Snakeoil steckerfrei?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von fanwander, 24. Dezember 2015.

  1. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Wollen die sich jetzt selbst verarschen?


    Quelle: http://www.ebay.de/itm/song-mastering-h ... SwyQtV34zo


    HIer noch das Bild auf das im Text bezug genommen wird:
     

    Anhänge:

    • 57.JPG
      57.JPG
      Dateigröße:
      119,7 KB
      Aufrufe:
      131
  2. kl~ak

    kl~ak ..

    naja - ist wohl in der gleichen liga wie runde und eckige leiterbahnen und elektronenwirbel = verwaschener sound ...



    ist wie immer sicher was dran - obs am ende was ausmacht :dunno:
     
  3. CO2

    CO2 ||

    :selfhammer:
     
  4. Das bringt doch alles nichts, wenn man nicht alle Bauelemente auslötet und die Lötstellen von möglicherweise verbleitem Lot reinigt, neu vergolden läßt und dann alles mit dem besagten Mundorf Silver-Gold-Lot wieder anlötet... :doof:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    des kaisers neue Kleider :lol:
    was man nicht so alles brauch um nen mix an die wand zu fahren :twisted:
     

    Anhänge:

  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    seit wann fallen den bits um wenn ich ein signal 150 mal von hier nach da kopiere? :floet:
    (Festplatte, ram, andere stelle auf der platte zurück ins ram, auf nen stick zurück ins ram blah blah
    dann würden sich meine daten ja kontinuierlich ändern, wenn ich ein file von hier nach da schiebe
    dat kann ja net sein, es sei denn irgendwas is kaputt :denk:

    lustig man soll dann seine daten da hochladen, da kommen dann nicht die Illuminaten vorbei und drehen unterwegs die bits um, oder wie? :lollo:
    von dem analogen kram versteh ich ja nicht viel, aber wie tcpip funzt hat da jemand nicht verstanden und auch nicht wie oft ein rechner irgendwas von hier nach da kopiert :lol:

    ist dann bestimmt die digitale Kälte :floet:
     
  7. Und am Ende dann aber bitte auch die gleiche hochkomprimierte Autotune-Scheiße wie überall rauslassen...

    :mrgreen:
     
  8. intercorni

    intercorni |||||

    Mit dieser Aktion macht er doch sehr schön auf sich aufmerksam und hat zudem noch ein Alleinstellungsmerkmal, was ihn zu den vielen anderen Konkurrenten deutlich unterscheiden läßt. Daher vom Marketing her hat er alles richtig gemacht. Und er kann so seine hohen Preise auch begründen, die Leute finden das sicher sehr plausibel. Ich habe übrigens letztens in London für einen Zwanni mastern lassen von einem wirklich guten Mann der sein Handwerk versteht, auch nur Mastering macht, auch große Produktionen mastert. Daher wenn man sich bei der Suche des richtigen Masteringstudios Mühe gibt, kann man schon einen guten Preis bekommen.