Softube Console 1 vs TC Electronics 3000 Icon Series

Rends
Rends
|||||
Ich finde den Ansatz per Controller plugins zu steuern cool.
Die Console 1 ist ja schon länger auf dem Markt und es gibt ja genügend Infos darüber.
Nun bin ich auch noch über die neuen TC Controller



gestoßen, die ja den Midas 3000 nachbilden, günstiger ist die Combo auch.
Hat sich schon jemand näher damit beschäftigt oder hat sogar die Teile und mag was dazu schreiben?
 
Kevinside
Kevinside
|||||
Ich verstehe den Sinn des Threads nicht wirklich...
Console 1 ist eine Plattform,um Softube und UAD Plugins zu steuern... Das beinhaltet eben unterschiedliche Plugins...
Die TC Electronics Controller sind ein Addon zu dem jeweiligen Plugin...

Wenn man die TC Plugins verwenden möchte, dann sind die kleinen Controller doch perfekt...
Ich bin selbst kein Fan von Midas...War mal eine Größe grade im Live Situationen... Aber seit Behringer hat sich viel gändert.

Btw wenn du Plugin Controller so cool findest...

SSL hat gerade eine Hardware für ihre Plugins...(Channel Strip, Compressor) rausgebracht...

https://www.solidstatelogic.com/products/uc1
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Seh ich ähnlich, zwei Paar Schuh TC vs Console 1.

Aber ich hab Console 1 schon einige Zeit und die direkte Kontrolle und das kontinuierliche Layout erleichtert tatsächlich das arbeiten. Die Plugins sind dann eher Beiwerk, wenn auch sehr gutes.
 
Rends
Rends
|||||
Das beide Hersteller unterschiedliche Plugins bedienen ist mir schon klar.
Mir geht es mehr um den Workflow.
Console1 hat ja z.B. noch den Vorteil die versch. Tracks auszuwählen, soweit ich weiß reagieren die TC Controller nur auf das jeweils mit der Maus ausgewählte Plugin.
Den SSL UC1 wäre für mich zu teuer und sieht auch sperrig aus.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Bei Console1 hat mich immer diese Abzocker-Mentalität abgeschreckt, dass man das Teil per iLok lizensieren muss, nur damit bei einem Weiterverkauf eine Gebühr erhoben werden kann... Außerdem werden nur sehr wenige DAWs vollständig unterstützt, von denen ich keine verwende. Als UAD User kommt noch die Problematik hinzu, dass man pro Sektion einzeln was laden kann, aber es wird dann immer gleich jeweils der ganze Channel Strip etc. geladen obwohl dann nur ein kleiner Teil davon genutzt wird. Ein großer Nachteil ist auch, dass das Teil nur 2 vollparametrische EQ Bänder am Start hat.

Das neue SSL Gedöns sieht gut aus, es gab aber Beschwerden hinsichtlich der Poti Qualität, für mich wär das ein wichtiger Punkt.

Für mich persönlich wär ein Controller für den Sonnox Dynamik EQ cool, da gibt's sehr viel einzustellen, damit halte ich mich dann länger auf und die Ergebnisse sind sehr cool.
 
Kevinside
Kevinside
|||||
Wegen der Geschichte mit der Ilok Lizenz... Kauft man solche Hardware nur, um sie dann sehr bald wieder weiter verkaufen zu können?

Was Sonnox betrifft... Da sie wohl sehr gut mit Avid können, ist das Layout der Plugins auf Avid Control Surfaces (S1,3,4,6) sehr gut gelöst...
Ich hab alles von Sonnox und komme zu Hause mit der S3 sehr gut klar und auch im Studio...

Und btw Sonnox nutzt auch Ilok...HDX und Native... wie viele andere Hersteller eben auch....
 
Zuletzt bearbeitet:
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Mein Sonnox Kram nutzt nen UAD Dongle ^^

Und ohne iLok kann man die Console1 ja trotzdem nicht rauskopieren.

Mit der Console1 kommt nicht jeder so klar wie beim Kauf erhofft und dann wird es gerne mal weiter verkauft... Man lässt das Wasser ja auch nicht in die Badewanne, nur um es abzulassen und trotzdem kann man ohne Gebühr den Stöpsel ziehen:opa:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevinside
Kevinside
|||||
So wie ich das gelesen habe, verlangt Softube gar nichts für einen Licence Transfer...
Man zahlt nur die Gebühr von 25$, die Ilok verlangt...
Das hat aber mit Softube selbst nichts zu tun...

PS: Stimmt neben HDX,TDM,Native gibts ja auch eine UAD Version von einigen Sonnox Plugins...
Ich bin ein absoluter Fan von Sonnox und nutze die HDX Plugins eigentlich in jeder Produktion... Vorallem für Post Pro perfekt...aber auch musikalisch...
Die GML Option beim Eq ist schon sehr gut... Und der Dynamic EQ ist echt intuitiv zu bedienen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevinside
Kevinside
|||||
Tja, das kann ich dir nicht beantworten... Da musst du Softube fragen...
Mir erschließt es sich auch nicht wirklich, warum ein Hardware Controller an einer Ilok Lizenz gebunden sein soll...
Wahrscheinlich wegen den mitgelieferten Console 1 Plugins...
 
