Soundknacken bei 32-bit-Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Sonnentiger, 9. Juli 2010.

  1. Hallo

    Ich hab unlängst zwei vollständige Songs mit 32 bit (44er Samplerate) gebounct, und die Dinger knacken gewaltig, v.a. bei Parts, wo die Amplitude besonders nah an Null ist. Es ist jetzt keine Tragödie, da ich mit 24 bit auch zufrieden bin, aber mich würde einfach der Grund dafür interessieren. Das Interessante dabei ist nämlich, dass, wenn ich nur Teile des Songs in Audio wandle mit 32 bit, dieses Phänomen nicht auftritt (bzw. bisher nicht auftrat).
     
  2. Wie schaut denn die Wellenform aus? Sind darin Störungen erkennbar?
     
  3. Sag ich dir, sobald ich wieder im "Studio" bin ;-)
     

    Anhänge:

  4. Hätte ich gleich als erstes gemacht und auch geschaut, ob die Störungen immer an der gleichen Stelle vorkommen.
    Wenn nicht, kann es auch Dein Audiointerface bzw Treiber sein, der mit 32-BIT nicht klar kommt.
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    naja -nachdem es ohnehin kein interface gibt das auch tatsächlich 32 bit wandelt ist es sowieso sinnlos in 32 bit aufzunehmen . denn alles über 24 bit ist nur "rauch (ohne schall) ;-)

    die meisten daws erhöhen die bittiefe automantisch bei der editierung (sonar zb verarbeitet fades automatischin 32 auch wenn das file weniger hat...wavelabnutzt ja auch (wenn aktiv) fürs editing im hintergrund das 32float format

    aber ansonsten einfach auf 24 stellen - fertig
     
  6. :lol:
     

Diese Seite empfehlen