[Sleep-Mode]: Verhindern, dass USB-Drives ausgeworfen werden ?

rblok

rblok

||
Von hier


# Before doing anything, save your current configuration using
pmset -g

# To disable sleep
sudo pmset -a sleep 0; sudo pmset -a hibernatemode 0; sudo pmset -a disablesleep 1;

# And to go back to normal
sudo pmset -a sleep 1; sudo pmset -a hibernatemode [original hibernatemode value]; sudo pmset -a disablesleep 0;

Und zum Retournieren:
Run all the same commands but switch the 1's and 0's like this: sudo pmset -a sleep 1; sudo pmset -a hibernatemode 1; sudo pmset -a disablesleep 0;
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
@rblok

ok, damit kann ich verhindern, dass der Rechner ins Sleep-Mode geht.
Schicke ich den Mac aber manuell und bewusst schlafen, so bleibt das Problem bestehen, oder ?
Gut wäre, wenn zumindest das Display ausgeschaltet werden kann, ohne dass die USB-Medien rausfliegen (das passiert hier nämlich auch - auch dann, obwohl beim Ausschalten des Displays der Sleep-Mode deaktiviert ist).
 
rblok

rblok

||
@rblok

ok, damit kann ich verhindern, dass der Rechner ins Sleep-Mode geht.
Schicke ich den Mac aber manuell und bewusst schlafen, so bleibt das Problem bestehen, oder ?
Ja, klar


Gut wäre, wenn zumindest das Display ausgeschaltet werden kann, ohne dass die USB-Medien rausfliegen (das passiert hier nämlich auch - auch dann, obwohl beim Ausschalten des Displays der Sleep-Mode deaktiviert ist).
Dann schau mal in den Logs nach ob er nicht doch in den Sleep geht wenn das Display ausgeht. Ggf. hilfts auch die Energiespar-Optionen-Prefdatei zu löschen (musst du bitte google, ist lange her)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rends

Rends

|||||
Ist wahrscheinlich nicht praktikabel.
Mich würde mal interessieren, ob dieses Problem auch bei neu aufgesetztem OSX auftritt?
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
So..
Die App "Mountain" funktioniert in der Hinsicht nicht.
Habe dann die App "Jettison" (kostet 5,95) getestet, und = ja: wobei: die Laufwerke werden (jedoch ordnungsgemäß) abgemeldet und nachdem man den Rechner wieder aufweckt (z.B. MacBook Klappe zu + Klappe auf) werden sie sofort wieder gemounted. Nicht die perfekte Lösung, aber immer hin besser, als die Laufwerke zu zerschiessen und die Daten zu verlieren.
 
robworld

robworld

AmbientRocker
Seit ich migriert bin von MBP 2016/Catalina auf Mac Mini M1/Big Sur hab ich auch dieses leidige Problem.
Und das obwohl exakt dieselben Hubs & Festplatten seit Jahren mit Ruhemodus/Aufwachen perfekt liefen.

Aktuell teste ich das hier erwähnte Jettison.

Bei der Recherche hab ich noch Ejectify gefunden, hat weniger Einstellungsmöglichkeiten dafür etwas günstiger.

https://www.sir-apfelot.de/ejectify-32868/

https://ejectify.app/
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ja, bisher klappt das mit Jettison ganz gut, aber : sobald der Rechner schlaffen geht oder der Monitor sich abschaltet, werden die ext. Speichermedien ordnungsgemäß ausgeworfen/deaktiviert - ergo: kann da (z.B. via TimeMachine oder beim langandauernden Download) nicht zugegriffen werden. Ist mir aber egal, da ich die TM über NAS verwalte und ohnehin keine HDD/SSD Aktivitäten in Abwesenheit benötige - daher passt das mit dem Tool ganz gut.
Vor Allem brauche ich mir jetzt keine Sorgen mehr zu machen bez. Datenverlust bei defekten Platten (o.s. Medien), die damals quasi so im laufenden Betrieb abgezogen wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

 


News

Oben