JohnMac
JohnMac
||
Das große Problem bei der Console 1 ist, dass viele DAWs nicht vollständig unterstützt werden. U.a. auch Logic Pro. Deswegen habe ich die Console 1 nicht. Hätte aber gerne.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Volle Integration gibt es bei Console 1 im Moment für folgende DAWs

Ableton Live 10.1.9


VST3
Cubase 9.5.10 or higher


VST3
Reaper 5.50 or higher


VST3
Cakewalk by BandLab/Sonar (latest version)


VST3
Studio One 3.3 or higher

Unterstützt Logic kein VST3?
 
Rends
Rends
|||||
Logic ist AU only.

Kein Track selection, volume ,Pan und send support.
Hm, das ist doch einfachstes MCU Protokoll oder?
Macht doch fast jeder Midi Controller, wo ist denn das Problem?
 
Zuletzt bearbeitet:
haesslich
haesslich
|||||
Volle Integration gibt es bei Console 1 im Moment für folgende DAWs

Ableton Live 10.1.9


VST3
Cubase 9.5.10 or higher


VST3
Reaper 5.50 or higher


VST3
Cakewalk by BandLab/Sonar (latest version)


VST3
Studio One 3.3 or higher

Unterstützt Logic kein VST3?

Ich schätze, Logic unterstützt überhaupt kein VST, weder VST2.x noch VST3, sondern nur Audio Unit.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Ich schätze, Logic unterstützt überhaupt kein VST, weder VST2.x noch VST3, sondern nur Audio Unit.
Damit hat die mangelnde Unterstützung ja nix zu tun. Plugin-seitig werden neben VST auch AU und AAX unterstützt. An DAWs werden nur Ableton Live, Cubase, Reaper, Cakewalk und Presonus Studio One voll unterstützt.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Damit hat die mangelnde Unterstützung ja nix zu tun. Plugin-seitig werden neben VST auch AU und AAX unterstützt. An DAWs werden nur Ableton Live, Cubase, Reaper, Cakewalk und Presonus Studio One voll unterstützt.

Die volle Unterstützung hängt scheinbar in erster Linie mit VST3 zusammen. Bin jetzt kein Schnittstellen Experte, aber scheinbar geht da mehr als mit AU oder VST2. Wird AU noch weiter entwickelt oder ist das wie VST2 als fertig erklärt worden?
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Scheinbar gehört Bitwig für Softube nicht zu den Major DAWs ;-)
 
Rends
Rends
|||||
Track Selection,Volume,Pan und Send macht z.B das billige Korg Nanokontrol, das hat doch nix mit vst3 zu tun.

Am Ende sind das ja Nebensächlichkeiten. Geht ja in der Hauptsache um Plugin Kontrolle per Hardware.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Die Verbindung ist Bidirektionaler, wenn ich in Ableton mit der Maus einen Track auswähle, registriert dies das Plugin und Switched das Mapping auf den gewählten Channel, überträgt Track Informationen an das Plugin, etc.
Das ist schon deutlich direkter, auch direkter als Push, find das sehr angenehm.
 
Rends
Rends
|||||
Hier noch mal eine etwas genauere Aufschlüsselung von Softubes Webseite:

These DAWs support synchronized track selection, solo/mute, DAW send, pan and volume in most recent versions as of June 2021:

  • Ableton Live (VST3)
  • Presonus Studio One (VST3)
  • Cakewalk (VST3)
  • Cockos Reaper (VST3)
  • Cubase (VST3)
These DAWs support automatic transfer of the DAW’s track name and number to Console 1:

  • Presonus Studio One VST3)
  • Cakewalk(VST3)
  • Cubase (VST3)
  • Nuendo(VST3)
  • Logic Pro (AU)
  • Ableton Live (AU only, requires that all track names begin with a “# “, note the blank space)
  • Digital Performer (AU only)
  • Cockos Reaper (VST3)

These DAWs support automatic transfer of the DAW’s track name (but not number) to Console 1:

  • Pro Tools (AAX)
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Track Selection,Volume,Pan und Send macht z.B das billige Korg Nanokontrol, das hat doch nix mit vst3 zu tun.

Am Ende sind das ja Nebensächlichkeiten. Geht ja in der Hauptsache um Plugin Kontrolle per Hardware.
Ich finde es nicht nebensächlich, man kann sonst ja nichtmal den Kanalfader steuern oder den Kanal anwählen. Dann kann ich auch gleich mit der Maus arbeiten.
 
Rends
Rends
|||||
Ok, es wäre für mich nebensächlich, da ich die Funktionen alle von meinem Midi Controller steuern kann.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Softube sind Geier vor dem Herrn.

Das ist die einzige Bude, die mir für all die Reason Rack Extension Plugins keine VST/AU Lizenzen geben wollte.

Nicht mal einen Discount!

Ich hätte alles neu zum vollen Preis nochmal kaufen müssen/sollen.

Alle anderen Buden, u-he zum Beispiel, schickten mir direkt in der ersten Antwort Email die Seriennummern für die VST/AU Versionen.

Von Softube halte ich seit der Aktion gar nichts mehr. Die interessiert nur Kohle - egal wie.
 
Rends
Rends
|||||
So, habe jetzt die Console 1 auf dem Gebrauchtmarkt erstanden. Sollte nächste Woche hier sein.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben