eigetümliche Form aber der Sitzkomfort ist der Wahnsinn. Wie auch der Preis :-| . Das ganze gibts auch noch im Hocker-Format. Ideal für das Sitzen vorm Gear-Regal. Mein Wunschzettel für dieses Jahr ist jedenfalls schon (fast) fertig :mrgreen:

    Wie sieht es bei Euch aus? Hat jemand so ein Teil (Erfahrung) oder schwört jemand auf was gaaanz anderes?
     
  2. Mach dich lieber noch mal schlau. Mich deucht, diese Teile gehen statt aufn Rücken auf die Kniescheiben, irgendwas war da mal....
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sitzkomfort? Ermüdungsfreies Arbeiten? Aeron!

    [​IMG]
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Vorsicht, der Varier geht auf die Knie, meine Frau kann ein Lied davon singen...
     
  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Hab eh Stress mit dem Rücken, da wird das stundenlange Arbeiten im Studio schon mal zu einer echten Tortur.
    Meine Lösung: ein guter (!) Schreibtischstuhl und ein Sitzball, je nach Befinden.

    [​IMG]
     
  6. serge

    serge ||

    Zustimmung, der Wechsel zwischen verschiedenen Sitzmöbeln hilft schon mal sehr. Da das bei mir aus Platzgründen nicht recht klappt, leistete ich mir einen Swopper http://www.swopper.de/

    …und hatte immer noch Rückenschmerzen.

    Bin dann vor einem Jahr dazu übergegangen, alle Instrumente im Stehen zu spielen. Und siehe da: deutlich schmerzfreier.
     
  7. Eylhardt

    Eylhardt Tach

    Ich sitze oft auf einem Cajon.
    Da kann ich bei Bedarf auch gleich lostrommeln...
     
  8. deeptune

    deeptune bin angekommen

    Gude,
    das perfekte Sitzgemöbel gibts wohl nicht. Und vor allem, wenn man etwas in die Jahre kommt (~ 40+x) will das Ding wohl ausgewählt und meistens gut bezahlt werden. Ein Knieschoner ist der Varier sicher nicht (mag den 20 Jährigen evtl. nur sekundär interessieren).
    Wer täglich den Job 95% sitzend zubringt, weiss, wie wichtig es ist, in regelmässigen Abständen den A... zu lupfen und aufzustehen. Wer einen flexiblen Schreibtisch mit Motor getriebenem Lift hat (somit auf Knopfdruck höhenverstellbar) ist ein König und kann halbstündlich zwischen sitzend und stehend wechseln. Aber wer hat das schon...? Daher habe ich mir im Job und im Studio angewöhnt, min. stündlich einmal aufzustehen, rumlaufen, wenns geht dehnen und strecken usw. Als Gestühl im Studio habe ich auch den üblichen edlen "Leder-Studio-Schreibtischlümmler" mit eingebauter Wippmöglichkeit. War vor 8 Jahren teuer, taugt Ergonomie mäßig eher wenig. Die Aeron Teile (o. Ähnliche) kann ich empfehlen, hab drauf gesessen - fühlt sich gut an. Steht auf meiner Wunschliste.
    T.
     
  9. mikesonic

    mikesonic Moderator

    ich kann als rückengeschädigter einen sitzball wärmstens empfehlen.
    in kombi mit einem bürostuhl und halbstündlichem bewegen komm ich seit einem jahr ganz gut hin.
    bei mir ist kaffee und der süssigkeiten-schrank 9 schritte vom schreibtisch weg :)

    es ist schon ziemlich eigen auf einem ball zu sitzen.
    du verlierst aber keine unsummen wenn es nichts für dich ist.
    ich hab für nen 75cm pezzi mit probesitzen und beratung 20.- € bezahlt
     
  10. tomcat

    tomcat Tach

    Hag Capisco
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wechsle beim Arbeiten immer zwischen Capisco, Swopper und Aeron. Am bequemsten und ermüdungsfreiesten ist mE auf Dauer aber der Aeron. Swopper ist schlecht beim Arbeiten am Mischpult, da brauch ich was mit Rollen. Beim Capisco muss man öfter mal die Stellung wechseln, sonst drückt es gern mal am Hintern. Aber so ist er ja auch gedacht.
     
  12. Unterton

    Unterton Tach

    ich hab den hier zur zeit....

    [​IMG]

    ist ganz cool..
     
