Snow Leopard, was bringt's ?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Duke64, 27. Juli 2009.

  1. Duke64

    Duke64 Tach

    Ho,

    nun bald steht ja das Schneekätzchen an - doch was bringts ?
    Gewirben wird mit Leistungssteigerungen und alles wird besser.
    Ich hab mir mal ein wenig die Feature Liste durchgelesen. Alles was ich zur PerformanceÄnderung finden konnte, bezog sich auf paar "Unterhaltungsprogramme".
    Irgend ein überzogener Spruch a la "Neues RAM / CPU Managament" usw wäre mir lieber gewesen.
    Scheint nur neues Blink-Blink zu geben.
    Oder habe ich etwas zwischen den Zeilen übersehen ? :selfhammer:

    Grüße
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Grafikproz als Audiorechner
    64Bit fester und nativer Finder

    Allein das wird viel bringen, besonders bei HD Operationen.
    Das wird schon ein cooles Update.
     
  3. du hast ne Menge übersehen!

    allein Open-CL kannd er Hammer werden (eine Schnittstelle für Programmierer um einfach auf die GPU-Ressourcen zugreifen zu können)

    vollständige 64 Bit Adressierung - alle Systemprgramme laufen dann auf 64 Bit

    Grand Central Dispatch - macht die Unterstützung von Multi-Core/Multi-CPU Systemen einfacher - sprich es muss nicht mehr extra programmiert werden, das mehrere CPUs oder kerne benutzt werden können

    Universal Binary ist nicht mehr - Intel only - das macht das System und kommende Programme kleiner, leichter schneller


    ich freu mich sehr auf Snow Leo und die damit kommenden Entwicklungen
     
  4. Duke64

    Duke64 Tach

    Da find ich den Update Preis von 30 Euro aber gut billig (um mal den Vergleich zu Logic zu ziehen *g*).
    Werden die neuen absehbaren Funktionen wie die Unterstützung von der GPU denn auch von meinem MacBook (Mid2007) unterstützt ?
    Jetzt ergibt auch für mich Logic9 ein Sinn ... bissel GPU Power dazu usw
    *grübel*
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Apple will ja auch, dass wir das alle einsetzen.
     
  6. das mit Intel-Grafik? Vermute mal nicht
     
  7. Duke64

    Duke64 Tach

    Ich habs vermutet, hrmpf ... damit isses für mich schlagartig weniger interessant.

    @moog
    Die Schweinchen, wie Digidesign ;-)
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die GraKa wird eine derer sein müssen, die mind 512MB vRAM hat, Shared bringt da nicht so viel.

    Es ist eines klar: Wirklichen Nutzen haben nur die größeren Intelmaschinen, sprich: Wer neu kauft hat was davon, wer nicht, der nicht. Apple arbeitet profitorientiert.

    Aber SL lohnt sich mit Sicherheit. Wie schnell es Einsatzbereit sein wird für jetzt aktuelle Software wird sich zeigen. Ggf. muss man neu kompilieren, die Multithreaded Programmierung mal vorausgesetzt. Und kein Carbon Lib Zeug.
     

  9. ich sollte nicht vermuten sondern recherchieren:

    http://www.apple.com/de/macosx/technology/#opencl

     
  10. Duke64

    Duke64 Tach

    ... und wie schauts mit den 64Bit aus. Wenn ich 1&1 zusammen zähle, braucht man dafür die entsprechende Hardware ... ich wüsste bis dato nicht, dass ich ein 64Bit System vor mir zu stehen habe D=
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wirst du merken, sofern das neue System diesen Vorteil nicht gleich wieder auffrisst.
     
  12. Duke64

    Duke64 Tach

    Ich werd die Gelegenheit nutzen und mein Leo neu aufsetzen.
    So geh ich mit gutem Gewissen in den Winter :peace:
     
  13. tomcat

    tomcat Tach

    Für alles ab Core2Duo wirds einiges bringen. Vor allem in Hinblick auf Anwendungen die viel Ram brauchen und Multi-Thread Anwendungen. Für Open-CL wie schon oben gesagt nur wenn die Grafikkarte halbwegs potent ist (mind. MBP, MP). Integrierte Intelgrafiken bringen da nicht wirklich was.
     
