soundverkauf

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von knilch, 16. Juni 2007.

  1. knilch

    knilch -

    kann man eigentlich selbst erstellte und selbst von presets variierte sounds von vst synthesizern einfach ohne rückfrage mit den herrstellern,soundmachern etc öffentlich verkaufen ?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist zwar nicht die feine Art, besonders wenn die Aenderungen nur gering sind, aber im Prinzip schon...
     
  3. knilch

    knilch -

    nun geringe änderungen wären nicht das ziel- dem user sollte was geboten werden was er nicht schon hatt.

    die nicht feine art bezieht sich aber nicht auf sounds die ich selber
    von anbeginn her erstelle oder ?
    ergänzt:
    da wären ja jeder sound ne copie weil wellenbasen hatt ja jeder

    ich kann in einer stunde 200 grundsounds fabrizieren
    die ständig benutzt werden - nun jeder dieser sounds waren schon da aber was interresierts mich .
    ich hab mich hingesetzt und das zeug ist zusammen
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was sind Wellenbasen und was passiert wenn man sie mit Wellensaeuren mischt ;-)
    Bei manchen Synths erstelle ich auch die Wellenformen selbst, aber wenn sich jemand Sound- bzw. Presetdesigner schimpft sollte er seine Sounds auch "from Scratch" erzeugen koennen, schon weil's beim Factory-Preset Design ein muss ist, da geht's einfach nicht anders...
     
  5. knilch

    knilch -

    keine ahnung was du meinst - ich habe nur die klare wellenform(sine triangle etc.)
    und mache mit drehreglern dann weiter.
    ich weis was da passiert.

    manchmal nehme ich presets und mache dann weiter.

    so wie alle andeen auch .


    was zählt ist wers brauch und mehr nicht-
    mich interresiert nur die kohle -dafür mach ich keine scheis arbeit.
    die sounds die ich mache gefallen mir alle und sind für mich einsetzbar in dem was mann so m radio -club-platte hört.

    einfache sachen und keine supereinzelmonstersounds die nirgends reinpassen .


    wenn ich ein preset nehme habe ich was was der auch schon woanderst genommen hatt
    dann mach ich wieder was anderes damit.wenns so ist
     
  6. knilch

    knilch -

    muss mann irgendwas beachten wegem dem format - ich meine haben die erfinder des formats z.b. fxb etc irgendwelche ansprüche.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Nicht dass ich wuesste, koennte nur Probleme mit der AU und DXi Kompatiblitaet machen...

    Na dann kommen wir uns ja nicht in die Quere ;-)
     
  8. knilch

    knilch -

    dxi - noch nie gehört- ist das yamaha dx intern oder was?
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  10. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Also ganz ehrlich, Knilch. Wenn Du vorhandene Presets nur ein wenig veränderst und diese auf den Markt schmeißt zum verkaufen, ich glaube nicht das es lange gut gehen wird, die Leute, die solche Sounds dann letztendlich kaufen um Musik damit zu machen sind nicht doof, sie merken das ziemlich schnell das es nur "veränderte" Presets sind, ich selber habe dies auch schon bei einigen Leuten festgestellt die sowas machen und die Leute merken es einfach, es spricht aber nichts dagegen wenn du sie als Freien Download zur verfügung stellst... Da wird sich jeder drüber freuen auch wenn es nur veränderte Presets sind...

    Grüße,
    Frank
     
  11. Jörg

    Jörg |

    Schrieb er doch, dass er das nicht will. ;-)
     
  12. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Kann man. Wenn man denn Käufer findet.
     
  13. ich frag mich grade, wer fertige sounds kaufen würde: gut... vielleicht ein erstes mal - aber auch ein zweites mal?

    gibts da wirklich soviel leute, die nie über presets (tütensuppenlevel) hinwegkommen und keine eigenen sounds hinkriegen?
    ...soll jetzt keine beleidigung sein - ich kanns mir nur absolut nicht vorstellen
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es gibt Synths/Synthese-Formen/Sounds, die einem ohne das entsprechende Knowhow nicht so einfach von der Hand gehen und es gibt Leute die ihr Geld damit verdienen Musik zu machen und denen einfach keine Zeit zum Soundschrauben bleibt...
     
  15. knilch

    knilch -

    guten tag- wie kann man soundbanks vor raubkopien schützen?
     
  16. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Indem man sie entweder garnicht weitergibt oder indem man sie verschenkt.
     
  17. :D
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist technisch nicht machbar, und ich hoffe es kommt nicht ,das wir in synthesizern noch mit dongles und ablaufenden sounds und DRM ankommen..

    dann kauf ich nix mehr - auch keine hardware mehr, wenns kommt.. ich schwör!!!
     
  19. knilch

    knilch -

    na wenn man damit ein bischen geld verdienen will muss man das schon schützen.
    ich will ja nicht für die eigene mülltonne produzieren , so wie die da oben ,die das lustik finden deshalb.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    gibts trotzdem nicht, andere können das auch nicht. bestenfalls bis zum rechner irgendwie crypten, wird aber keinen begeistern..
     