  13. changeling

    changeling Tach

    Es gibt sogar ein Open Source Programm (Name vergessen), welches einen daran erinnert und auch gleich Tips für Ausgleichbewegungen gibt. Ich hatte es mal ne Weile ausprobiert, fand es aber unendlich nervig immer im falschen Moment dieses blöde Popup vom Programm zu bekommen.
    Bleibt wohl nur sich eine Art innere Uhr dafür anzugewöhnen, auf der Arbeit klappt das ganz gut, zu Hause eher weniger, aber da stehe ich auch so zumindest zwischendurch auf für diverse Sachen.

    Die Modelle CARE und WORK haben laut Website Rollen. Wobei ich mich Frage, wie das bei dem Prinzip hinhaut.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Steht auch im Web.
    Bestimmt nicht so schlecht, aber meinen habe ich vor 10 Jahren gekauft und da gab es das noch nicht. Muss ich mal nachhaken ob man das umrüsten kann und wie teuer das kommt.
     
  15. Ich hab n Riesenstuhl namens "Bowden". Wenn man da noch nen "Täpp ich" und nen "Kiss än" drunterlegt ist das recht komfortabel und geht kaum kaputt. Is auch billich.
     
  16. Lieber den Aeron oder doch stattdessen einen Andromeda ? ;-)

    Ich hab mir nach längerer Sucherei letztes Jahr im oberen 3-stelligen Bereich den etwas kompakteren Mirra konfiguriert, auch von Miller. Ebenfalls sehr bequem, verstellbare Lendenwirbelstütze und ein regelbarer Kippmechanismus. Nimmt auch deutlich weniger Platz weg in kleinen Studioecken, der Aeron ist schon ein Schlachtschiff. Probesitzen hilft, je mehr Rückensorgen man hat, desto mehr zieht es einen leider automatisch zu den teureren Modellen hin :?
     

    Anhänge:

  17. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

  18. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab ja auch etwas Probleme mit den BandscheibenIch und mag daher am liebsten einen guten Bürostuhl. Es gibt Stühle für unterschiedlich lange Nutzzeiten, man sollte also nicht unbedingt den billigsten Ramsch kaufen.
    Derzeit hab ich diesen Stuhl hier und der ist super angenehm.
    [​IMG]
     
  19. Orphu

    Orphu Tach

    Haben uns nach einigem Ausprobieren für einen Varier Move entschieden. Schönes Teil, nicht zu groß und fördert das aktive Sitzen - ähnlich nem Gymnastikball. Für meinen kleinen Arbeitsplatz vor meinen Geräten ideal. Meine Frau findet den schön weil man sich auch so mal vor den Herd/ Arbeitsplatte setzen kann. Auf Arbeit vor dem Rechner hab ich auch einen guten Bürostuhl - hab bisher auch keine Rückenprobleme o.ä. Allerdings merkt man je nachdem wie man sitzt irgendwann den Hintern doch recht deutlich. Das sind dann auch meist die Momente wo mich mein Bürojob einfach nur anstinkt ....
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey, aufgrund von Platzmangel würde ich das auch gern machen...welche Größe nimmt man da? Die 50er? Was legt man drauf, so´ne Lederunterlage, oder reicht eine einfach Schaumstoffauflage?

    Oder doch lieber einen Topstar Fitnesshocker?
     
  21. arz

    arz Tach

    es kann nur einen (stuhl) geben:

    thonet s 43

    [​IMG]
     
  22. Unterton

    Unterton Tach

    [​IMG]

    geht auch!
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    geht auch!
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ihr seid doof.

    :mrgreen:

    [​IMG]

    Aber geile Site.
     
  25. tom f

    tom f Moderator

    lol - was isn das für ein pensionisten thema ??? ;-)

    also rückenschmerzen bekomme ich nur wenn ich mich vor dem kreuzheben im gym nicht ordentlich aufwärme..aber vom SITZTEN? (und ich bin auch nicht mehr siebzehn)

    naja spass beiseite... das eingangs vom op genannte kniemöbel war doch der renner anfang mitte der 80er - da stand in jedem gepflegten akkademiker haushalt sowas (naja nur in akkademikerhaushalten wo man auch hin und wieder rohkost am speiseplan hatte) die dinger waren schon cool aber irgendwie auch doof

    da würd ich dann auch eher zum captain picard commando-stuhl a la noiseprofessor raten
     
  26. tom f

    tom f Moderator

    bleib doch einmal ernst!!! :fawk:

    [​IMG]
     
  27. Ensonic

    Ensonic Tach

    Hat der Mirra die gleichen Verstellmöglichkeiten wie der Aeron ?
    und was hast du gezahlt ?
     
  28. Ensonic

    Ensonic Tach

    ey du da!
     
  29. Ensonic

    Ensonic Tach

    Der Freedom von Humanscale macht auch nen sehr guten Eindruck

     

  30. ein Stuhl
     

Diese Seite empfehlen