Software für Webseiten?

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
Guten Morgen ihr Lieben,

ich suche einen guten WYSIWYG Editor der auf dem Mac läuft.
Auf Arbeit nutze ich u.a. Zeta Producer.
Traumhaft gut, aber nur für Windows.
Jemand ne Idee?
 
DW gehört heute Adobe und da hast du nach deren Worten eine reiche Auswahl an Abos - https://www.adobe.com/de/products/dreamweaver.html?gclid=Cj0KCQjwjMfoBRDDARIsAMUjNZotOqgYcTdJkScPCfgzVQXXGgzXAL0nsAylsiht-EPwmG2gb0nG2iUaAlx1EALw_wcB&sdid=88X75SKP&mv=search&ef_id=Cj0KCQjwjMfoBRDDARIsAMUjNZotOqgYcTdJkScPCfgzVQXXGgzXAL0nsAylsiht-EPwmG2gb0nG2iUaAlx1EALw_wcB:G:s&s_kwcid=AL!3085!3!341179573581!e!!g!!dreamweaver
Unter 20€/Mtl geht da nichts.

Fand das Ding immer ziemlich umständlich ..

Die meisten machen heute alles mit CMS, einige machen Webbaukasen wie Wix (heißt wirklich so) und Jimdo, was eine Mischung aus Host und Abo ist und echtes HTML machen nur noch sehr wenige.

Es gibt noch Blue Griffon http://bluegriffon.org
Ist nicht auf dem Level was Golive mal hatte, aber ..
ggf. ist das was?
 

Ron Dell

letzte Preis?
Zuletzt bearbeitet:

virtualant

eigener Benutzertitel
Wordpress + OceanWP als Theme (Template) + Elementor (WYSIWYG Editor für Wordpress)

Wer schon Erfahrung mit Wordpress hat wird von dieser Kombi begeistert sein: alles kostenlos (!!!), mir reicht das jedenfalls. OceanWP kann man Module/Funktionen hinzukaufen, brauch ich nicht. Elementor kann man die Pro Version kaufen, die kostenlose reicht aber für fast alles.

OceanWP: ein unglaublich flexibles Theme, man kann es sehr gut konfigurieren.
Elementor: hervorragend.

Vorteile:
- alles wird permanent weiter entwickelt.
- Wordpress ist modular, man kann auch ganz andere Plugins für andere Funktionen installieren und alles miteinander kombinieren.
- Elementor lässt sich wiederum mit anderen kostenlosen Plugins erweitern, also noch mehr Funktionen bei Elementor.
Nachteile:
- erst mal ist Zeit nötig zur Einarbeitung.
 

virtualant

eigener Benutzertitel
auch wenn ich die ganzen Programme nicht kenne, so bezweifel ich dass man mit diesen "offline" Programmen so einfach zu dem Komplett Ergebnis kommt wie das mit Wordpress möglich ist. Mit Wordpress und zusätzlich installierten Plugins kann ich zusätzlich zu den Möglichkeiten die OceanWP und Elementor bieten
- sehr einfach ein funktionierendes Kontaktformular einbinden inkl. Spamschutz
- Caching Plugins nutzen, die Seiten werden komprimiert und gecached usw.
- SEO Plugin nutzen zur Kontrolle und Optimierung der Seiteninhalte
- Backup Tools installieren

Und alles kostenlos!

geht Kontaktformular, Caching/Komprimierung und SEO Optimierung mit diesen Programmen?
 

virtualant

eigener Benutzertitel
hm, ja, hab ich auch lange gedacht, bin da aber inzwischen weg von.

Die Kritik ist ja häufig und nicht ganz unbegründet: furchtbar aufgeblasener Quellcode mit Wordpress und irgendwelchen Mega Templates.

Bei OceanWP kann man nicht benötigtes deaktivieren, find ich gut. Bei Elementor scheint das nicht zu gehen, aber bei den Erweiterungen für Elementor, die ich nutze, kann man wieder jedes Modul aktivieren oder deaktivieren.

Das vermindert schon mal die ganzen js und CSS Dateien.

Mit einem guten Komprimierungs- und Caching Plugin zusammen kann eine Wordpress Seite recht fix sein.

Es wird mir so vieles erleichtert wenn ich mit Wordpress + OceanWP und Elementor arbeite, da will ich gar nicht zurück zu diesen Editoren, die statisches HTML generieren.
 

2bit

|||||||
Wordpress ist aufgrund der riesengroßen Verbreitung halt eine permanente Baustelle, die ständig geflickt werden muss:


Als Entwicklungsplattform ist das m.E. nur bedingt zu empfehlen, eben weil es so viele Leute und vollautomatisierte Bots gibt, die Wordpress als Angriffsvektor nutzen.
 

virtualant

eigener Benutzertitel
das halte ich für eine einseitige Sichtweise. Fast jedes Update beinhaltet auch Fortentwicklung und nicht nur Bugfixes.

man muss halt alles immer aktuell halten, das minimiert schon mal die Verwundbarkeit. Auch sollte man an vielen Stellen wissen was man wie einstellt. Man sollte nicht zu viel Plugins installieren. Man sollte nach Möglichkeit nur Plugins nutzen die aktuell gewartet werden.

Für mich sind die Vorteile wichtiger.
 

tichoid

Maschinist
man muss halt alles immer aktuell halten, das minimiert schon mal die Verwundbarkeit
das stimmt, nur erhöht Komplexität die Verwundbarkeit auch wieder.. ein Bolide wie WP ist halt ne Dauerbaustelle
Und dabei sucht der TO doch nur
... einen guten WYSIWYG Editor der auf dem Mac läuft ...
aber btt. ich kenne auch nur Dreamweaver.. hatte mal den für Windows probiert, hat mich aber auch nicht so... geflasht... :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:

swissdoc

back on duty
Ich habe eine Weile in Notepad gearbeitet und manchmal den alten Editor im Firefox genutzt. Dann kam BlueGriffon zum Einsatz, den gibt es auch für MAC.
 

virtualant

eigener Benutzertitel
und was muss man machen um Kontaktformulare zum Laufen zu bringen, ist da schon was drin, also PHP mailer z.B.?
Kann man bei Zeta Producer auch mit PHP arbeiten?
 

2bit

|||||||
PHP ist nicht WYSIWYG.

Das ist serverseitige Programmierung und hat mit der clientseitigen Präsentation prinzipiell nichts zu tun.
 


News

Oben