sleep:less – the short movie

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Psychotronic, 8. September 2009.

  1. Psychotronic

    Psychotronic engagiert

    von "drüben" übernommen... thread vom cyberdroid. :supi:

     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hübsch gemacht, hat mich gefreut den komplett anzuschauen!

    Trotz erkennbar Low Budget die dadurch entstehenden Probleme gut gelöst (Licht, leise Off-Stimme). Der Protagonist hat es auch prima gemeistert, das gesamte filmische Erscheinungsbild schließt sich ein wenig an die 70er Jahre Sachen wie Rainer Erler oder so an und ist immerhin eigentlich klassisches Einpersonenstück :supi:
     

Diese Seite empfehlen