Smart AV Tango

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 16. September 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    was es nicht alles gibt, eine art lemur erweitert, aber auch preislich erweitert... ;-)
    aber trotzdem cool, hmm sehr wahrscheinlich

    http://www.smartav.net/video.php

    [​IMG]
    vorläufig nur für Logic 8 und Nuendo 4
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    DAS hat was! blogstoff - Wäre ja auch sehr interessant als Synth Controller, aber ich denke es riecht nach Exot.
     
  3. Tischhupe

    Tischhupe Tach

    WOW! Wasn geiles Gerät! Der Preis wird aber exorbitant sein. Ich schätze mal so um die 4k Euro, wenn man sich die Paketpreise mit der Erweiterung ansieht. Aber ich denke mal, das ist ein akzeptabler Preis für das Ziel-Klientel.
     
  4. tulle

    tulle bin angekommen

    Sieht schwer nach PC mit ein paar extraknöppens dran aus.
     
  5. Tischhupe

    Tischhupe Tach

    Ist im Grunde nicht alles "PC" heutzutage, was ein wenig mehr "sophisticated" ist als simple MIDI-Controller :?:

    *EDIT* Guckt euch mal das an: SmartConsole
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    es steckt ein pc drin, das stimmt aber kommt's draufan, hauptsache es tut was es soll, nicht?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, in fast allen Synths und Controllern steckt irgendwie ein Standard DSP, Processor oder Pc im weiteren Sinne drin.
     
  8. trancekid

    trancekid Tach

    hatte vor kurzem ne vorführung bei der versucht wurde das ganze mit logic zum laufen zu kriegen.

    dabei hat es definitiv nicht getan was es sollte, zb tauchten noch nichtmals die plug-ins auf dem teil auf um sie auszuwählen. auxe konnte man auch nicht erzeugen (was bei logic ja nicht unwichtig wäre).
    desweiteren hat das ding seinen eigenen signalfluss.
    beispiel : es wird in jedem kanal immer erst der kompressor und dann der eq dargestellt, auch wenn die reihenfolge in logic eigentlich andersrum ist. desweiteren werden comp und eq nur angezeigt wenn's die logic-internen sind. nimmt man zb waves comp + uad eq wird das graphisch nicht dargestellt (ausser in der daw halt). die entsprechenden felder auf dem controler bleiben leer. sehr verwirrend alles...

    das ganze konzept ansich ist halt gewöhnungsbedürftig, wie jeder controller - man muss sich halt drauf einlassen wollen. ich hatte zb allein schon schwierigkeiten auf anhieb zu sehen welcher der kanäle auf den fadern grad aktiviert ist.
    zumindest was das zusammenspiel mit logic angeht kann ich von dem teil z.zt. nur abraten...

    der preis liegt, wenn ich mich richtig erinnere, bei 5k netto für die haupteinheit.
    ---
     

Diese Seite empfehlen