Soundkarte

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Hi-Tech Music, 7. Dezember 2009.

  1. hallo, ich habe eine soundkarte von terratec "phase88 rack firewire mit 8 ins u. outs. meine frage ist, kann ich die eingänge der soundkarte verdoppeln in dem ich eine zweite phase88 anschliese? wenn ja, wie geht das? ich habe einpaar synthis rum stehen und die würde ich gerne auch benutzen.
    danke für eure antworten.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:
    Das klingt nach PC. Auf dem gibt es glaubich keine interne Synchronisierung zwischen verschiedenartigen Audiosystemen, da es kein mit CoreAudio (Mac) vergleichbares System gibt. Das dürfte also eine Frage der Treiber sein, der Bandbreite und der Anbindung. Schon beim Hersteller geschaut?

    Achso, ist mit SICHERHEIT kein Mac, da Terratec gar nix für Mac anbietet.
    Und dann gehts noch darum, obs XP, 7 oder Vista ist?
    DAs ist ne FW Karte oder hängt die über PCI dran?
    Bei beiden Lösungen wäre das denkbar, dass man eine weitere dazu setzt, sofern der FW Controller bzw PCI Steckplatz eigenständig ist.
    Da steht Firewire, weshalb ich mal FW als Anschluss annehme. Das ist technisch denkbar.
    Die Bandbreite von FW reicht auch für 16 i/os aus. Dh: Das ist ne Treiberfrage und damit eine an den Hersteller, denk ich mal.
     

    Anhänge:

  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Das Teil (ist übrigens keine Soundkarte, sondern ein Audio-/MIDI-Interface) hat hinten zwei FW-Buchsen. Generell ist das zum Durchschleifen gedacht. Weitere Geräte in der Kette können grundsätzlich völlig anderartige Geräte oder eben auch kaskadierbare Interfaces des selben Herstellers sein. Ich habe jetzt kurz ins Manual reingeschaut:

    http://ftp.terratec.de/Producer/PHASE/P ... ual_DE.pdf

    Da habe ich z.B. die Stelle gefunden:

    "Auch die PHASE 88 Rack FW hat deshalb zwei Anschlüsse. Welchen der beiden Ports Sie zur Anbindung an den Rechner nutzen, bleibt Ihnen überlassen, die beiden Buchsen sind identisch belegt."

    Die Beschriftung unter den FW-Buchsen fand ich auf den ersten Blick etwas irreführend, sie soll aber wohl auf den Interface-Modul hindeuten, wo alternativ ein Modul zum Anschluss an eine PCI-Karte reingeschraubt werden kann. Die Info habe ich ebenfalls dem Manual entnommen.

    Des Weiteren habe ich im Manual den Hinweis entdeckt: "Die Kaskadierung mehrerer Karten ist derzeit nicht möglich." Was da mit "Karten" gemeint ist, kann ich allerdings auch nicht sagen. PCI-Karten? FW-Interfaces? Außerdem ist das von mir gefundene Manual Stand Oktober 2004. Evtl. gabs da noch Updates.

    Evtl. kann es helfen direkt bei Terratec nachzufragen?...
     
  4. ist nicht kaskadierbar hab ich grad raus gefunden. wie werden solche geräte kaskadiert? über firewire?
    ich hätte da noch eine frage. also die ausgänge meines synthis gehen durch die phase 88 in den DAW mischer. aber die ausgänge 1 u 2 sind im DAW mischer auf kanal 1. und ausgang 3 u 4 im mischer auf kanal 2. wie kann ich die 4 ausgänge des synths auf 4 separate kanäle in die DAW routen?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das kaskadieren muss quasi die Software tun. Deshalb sagte ich ja CoreAudio, da wird das beim Mac seit Tiger so gemacht, da muss gesynct werden und so, damit das Zeug zusammen läuft. Auch unterschiedliche Hersteller. Firewire 800 ist absolut schnell genug, um 24 Kanälen ein Zuhause zu geben. Diese Aufgabe muss halt am PC der Treiber erledigen und damit muss halt das System ansich das können. Viele Hersteller machen das auch genau so. Sie liefern dann meist selbst einen Treiber mit. Die großen DSP-Dinger tun das: RME, Motu, und so weiter.
    Die kann man dann auch kaskadieren, weil ihre Software das vorsieht. Bei RME sind es 3 FW800, die man zusammenbacken DARF. Natürlich brauchst du bei FW400 auch dann 3 Ports mit eigenem Controller dafür, damit der Datendurchsatz auch klappt. FW800 kann halt mehr, daher dan entsprechend.

    Routing: Auch eine Frage der Software. Bei RME ist zB sone Matrix, wo man das Routing festlegen kann. Motu hat das in dem Maße leider nicht. Dafür läuft Motu auch ohne Hostrechner als "Mischpult". zudem haben sie mit dem 828mk3 auch FX mit drin, was live ein Vorteil sein kann. Schauen wir zu Lexicon oder anderen Herstellern, siehst du auch, dass sie alle etwas andere Schwerpunkte machen. Das ist also für dich zu entscheiden. Du kannst bei den meisten Audiointerfaces auch per ADAT SChnittstelle (Lightpipe) 8 Eingänge über ext. AD-Wandler reinholen. Das mache ich zB so, da es leider nur sehr sehr wenige Hersteller gibt, die wirklich so bauen wie man's braucht: viele Eingänge, einige Ausgänge. Imo wären 24 rein und 8 raus das Format, was viele benötigen. Aber per FW gibts das nicht. Sie haben alle nur 8rein/raus und oft 1-2 ADAT Anschlüsse. Wandler kosten oft mehr als das ganze Interface, weshalb dann die Kaskade ins Gespräch kommt. Halt am Bedarf vorbei. Das klassische Mischpult halt.
     
  6. ok danke. damit kann ich was anfangen.
     

Diese Seite empfehlen