Sounddiver 3.1 für Windows ?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von clipnotic, 7. September 2012.

  1. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    Ich weiß nicht ob der Thread hier richtig ist, aber ist ja sozusagen ne Midi Ansteuer Software ... ?

    Gibt es noch irgendwo Sounddiver 3.1 für Windows und wenn wie kommt man da ran?

    Funktioniert das auch noch unter Win7 64 Bit?

    Vielen Dank schon mal für Tips!
     
  2. Jockel

    Jockel -

    Nein, Sounddiver gibt es leider nur noch gebraucht hier im Forum oder bei Ebay - und du brauchst die Original-CD, damit das Programm läuft, weil ab und an vom Programm die Original-CD verlangt wird. Habe selbst Sounddiver hier im Forum vor nicht allzu langer Zeit für € 50 gekauft ... Die Updates gibt es hier. Selbst damit versuchen ja Leute bei Ebay den schnellen Euro zu machen. Ob es allerdings unter Windows 7 64-bit läuft, kann ich dir nicht sagen. Oder meintest du ein Update auf Sounddiver 3.1 für Windows, wenn 3.0 als Original-CD vorhanden ist? 3.1 gibt es meines Wissens für Windows überhaupt nicht. 3.0.5.2 war das letzte Update.
     
  3. clipnotic

    clipnotic aktiviert

    ok vielen Dank! Na dann muss ich mal gucken wie ich das alles so mach weil Midiinterfaces sind ja auch ne Geburt heutzutage ... ich bin fast soweit nen XP Rechner wieder aufzusetzen ... :mrgreen:
     
  4. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Sehr schade, wenn Software komplett vom Markt verschwindet. Mag sicherlich auch Lizenz rechtliche Gründe haben, warum man Dinge komplett einstellt. Aber ich denke, dass auch eine nicht weiter supportete Version für XP zu einem akzeptablen Preis auch heute Käufer - mich eingeschlossen - finden würde, um ein allumfassendes Tool für das Hardware - Geraffel zu haben.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Google mal ein wenig herum...
     
  6. Unter XP64 läuft es, könnte also auf 7 auch laufen, wenn es dies zulässt.
     
  7. Nö, das hat imho einfach mit der Dämlichkeit des Apple-Managements zu tun. Die wollen halt kein Geld nehmen, wenn das bedeuten würde, dass sie PC-Software (Iiih!) verkaufen würden, die dann auch noch ganz anders (Iiih!) aufgebaut ist, wie das Apple gerne hat. Außerdem ist das einfach "zu klein" als Marktsegment, um im Applekonzern überhaupt wahrgenommen zu werden.

    Geld verdienen? Fuck it!

    P.S.
    Wie ist das eigentlich: Ist nicht eine Art "Sounddiver" im aktuellen Logic enthalten?
     
  8. nox70

    nox70 eingearbeitet

    War nicht erfolgreich bzw. nur gecrackte Varianten gefunden und die möchte ich mir nicht auf den Rechner holen.
     
  9. microbug

    microbug |||

    SD 3.1 gabs nie für Windows, die letzte Version war 3.05.

    3.1 war Mac only und nur Public Beta. Wurde auch eingestellt, weil man selbst diese Version nicht ordentlich unter OSX zum Laufen bekam und man hätte fast alles neu machen müssen (bzw die von Emagic geschriebene Crossplattform-Library für Atari/Mac/PC rauswerfen), und da laut Steve Synthhardware ja eh obsolet sein sollte ...

    Rest siehe Lothar.

    Einen wirklich adäquaten Ersatz für Sounddiver gibt's bis heute nicht. Komm mir bitte keiner mit JSynthlib oder MIDIQuest, der Kram funktioniert entweder nicht oder es gibt keine gescheiten Anpassungen.
     
  10. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Noch ne Idee: Michael Hydn hat wohl mal die Atari Version, also Polyframe ohne Kopierschutz verteilt. Damals, als man im Internet noch FTP und Gopher sprach, oder so.
    Das Ding bekommt man vielleicht unter Steem zum Laufen.

    Ansonsten eBay und hoffen.
     
  11. microbug

    microbug |||

    Verwechselst Du das möglicherweise mit Xalyzer, seinen DX7-Editor/Librarian? Da kann ich mich an sowas erinnern.

    Polyframe war anders lizensiert, weshalb das Nachfolgeprodukt anders heißen mußte, nämlich Soundsurfer bzw Sounddiver. Kam als Version für Atari, Mac und PC, Polyframe dagegen lief nur auf Atari und wurde von C-LAB noch eine ganze Zeitlang weiterverkauft, gab offenbar genug Restbestände.
     
  12. nox70

    nox70 eingearbeitet

    In die Richtung wird es wohl gehen. :floet:
     
  13. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nein, das war schon genau so, wie geschrieben, nur ist die Info recht nutzlos, ohne die Files, etc.
    Aber hier gibt es ein Angebot: http://www.mercatinomusicale.com/mm/a_c ... 94449.html

    Warum aber nicht den Crack versuchen? Nur zur Klarheit, ich habe Polyframe mit Dongle und Sounddiver im Original.
     
  14. microbug

    microbug |||

    Software mit Dongle für den ROM-Port wird man eher nicht ohne Patchen unter STEEM zum laufen bekommen ...
     
  15. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Deswegen stehen auch ein paar Atari ST im Keller, für den Fall der Fälle :)
     
  16. hat Dein Dongle eigentlich auch auf der anderen Seite ein Durchschleifmöglichkeit für einen weiteren Dongle?

    Falls jemand Interesse am Polyframe hat.Ich gebe mein Polyframe 1.2 ab,siehe unter "Biete".
     
  17. microbug

    microbug |||

    Es gab IIRC 2 Versionen des Dongles: Die Alte war, wie die von Notator/Creator, endständig und konnte keinen weiteren Dongle aufnehmen, die Neuere dagegen hatten den Port durchgeschleift. Besitzer des alten Dongles konnten diesen gegen den Neuen damals austauschen lassen. Ich hab mir geich den Combiner zugelegt, der mehrere Dongles aufnehmen und dazwischen umschalten konnte. Dazu den Unitor II. Die damals übliche und sinnvolle Kombi.

    Achja, Atari, mit dem war doch einiges einfacher gewesen. Vielleicht angel ich mir ja mal einen Stacy, aber erst, wenn die alten Macs (zB iMac G3 DV) hier raus sind.
     

Diese Seite empfehlen