So viel Tam Tam bei Jacksons Beerdigung...

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von synthfrau, 8. Juli 2009.

  1. Hallo liebes Synthiefrikelvolk,

    ich hatte gestern die Trauerfeier des King of Pop im Fernsehen verfolgt und muss schon sagen. Total übertrieben, pompös. Es wurde einfach zu viel Tam Tam um den Tot von Jacko gemacht.

    Außerdem hat Los Angeles sowieso ein Haufen Schulden an der Backe und bittet um Spendenaufruf, damit Kohle wieder reinkommt weil die Beerdigung zwischen 3 und 4 Millionen Dollar wohl gekostet hat.

    Was meint ihr dazu? So viel Wirbel um den Tot einer prom. Person?
     
  2. Zolo

    Zolo aktiviert

    Hab kein TV - nichts davon mitbekommen...
     
  3. ist doch Sache der Familie bzw. von Michael

    dich hat ja auch niemand gezwungen das im TV anzuschauen

    im übrigens ist tot ein adjektiv - was du meintest war sicher das Substantiv Tod
     
  4. wer ist michaela jackson?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

  6. Jörg

    Jörg |

    Habe TV - aber trotzdem nichts mitbekommen.
     
  7. die welt hat offenbar seine pädophilen neigungen vergessen. normalerweise brüllt der mob immer gleich „aufm marktplatz öffentlich hinrichten“ -aber hier hatte geld das höhere wirkungsmoment.
     
  8. im zweifelsfall für den angeklagten, heißt es in der demokratie.

    die neigungen sind nicht bewiesen. und wer die worte seiner tochter gehört hat und wer jordan chandler schweigen hört, kann sich vielleicht ein bild machen. kein pädophiler ist aufgrund seiner neigung ein einzelfall, und wo sind sie jetzt all die anderen opfer, die jetzt endlich reden könnten?
    ich würde mit einer vorverurteilung vorsichtiger umgehen.
     
  9. agent

    agent -

    Wenn man sich mal ne halbe Stunde in die Fakten einliest zu diesen Prozessen, sieht man das da nicht viel dran ist. Wie leicht es ist, zu dem Thema ein Riesenfass aufzumachen hat ja unsere Zensursula gerade demonstriert.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenns dich stört: Ignorieren, ausschalten. Man kann das auch gleich mit allen anderen Galainfos tun. Das geht heute ja leicht. Ich hab zB seit Jahren keine TV-Werbung mehr geguckt. Ich will sie halt auch nicht sehen.

    Oder für alle aktuelleren Geister: Den Kram entfollowen und man hat Ruhe.
     
  11. Ist das der neue Pörnö-Deckname der Frau Schaffrath? ;-)
     
  12. vorverurteilung? übertrag das mal auf „gewöhnliche“ pädos
     
  13. du schreibst praktisch schon wieder, dass er ein pädophiler ist, nur eben ein ungewöhnlicher.

    aber da wird üblicherweise kein großer eiertanz gemacht, wenn jemand eines solchen verbrechens beschuldigt wird. vielmehr haben stars genau davor angst, dass sie als "großer fang" in einem wachzimmer landen. jackson wurde dementsprechend ohne samthandschuhe behandelt.
     
  14. agent

    agent -

    http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Ja ... 3.A4hrigen

    erst lesen - dann weiter oberflächlich nachplappern "was man so aufschnappt"

    Für mich sieht das eher danach aus das sich da ein paar kids (bzw. deren Eltern) schnell das Konto füllen wollten. Mit über 500 Mio auf der Kante würde ich mir allerdings auch nicht ohne weiteres "nette kids" aus der Nachbarschaft einladen...die Vorlage war wohl zu gut um es nicht zu nutzen
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich fand das auch alles unangemessen,
    wie ich schon in dem anderen Thread geschrieben habe.

    Um die paar millionen muss sich der Kalifornische Staat keine Gedanken machen.
    Die finanziellen Beträge die durch den Rummel Weltweit generiert werden, bringen dem Kalifornischen Staat beträchtliche Einnahmen.
     

Diese Seite empfehlen