Sounds Patches via Midi /USB Adapter in den W30 /DX7geht das

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Honkerdirk, 26. Mai 2009.

  1. Hallo und guten Morgen :D
    Mal wieder eine Oldi / Anfänger/ Spätwiedereinsteiger frage.
    Ich Möchte Patches/Sounds aus dem Internet (ohne Copyright) von meinem Laptop mittels eines USB/MIDI Adapters(Ebay 12,00) auf meine Workstation W30 (via Diskette habe ich Dank der freundlichen unterstützung durch dieses Forum ja gelernt ) oder auf den DX 7 Laden.Geht das so einfach oder bin ich da völlig falsch mit MIdi.Oder brauche ich noch ein Pgr ? vieleicht eins was man Downloaden darf ?
    Ich habe zwar einige Synthesizer,aber zugegebener Weise 0 Ahnung von Midi (zur Zeit meines CS 30 Yamaha und MS 20 Korg oder Poly 61) gab es sowas tolles noch nicht.Ausserdem würde ich gerne zb mit einem Keyboard (W30)einen 2ter Synt. spielen(spielen ist übertrieben :oops: eher Experimentieren).Also mein Plan wäre WWW Pactch downloaden via USB/Midi in den W30 /DX7 und ....Tataaaa es funtioniert mal was :D
    Vielen Dank fürs lesen und Antworten.
    Grüße aus Darry Dirk
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Geht...

    Kommt drauf an, in welchem Format Deine Patches vorliegen. Ich nehme mal an, daß es sich dabei um einen SysEx Dump handelt.
    Die Datei lädst Du in Deinen Sequenzer (aufpassen, daß für MIDI-Out kein SysEx Filter gesetzt ist), spielst das Ding ab, sendest es an den DX-7 und fertitsch.

    Noch einfacher geht es mit einem Programm wie Bome's SendSX:
    http://www.bome.com/midi/sendsx/

    Wesentlich besser ist da natürlich eine ordentlich Soundverwaltung und evtl. gleich noch ein Parametereditor: http://www.fm-alive.com/Pages/DXM2.aspx

    Weitere Infos unter: http://www.thedx7.co.uk/
     
  3. Jo genau es sind Sysex Dateien die ich bekommen habe.
    Hm das mit einem Sequenzer kling für mich (sorry) recht kompliziert.
    Kann ich das auch irgendwie mit nem Windows Pgr hinbekommen ? Vieleicht Mediaplayer oder so ?Bin ja nun mal nicht der Könner auf dem Gebiet(noch nicht).Ich dachte mir in meinem Oldiehaften Leichsinn......Datei im PC einfach in oder auf den W30 / DX7 Kopieren und dann fröhlich losspielen(warscheinlich reines Wunschdenken) geht aber wohl nicht so einfach...Step by Step Info wäre klasse !!
    Gruß Dirk :)
     
  4. Dimi

    Dimi -

    Re: Geht...

    Da brauchst Du nur noch den richtigen Midi-Port einstellen und dann kannst
    Du die Sysex Datei direkt über MIDI an den Synth schicken. Dann sollten die
    neuen Patches schon drin sein.
     
  5. Hallo, eine Frage: Kann man damit auch an den Roland D-50 einzelne
    Patches übertragen, ohne gleich alle Sounds im Speicher des D-50 zu überschreiben, also nur eines rübersenden?
     
  6. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    das ist nach meinem Verständnis eher ne allgemeine Frage, daher wage ich eine Antwort, auch wenn ich weder einen D-50 noch diese Software auf Win kenne und benutze:

    das ist eine Frage der Daten, welche Dir vorliegen - entweder hast Du ein SysEx Dump einer ganzen Soundbank, dann werden alle Sounds ausgetauscht. Oder Du hast für jeden Sound eine einzelnes SysEx File - dann werden die Daten des Einzelsounds in den Speicherplatz des gerade aktiven Sounds geladen.
     

Diese Seite empfehlen