Soehngenetic - Pseudolectual

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von toph, 16. Mai 2012.

  1. toph

    toph Tach

    Hallo,

    erstmal muss ich mich entschuldigen, dass ich hier gleich mal mit einem Eigenwerbungs-Post eröffne. Ich bin seit längerem im Forum gelegentlicher stiller Mitleser, habe aber ziemlich viel um die Ohren (Jobs, Familie) und schaffe es daher momentan nicht, mich wirklich aktiv in Foren zu beteiligen. - Ich hoffe einfach mal, Ihr nehmt es mir nicht krumm.

    Nach zwölf Jahren habe ich mich mal wieder an einem Soehngenetic-Album versucht und das Ergebnis jetzt veröffentlicht. Genre wohl irgendwo zwischen Chill-Out, Ambient, IDM und Dub. Klanglich wollte ich nach mehreren anderen Alben auch wieder zu meinen Roots zurück - kann also gut sein, dass es einigen von Euch zu altbacken klingt.

    Anzuhören ist das Ganze unter http://soehngen.bandcamp.com/album/pseudolectual

    Ein kleines Video zu einem der Tracks habe ich auch gemacht:


    src: https://youtu.be/6pAPsliz_co


    Weitere Infos gibt's auf der Bandcamp-Seite und meiner Facebook-Seite http://www.facebook.com/soehngenetic

    Ich freue mich über jeden, der reinhört und über jegliches Feedback!

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  2. :hallo:
    Sehr stimmungsvoll mit dem Video. Horch mir gleich mal die Sachen auf der Bandcampseite an.
     
  3. Ja, sehr schön! Was soll ich sagen: Gekauft :)
     
  4. bratze

    bratze Tach

    Du hast doch damals auf Elektrolux veröffentlicht, oder? Da hab ich doch noch was zuhause in der CD-Sammlung.
     
  5. toph

    toph Tach

    Hey, vielen Dank, Florian! - Geht morgen in die Post, heute ist der briefkastenentleerende Subunternehmer schon durch.

    Und ja, Bratze, die ersten beiden Alben habe ich damals bei Elektrolux veröffentlicht, war da aber mit ein paar Dingen nicht wirklich zufrieden und habe das dritte Album 2004 und die folgenden dann in Eigenregie gemacht. Den Projektnamen musste ich damals ändern, weil Elektrolux zu der Zeit Verträge über 10 Jahre gemacht hat und darin auch der Projektname exklusiv vergeben war. Das soll jetzt aber nicht so rüberkommen, dass ich auf Elektrolux rumhacken will - das hatte damals auch viele gute Seiten und ich bin den Eluxen auch bis heute für Vieles dankbar. Trotzdem war ich froh, als die Rechte 2010 endlich an mich zurückfielen und der Plan bestand schon lange, dann ein neues Soehngenetic-Album zu machen. - Hat halt aufgrund von Familie und Arbeit 'ne Weile gedauert.

    Falls die technischen Backgrounds interessieren: Das Ganze Album ist in Ableton Suite 8 entstanden und gemischt, gemastered in Studio One Pro 2 (wobei ich beim Mastern nie viel mache außer Pegelangleichung, weil es für mich zum Charakter der Musik gehört, dass sie nicht den cleanen Hifi-Bums-Sound hat. ;-)). An VSTs und VSTis war während der Produktion einiges im Einsatz, außerdem Nord Lead 2, Nova, E-Bass, Wurlitzer, A-Gitarre und Soehngenetic-typisch viele Atmo-Aufnahmen von verschiedenen Aufnahmemedien (Minidisc, Mini-DV, Zoom H2 und was noch so auf der Platte liegen geblieben war). - Ich hatte ursprünglich auch überlegt, ein Making-Off zu machen, allerdings war es mir zu mühselig, mich selbst beim Musik machen zu filmen. :floet:
     

Diese Seite empfehlen