  14. Crossinger

    Crossinger Tach

    Als Unterkannte wurde irgendwo die nVidia 9400M angegeben. Also alles ab Unibody MacBook. Somit ist auch die shared-memory-Variante noch gerade so mit im Boot.

    Allerdings: In den einschlägigen Mac-Foren heißt es, dass lediglich die Programmier-Schnittstelle angeboten wird. Von tatsächlichen Programmen, die OpenCL nutzen, ist weit und breit nichts zu sehen. Kann sein, dass da erst ab 2010 so langsam was kommt.

    Schaunmermal. Da ich mir gerade erst ein neues MBP gegönnt habe, komme ich in den Genuss vom Schneeleo für €8,95! :mrgreen:

    *J*
     
  15. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    ne... nicht ganz, die unterkante sind die 8600'er nvidia karten... geht also auch mit ein bissel älteren pro kisten.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wie immer ist bei so einer Technik der volle Glanz nur zu erkennen, wenn die Coder das auch entsprechend umgesetzt haben. Das sie APIs, also Programmschnittstellen nutzen ist normal und sehr sinnvoll. Bedeutet aber, dass bisherige Apps das SO nicht nutzen können, sondern erst wenn das implementiert ist. Ggf.
     
  17. was sollte denn sonst ausser der Schnittstelle angeboten werden? So eine Schnittstelle macht es für programmierer sehr einfach auf die GPU Power zuzugreifen - das war bisher nur sehr umständlich , wenn überhaupt, möglich

    wieso sollte es denn schon Programme geben die das unterstützen? Es gibt doch Snowleo noch nciht - die Programmierer brauchen ja auch ihre Zeit
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, man könnte eine Sache versuchen, die quasi irgendeine andere Schnittstelle über die GPU umzuleiten oder bereits bestehende Programmiertechniken untertützt. Das tut SL teilweise sogar auch.
     
  19. das klingt nicht sehr leistungsoptimiert
     
  20. Was aber auch für die Entwicklung möglicher Software, die OpenCL nutzen soll, auch relativ egal ist - solange die Schnittstellen für OpenCL bereits vorgegeben sind und zunächst gegen diese abstrakt entwickelt werden kann. Wie die Schnittstellen hardwareseitig implementiert sind bzw. werden (mit Snow Leo auf entsprechenden Maschinen), ist dabei eine ganz andere Frage - Zeit (für die Weiterentwicklung z.B. von Logic :cool: dürfte also aureichend vorhanden (gewesen) sein IMHO.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Doch, wenn man die APIs nutzt und gleichzeitig sauber programmiert, wie man es immer mehr tut. Dann bringt es was. Multithreading ist ja nicht neu. Das war in FiFo 1 und 2 zB ein großes Thema und in der Open Source Ecke. Das hat man übernommen. Je mehr man so coded, desto besser kann das OS selbst die Threads aufteilen und verteilen. Wir sind aber schon rel. nahe an der Grenze mit der Kernzahl, allerdings imo nicht für Audio. Hier könnte man bewusst asynchrone Mehrkern-Kolonnenknacker einbauen. Noch mehr für Video und Offlinekram.

    Schau dir das mal an. Ich finde es schon ziemlich cool, was Apple an Coder-Tools und APIs anbieten will, auch beim iPhone ist das einer der Hauptgründe, warum programmieren am Mac Spaß macht. Und das hat nix mit Fanboy zu tun. Das ist durch die Zöpfeabschneide-Sache eben bei Apple auch ziemlich vorn. Das traut sich MS nicht so stark, weil sie die alte DOS Gemeinde und die XPler nicht so schnell vergraulen wollten. Mathematiker und viele Anwendungen liefen halt auf so alten Systemen. Naja. Apple setzt inzwischen Zeiträume um die 3 Jahre für "deprecation". was schon hart ist. Immer am Ball.

