Sounds And Silence

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Phil999, 13. Dezember 2010.

  1. Phil999

    Phil999 Tach

    ein bemerkenswerter Dokumentarfilm von 2005 über Manfred Eichers ECM Label. Wie die Musik des Labels, ist dieser Film ein Meisterwerk. Es mag zwar etwas seltsam anmuten, über so etwas in einem Synthesizerforum zu schreiben, aber da elektronische Musik auch Musik ist, und der Film die Essenz der Musik berührt und darstellt, ist es sicherlich von Interesse. Ich bin ja ein Advokat der elektronischen Musik, und immer noch zuwenig zufrieden mit dem, was bisher mit Elektronik erreicht wurde.

    Was mich neben der faszinierenden Musik auch berührt, ist der musizierende oder der Musik zuhörende Mensch. Es ist eine Intensität da, die nicht verbissen ist. Eine Leidenschaft, die nicht leidet. Eine Verspieltheit, die nicht kindisch ist. Es ist todernst, jede Nuance ist wichtig, und doch ist es dem Verfall und dem Tod nicht Untertan. Es ist, wie wenn der Mensch im Moment des Klangereignisses alle Laster, alle Verfehlungen, alle Irrtümer ablegt, und nur noch Mensch ist. Unschuldig, schöpferisch, erhaben.

    Naja, das klingt jetzt alles ziemlich pathetisch, aber ich würde nicht so schwelgen wenn der Film nicht so gut wäre, die Kameraführung nicht so einfühlsam, die Musiker nicht so liebenswert. Wer Tonträger von ECM kennt, wird sofort verstehen. Es kommen unbezahlbare Momente vor im Film. Das glückliche, befreite Lachen einer Cellistin, nachdem der Komponist mit einem Nicken anzeigt, dass sie richtig gespielt hat. Das leichte Kopfschütteln eines spielenden Tangomusikers. Oder gar ein kleines Tänzchen mit Komponist und Produzent während der Probe/Aufnahme. Das sind alles kostbare Momente, die uns Elektronikmusikern oftmals abgehen, was eigentlich ziemlich schade ist. Ich bin aber sicher, dass dieser Film eine gute Erinnerung hinterlassen wird, als Inspiration und Ansporn.

    http://www.soundsandsilence.ch

    Der Film ist als Wiederholung am 18. Dezember um 12:25 auf SFinfo zu sehen.
     

Diese Seite empfehlen