Space Punk

Dieses Thema im Forum "Genres" wurde erstellt von Anonymous, 27. Oktober 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Space Punk wird vor allem, teils fast schon exklusiv, benutzt um die Musik der Kultgruppe Chrome zu charakterisieren.
    Beide sind in gewisser Weise synonym.
    Interessanterweise wurde der Sound in den 80gern aber zum Teil aber auch mit unter dem Label "Electro" geführt.

    Überhaupt, bezeichnete "Electro" bis zur Einführung von "EBM" für die Belgier in den Mitte/Ende 80ger alles mögliche
    und keineswegs "Electroclash/-funk" was es heute meistens bedeutet. Und auch nicht Synthpop.
    Aber zB ebenfalls den Sound von Suicide, was ebenfalls auch unter Space Punk läuft.
    Ich schreib das aber lieber nicht in den Electro Thread sonst gibts Tränen...
    Widerspruch ist aber erlaubt, falls jemand das anzweifelt.


    src: https://youtu.be/14lk_yDeVZI



    src: https://youtu.be/Dn7SBQ6X5HU


    https://www.youtube.com/watch?v=Tsfdib6FL24

    https://www.youtube.com/watch?v=GoYr_tmgINk

    https://www.youtube.com/watch?v=SlI-9Cz2XZE
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. starling

    starling Guest

  5. starling

    starling Guest

  6. starling

    starling Guest

  7. starling

    starling Guest

  8. øsic

    øsic aktiviert

    Interessant "das" scheint neben Deathrock, Batcave, DarkWave, Postpunk was auch aus dem Punk kommt, aufgetreten zu sein. Und klingt sehr ähnlich dieser Genres.

    Gleich beim ersten Track von Chrome findet man die klassichen Elemente mit den verhallten Voices, Voiceeffekt, Flächensynth und klassisches Schlagzeug. Düstere Stimmung geht klar in die Dark Wave, Deathrock Richtung. Was auch im Genre oft vor kommt sind 2 oder 3 Stimmen die leicht versetzt gesungen/auch gesprochen werden, in verschiedenen Tonhöhen, sehr oft mit Hall.

    # Gibt es hier einen Genre-Konflikt? Oder lief das parallel? Gibt es Unterschiede?

    Ich will mal die Liste posten die ich gerade auf YT anhöre, ein Mischung aus apokalyptic folk/deathrock/folk etc...
    mit Second Layer, The Smartpills, Flower Leperds, Bourbonese Qualk, Temple of Bon Matin, Killing Joke, Chome, In Gowan Ring, Werkraum, Death in June,
    wie das alles Genremäßig passt ist schwer zu sagen da breites Spektrum. Dennoch punkig, düster, experimentell, und es finden sich immer wieder die Elemente...wie genannt.


    src: https://youtu.be/playlist?list=PL2B3DBE2BAE7CEC44


    PS: Für Playlisten:
    Code:
    [youtube]playlist?list=PL2B3DBE2BAE7CEC44[/youtube]
     
  9. starling

    starling Guest

    Genrekonflikt weiß ich nicht, Chrome gabs halt schon Ende 70er, war aber immer tiefer Underground.
    Deswegen haben die auf Youtube zt nur so 3-400 Views, wo man davon ausgehen muss daß das Fans sind die das alle mehrfach hören.
    Also global ne Handvoll Leute.

    Die Band war aber von Einfluß, "Kult" (graßliches Wort). Fans sind Hardcorefans. Die interessieren nachfolgende Bands nicht unbedingt auch.
    Ich hab bisher nur einen oder zwei getroffen.
    Da bin ich Urs Musfeld vom Schweizer Rundfunk dankbar daß er die gern und öfters gespielt hatte
    und da ganze Sendungen drum rum gestrickt hat.

    Spacemen 3 war auch so ein Ding für sich, und war es halt auch schon bevor es solche anderen Genres gab
    auch so ne Band die vor halt 30, 50 Leuten gespielt hat zum Teil.
    Später aber auch auf Festivals glaub ich, gab irgend nen Film der die in den 90er bekannter gemacht hat.
    In den 80er war bemerkenswert daß die ohne Schlgzeug tourten wenn ichs nicht verwechsle.

    ASF fällt da raus, das war irgend ne schräge Nummer für sich, hab das mehr aufgenommen damit hier nicht nur Chrome und Damon Edge steht.
    Das kann man sicher eher anderswo mit einordnen, Gothic Punk, keine Ahnung.

    Suicide fällt auch drunter würde ich sagen.

    Unter den Genres die Du nennst kan ich mir nur vage etwas vorstellen, gerade so viel daß ich nicht auf die Idee kommen würde
    unter dem Label irgendwas zui suchen.

    Ausser Postunk - das sagt ja gar nix eigentlich. Sonic Youth oder Nirvana ist auch Postpunk, wie ich das verstehe.
     
  10. Wurden Spacemen 3 nicht als ein Aushängeschild des Space _Rock_ geführt, was wohl auch der gängigere Begriff ist? Gab da so ne Welle in den frühen 90ern, Armin Johnert hatte damals in der Frontpage für einige Zeit sogar eine eigene Rubrik unter den Plattenrezensionen afair... Mal gucken, ob ich das wiederfinde.
     
  11. starling

    starling Guest

    Kann gut sein, aber die spielten schon in den 80ern und da war "Rock" vor allem ein Schimpfwort.
    Aber im meinem alten Lexikon ist auch ein Foto von "Punk Rocker (1977)".
     
  12. NW Moelders

    NW Moelders aktiviert

  13. starling

    starling Guest

  14. øsic

    øsic aktiviert

    Er war auch "der Mann der vom Himmel fiel", krasser Film...
     
  15. Kölsch

    Kölsch >_<

Diese Seite empfehlen