    Ich denke, dass wir innerhalb 2010 die optimierungen sehen werden und Ende 2009 bereits die wichtigsten Apps portiert sehen werden. Open CL ist ja keine Mac-only Sache. Es gibt aber 2 konkurrente Systeme. Da bin ich aber grade nicht voll auf dem aktuellen Stand, ob man sich da geeinigt hat.

    Die Entwickler haben ihren Schneeleoparden ja schon eine Weile. Sie werden also gemäß ihrer eigenen Politik auch aktualisieren. Ggf. reicht eine Rekompilation oder eine leichte Anpassung, bei anderen ist es fast wie neu schreiben. Da wird es eben wenig bringen.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yes, Moogulator.
    Apple denkt profitorientiert!
    Und mich haben sie ebenfalls rumbekommen.
    Für leute deren Mac (Mac Book Pro in meinem Fall) schon 3 jahre alt ist lohnt es sich einen komplett neuen Rechner inkl. Snow Leo zu kaufen.
    Werde mir wenn Snow Leo draußen ist einen iMac, 24", 4GB Ram, 2,66 GhZ, 640 GB holen. Logic 9 kommt dann direkt mit.
    Rundumerneuerung sozusagen.

    Dann kann ich endlich NI Komplete 5 zum rund laufen bringen.
    Mit meiner "alten" Kiste und nur 2 GB auf osx 10.4.11 kommt der gute öfter ins Stotter.

    P.S: Nach Snow Leo lieber noch einen Monat auf Bugfixes warten?
    Und wird NI Komplete 5 sich mit Snow Leo vertragen?
     
  23. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    darauf bin ich auch gespannt... ob NI produkte(in meinem fall nur reaktor) sich mit snow leo vertragen wird sich zeigen. möglicherweise werden da updates fällig...
     
  24. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    ich werds mir wohl irgentwann ende des jahres holen... je nachdem wie die ersten bewertungen der user aussehen auch gerne früher.
     
  25. Crossinger

    Crossinger Tach

    Ganz einfach nach den Gesetzen des Marketings: Apple sollte wenigstens in den EIGENEN Programmen (z.B. h.264-Enkodierung in Quicktime) bereits OpenCL für den Schneeleo integriert haben, sozusagen als technologiedemonstration. Aber auch von den kleinen Apple-Tools profitiert (nach den Berichten in den Foren zu urteilen) kein einziges Programm davon. Wie will man für etwas die Werbetrommel rühren, wenn noch kein Mensch eine handfeste Tech-Demo davon gesehen hat? Das finde ich halt etwas schwach von Apple. Klar, die dicken Apps für Audio und Video schreibt man nicht eben mal an einem Wochenende um. Aber wir sind auch nicht mehr im Stadium ,wo man kurz vor dem Golden Master noch eben eine komplett neue QT-Build inkl. OpenCL mit einschmuggelt.

    *J*
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist übrigens sehr cool, weil das bedeutet, dass das alles sehr gut unterstützt ist und damit besser integriert ist. aber apple hat auch erst jetzt den finder auf dem aktuellen stand in intel/64bit.
     
  27. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    davon ist auszugehen.
     
  28. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    links?
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das nennt man auch "hörensagen", eine sehr gute Quelle, auch für VTs und so..
     
  30. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    naja, möglich ist das irgentwo schon... das weiss man allerdings erst wenn man es in den händen hält und auf der commandline durch die apps und libs durchrennt um zu gucken was gegen die opencl lib gelinkt ist.

    ich frage mich selbst sowieso gerade wo opencl in den base apps vom os x sinn machen würde... ich seh da nur ein paar anwendungsfälle:

    filevault/crypto apis, jede form von encoder/decoder, überall wo FFT's benutzt werden, usw.

    bei normalen algorithmen macht eher das GCD feature sinn. opencl ist halt ne api um komplexe berechungen für den echtzeitbetrieb oder ähnliches auf die GPU auszulagern. ich muss allerdings gestehen das ich nur die hälfte der produktpalette in nem os x kenne... iLife und iWork und so zeug hab ich mir nie angetan. dafür eher xcode usw.
     

Diese Seite empfehlen