  21. knilch

    knilch -

    bluescreen verkauft ja selbst sounds - hast du sie nicht geschützt ?
    ich schau mal bei emule ob es sie da schon gibt dann sag ich bescheid.:)
     
  22. knilch

    knilch -

    zu erst hab ich gedacht naja wieder so friedeund alles umsonst freihet für soundsgelaaber .
    dann sah ich die homepages und mir war klar
    fachidioten gehässigkeit .
    bestimmt verkaufen sie nicht so gut und reden daher geringschätzig über einen ders probieren will.
    sone frustrierte arroganz hab ich in normalen leerwerkstätten oder aufn bau kennen gelernt .

    der grund . die 2te reihe
    die 2te reihe neben klaus schulze.
    ich bin auch klaus schulze .
    ich bin grooser soundmanagar vor dem herrn .
     
  23. knilch

    knilch -

    die deutschen haben einfach was an der waffel.
    sobald einer kommt und was macht ,was ein anderer schon länger macht, kriegt der andere angst das mann ihm vomstuhl schubst und disst den neuen damit er aufgibt .
    das ist paranoid
    stattdessen kann mann auch wissen verschenken .
    aber selbst dazu zu geizig .
     
  24. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ein Schutz dieser Art muessten die Synth-Hersteller integrieren, z.B. dass Soundbaenke nur auf der Installation laeufen fuer die sie freigeschaltet wurden, z.B. abhaengig von System-ID oder Dongle. Ein Aufwand der sich fuer die Hersteller wahrscheinlich nicht lohnt, die haben genug damit zu tun ihre Software zu schuetzen...
    Bluescreen versuchte dir einfach nur auf humorvoller Art zu sagen, dass wir unsere Soundbaenke einfach nicht schuetzen koennen...
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    du hast mich komplett falsch verstanden, du hast nach kopierschutz gefragt und ich hab lediglich geantwortet, das sounds als solche nicht schützbar sind im technischen sinne..

    dennoch kannst du sie natürlich anbieten und es versuchen, ich selber biete privat keine sounds an, es gibt ein paar kommerzielle sounds und das überließ ich dann anderen nach bezahlung und weg.. muss ja auch essen ;-)

    davon ist nix geschützt, man kann sie einfach kopieren, es gibt aber durchaus bestrebungen, das evtl zu tun.. auch koppeln viele hersteller sounds und besitz der software => klangdatenbank umsonst..

    es gibt also ein großes angebot, versuchen kannst du das mal, es ist aber sicher hart, denn heute kannst du ja nicht allzuviel verlangen dafür..

    daher find ichs in meinem falle vollkommen unpassend sowas zu schreiben..
    es gibt ja keine geheimnisse, ich sage auch nur, was ist.. diese tatsache kann dich doch nicht zu deiner aussage gebracht haben? oder?
     
  26. knilch

    knilch -

    hallo ihr beiden - hab euch garnicht gemeint.
    nun ja , ich erwarte nicht so viel nur bastel ich mir meine sounds meistenz selbst weil die presetz für mich nix hergeben und irgendwie muss man ja musik machen .
    dabei hab ich gedenkt noch nen bisschen dazu zu machen und mal seen
     
  27. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Das hat nichts mit Arroganz zu tun, nur mit Realismus.
     
  28. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Das stimmt vermutlich.

    Du sagtest Du hättest Dir die Seiten angeschaut. Nicht gemerkt, dass es sich dabei um einen kleinen amatuerhaften Freizeitspass handelt ?

    Man kann Sounds nicht schützen. Selbst wenn man sie verschlüsselt kann der erste Käufer, der sie auf seinen Synthesizer lädt, sie unverschlüsselt wieder aus dem Gerät oder der Software dumpen.
     
  29. gab es da nicht sogar mal ein Urteil - bezogen auf Sounds - die diesen eine geistige Schöpfungshöhe absprachen und sie somit noch nicht mal urheberrechtlich geschützt sind?

    Btw. ich weiß ja nicht, was Du Dir da für Illusionen machst, aber das "fette Geld" verdienst Du mit den Sounds nicht. Und solange Du keine Größe im Sounddesign bist (Rob Papen etc.) interessiert es die Leute recht wenig, ob Hein Knilch oder chemical burnout ein Soundset mehr auf dem Markt haben.

    Ich hatte in fast 6 Jahren lediglich 6 Anfragen auf mein Set und das, obwohl ich ausschließlich hervorragende Kritiken bekam... Daher werde ich es bald gratis rausgeben.
     
  30. Jörg

    Jörg |

    Ich war mal so frei hier was abzutrennen.

    Vielleicht hat noch jemand was zur Sache zu sagen? ;-)
     

Diese Seite empfehlen